Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren eines Programms



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Als Windows Vista veröffentlicht wurde, hat Microsoft dem Windows-System neue Funktionen hinzugefügt, um eine benutzerfreundlichere Plattform zu entwickeln. In diesem Zusammenhang sind Windows Vista, Windows 7 und jetzt Windows 8, zusammen mit Windows 8.1, Betriebssysteme, die auch von einem Benutzer, der die Plattform von Microsoft zum ersten Mal testet, problemlos verwendet werden können.

Eine der Standardfunktionen von Windows 8 ist die Benutzerkontensteuerung oder UAC. Dieses Protokoll ist der Grund, warum Sie oft die folgende Meldung erhalten, dass Sie keinen ausreichenden Zugriff auf die Deinstallation haben. Wie Sie bereits sehen können, wurde diese Funktion hinzugefügt, um ein sicheres Windows-System zu gewährleisten, das nur begrenzten Zugriff auf installierte Dateien und Programme bietet.

In diesem Fall können Sie möglicherweise einige Tools und Anwendungen nicht von Ihrem Windows 8- oder Windows 8.1-Gerät deinstallieren. Deshalb, wenn Sie das UAC-Protokoll deaktivieren und das Sie keinen ausreichenden Zugriff auf die Deinstallationswarnung haben, zögern Sie nicht und führen Sie die folgenden Schritte aus.

Fix Sie haben nicht genügend Zugriff auf die Deinstallationsfehlermeldung in Windows 8

Sie haben nicht genügend Zugriff auf die Deinstallation Fehlermeldung kann problematisch sein, da sie Sie daran hindert, bestimmte Anwendungen zu entfernen. Da wir gerade davon sprechen, haben die Benutzer auch die folgenden Probleme gemeldet:

  • Unable to uninstall uTorrent Windows 10 – Dieses Problem kann uTorrent betreffen, und eine Möglichkeit, es zu beheben ist, uTorrent auf die neueste Version zu aktualisieren und dann zu entfernen.
  • Sie haben keinen ausreichenden Zugriff auf Hotspot Shield, Search Protect, Spotify, Web Companion, Relevantknowledge, iTunes, Microsoft Office, Google Chrome, Cclener, Visual Studio – Dieser Fehler kann sich auf alle Arten von Anwendungen auswirken. Es kann normale Anwendungen wie iTunes, Spotify oder Chrome, aber auch Malware wie Search Protect, Relevantknowledge usw. betreffen.
  • Das Programm Windows 10 kann nicht deinstalliert werden – Wenn Sie eine Anwendung in Windows 10 nicht deinstallieren können, können Sie dieses Problem möglicherweise mit einer unserer Lösungen beheben.
  • Das Programm kann nicht über die Systemsteuerung deinstalliert werden – Viele Benutzer berichteten, dass sie Anwendungen nicht über die Systemsteuerung deinstallieren können. Dies wird höchstwahrscheinlich durch Ihre Registrierung verursacht, aber das kann leicht behoben werden.
  • Wie man die Deinstallation eines Programms erzwingt Windows 10 – Manchmal muss man die Deinstallation eines Programms erzwingen, um es zu entfernen. Der beste Weg, dies unter Windows 10 zu tun, ist die Verwendung eines Deinstallationsprogramms eines Drittanbieters. Wir haben bereits über die beste Deinstallationssoftware für Windows geschrieben, also lesen Sie diesen Artikel.
  • So deinstallieren Sie Programme, die nicht in der Systemsteuerung von Windows 10 aufgeführt sind – In einigen Fällen werden bestimmte Anwendungen möglicherweise nicht in der Systemsteuerung aufgeführt. Um sie zu entfernen, müssen Sie alle ihre Dateien und Registrierungseinträge entfernen. Dies ist eine komplizierte Prozedur, so dass es besser sein könnte, wenn Sie ein Deinstallationsprogramm eines Drittanbieters verwenden, um sie zu entfernen.

Lösung 1 – Versuchen Sie, Administratorrechte zu erhalten



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das erste, was Sie versuchen sollten, ist sicherzustellen, dass Sie Administratorrechte haben, wenn Sie versuchen, ein Programm von Windows 8 oder Windows 8.1 zu deinstallieren. Um dies zu tun, gehen Sie einfach zu der Anwendung, die Sie von Ihrem Computer entfernen möchten.

