Wie man ein Steam-Spiel repariert, das sofort schließt



Aktualisiert November 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wird eines oder mehrere Ihrer Steam-Spiele sofort geschlossen, wenn Sie es starten? Einige Steam-Nutzer haben im Steam-Forum berichtet, dass sich einige ihrer Spiele sofort auf den Ladebildschirmen schließen. Folglich starten die Spiele nicht für sie. Dies sind einige Auflösungen, die Steam-Spiele beheben können, die sich sofort schließen, wenn Sie sie starten.

Fixieren: Spiel öffnet und schließt sofort

1. Überprüfen Sie die Systemanforderungen des Spiels



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn dieses Problem bei einem neuen Spiel auftritt, das Sie noch nie zuvor ausgeführt haben, überprüfen Sie die Systemanforderungen. Es kann sein, dass Ihr Laptop oder Desktop nicht ganz den Mindestsystemanforderungen des Spiels entspricht. Zweifellos haben Sie die Systemvoraussetzungen vorher überprüft, aber ein PC muss ALLE Mindestanforderungen erfüllen. Dazu gehören die aufgelistete Plattform (die auch 64-Bit sein muss, wenn angegeben), Direct X, CPU, Grafikkarte, RAM und Soundkarte.

Wenn Ihr PC eine der Systemanforderungen nicht erfüllt, benötigen Sie wahrscheinlich neue Hardware, um das Spiel auszuführen. Wenn Sie nur ein bisschen mehr RAM benötigen, können Sie immer ein wenig mehr zu einem Desktop und einigen Laptops hinzufügen. Sie können auch die Grafikkarten der Desktops aktualisieren. Daher benötigen Sie möglicherweise kein völlig neues Gaming-Rigg.


2. Das Spiel im Kompatibilitätsmodus ausführen

Wenn es sich um einen etwas älteren Spieltitel handelt, kann die Ausführung im Kompatibilitätsmodus das Problem beheben. Im Kompatibilitätsmodus wird die Software mit den Einstellungen einer früheren Windows-Plattform ausgeführt. So können Sie Steam-Spiele im Kompatibilitätsmodus ausführen.

  • Drücken Sie zuerst die Taste Win + R, um Run zu öffnen.
  • Geben Sie den Pfad Ihres Steam-Ordners in Ausführen ein, und klicken Sie auf OK. Zum Beispiel könnte der Pfad so etwas wie: C:Programm-DateienSteam.
  • Öffnen Sie anschließend den Ordner SteamApps.
  • Öffnen Sie den Unterordner Common, der eine Liste der Spiele enthält.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das nicht laufende Steam-Spiel und wählen Sie Eigenschaften, um das Windows direkt darunter zu öffnen.
  • Öffnen Sie die Registerkarte Kompatibilität, die im Schnappschuss direkt darunter angezeigt wird.
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Kompatibilität die Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für Windows ausführen.
  • Wählen Sie Windows 8 aus dem Dropdown-Menü.
  • Klicken Sie auf die Schaltflächen Apply und OK, um die neue Einstellung zu speichern.
  • Öffnen Sie dann Steam, um das Spiel erneut zu starten.

AUCH LESEN: Fix: Spiel installieren dauert ewig


3. Den Cache des Spiels überprüfen

Die Überprüfung von Spiel-Caches kann beschädigte Spieledateien reparieren. Als solches könnte dies eine mögliche Lösung für Steam-Spiele sein, die sich sofort schließen, wenn Sie sie ausführen. So können Sie Spiel-Caches in Steam validieren.

  • Öffnen Sie zunächst die Steam-Software.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf ein Spiel und wählen Sie Eigenschaften, um weitere Optionen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Lokale Dateien, die vier Optionen enthält.
  • Wählen Sie dann die Option Verify Integrity Of Game Files, um den Cache zu validieren.

4. Appcache löschen

Der Appcache-Ordner von Steam kann auch beschädigte Spieldateien enthalten. Das Löschen dieses Ordners könnte das Problem also beheben. Sie können den Appcache-Ordner von Steam wie folgt löschen.

  • Schließen Sie zunächst die Steam-Software, wenn sie gerade geöffnet ist.
  • Öffnen Sie dann den Datei-Explorer und öffnen Sie Ihren Steam-Ordner. Der Standardpfad für den Ordner Steam ist: C:Programmdateien (x86)Steam.
  • Der Unterordner appcache befindet sich im Ordner Steam. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Appcache-Ordner und wählen Sie Löschen aus dem Kontextmenü.
  • Starten Sie dann die Steam-Software erneut als Administrator. Um Steam als Administrator auszuführen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie Als Administrator ausführen.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und wählen Sie den Ordner, in dem Sie den Update-Treiber gespeichert haben.
    • Drücken Sie die Taste Next, um den Treiber zu installieren.

    Eine oder mehrere dieser Korrekturen könnten Ihre Steam-Spiele wieder zum Laufen bringen. Wenn Sie weitere Fragen zu den Auflösungen haben, oder vielleicht sogar Ihre eigenen Korrekturen, posten Sie diese bitte unten.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.