Versuchen Sie, es zu deinstallieren, und wenn die Meldung Sie haben nicht genügend Zugriff auf die Deinstallation angezeigt wird, müssen Sie die Deinstallationsdatei als Administrator ausführen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Navigieren Sie zum Installationsverzeichnis der Anwendung, die Sie entfernen möchten.
  2. Suchen Sie die ausführbare Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen. das Problem auftauchen zu lassen. Doppelklicken Sie auf den UninstallString.
  3. Entfernen Sie nun zusätzliche Zeichen aus dem Feld Wertdaten und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Beachten Sie, dass Ihre Wertdaten in Anführungszeichen eingeschlossen bleiben sollten.

In den meisten Fällen hat Ihr UninstallString einen Backslash-Zeichen in seinem Namen, aber nach dem Entfernen sollte das Problem behoben sein. In einigen Fällen kann dieser String eine Umgebungsvariable anstelle des Installationsverzeichnisses haben. Sie können dies jedoch beheben, indem Sie die Umgebungsvariable entfernen und durch das eigentliche Installationsverzeichnis ersetzen.

Wenn Sie nicht wissen, was eine Umgebungsvariable ist, haben wir bereits einen Artikel über Umgebungsvariablen geschrieben, also schauen Sie sich diese für weitere Informationen an.

Wie Sie sehen können, kann dies eine etwas verwirrende Lösung sein, da Sie die problematische Anwendung und ihren Deinstallationsstring selbst finden müssen. Wenn Sie jedoch ein fortgeschrittener Benutzer sind, sollten Sie keine Probleme haben, diese Schritte zu befolgen.


Lösung 5 – Installieren Sie die neueste Version und deinstallieren Sie sie

Mehrere Benutzer berichteten Sie haben keinen ausreichenden Zugriff auf die Fehlermeldung zum Deinstallieren, während Sie versuchen, uTorrent zu deinstallieren. Nach Angaben der Benutzer müssen Sie lediglich die Anwendung auf die neueste Version aktualisieren und dann versuchen, sie zu deinstallieren.

Diese Lösung funktionierte mit uTorrent, kann aber auch mit anderen Anwendungen funktionieren, also probieren Sie es aus.


Lösung 6 – Benutzerkontensteuerung ausschalten

Windows verfügt über eine integrierte Funktion namens Benutzerkontensteuerung, die Sie daran hindert, Aktionen durchzuführen, die Administratorrechte erfordern. Nach Angaben von Benutzern kann diese Funktion Ihr System stören und zu dieser Fehlermeldung führen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Benutzerkontensteuerung wie folgt deaktivieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Benutzersteuerung ein. Wählen Sie Benutzerkontensteuerung ändern aus dem Menü.
  2. Schieben Sie den Schieberegler ganz nach unten zum Niemals benachrichtigen. Klicken Sie nun auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach der Deaktivierung der Benutzerkontensteuerung sollten Sie Ihre Anwendungen problemlos deinstallieren können.


Lösung 7 – Löschen des Safer-Keys aus der Registrierung

Laut Anwendern kann Malware manchmal dazu führen, dass Sie nicht genügend Zugriff auf die Deinstallation haben Fehlermeldung erscheint. Malware kann Änderungen an Ihrer Registrierung vornehmen, und diese Änderungen werden Sie daran hindern, Ihre Anwendungen zu deinstallieren. Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie Registrierungseditor.
  2. Wenn Registrierungseditor geöffnet wird, navigieren Sie im linken Bereich zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindows key.
  3. Erweitern Sie die Windows-Taste und navigieren Sie zu safercodeidentifiers-Taste. Wenn Sie dort 0 und Pfade Unterschlüssel haben, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Ihre Registrierung durch Malware verändert wurde. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Pfade und wählen Sie Löschen aus dem Menü.
  4. Wenn der Bestätigungsdialog erscheint, klicken Sie auf Ja.

Sie können dieses Problem auch beheben, indem Sie den sichereren Schlüssel aus Ihrer Registrierung entfernen, aber wenn Ihre Registrierung betroffen ist, sollte das Entfernen des Pfade Schlüssels mehr als genug sein.

Nachdem Sie diesen Schlüssel aus Ihrer Registrierung entfernt haben, sollte das Problem behoben sein und Sie können Anwendungen wieder deinstallieren.

Also, da haben Sie es; so können Sie die Sie haben nicht su Effizienter Zugriff auf die Deinstallationsmeldung von Windows 8 und Windows 8.1 Geräten.



 



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.