Größe ändern & Task-Manager als Desktop-Gadget in Windows 7



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Task-Manager in Windows 7 und früher, bietet den so genannten Tiny Footprint-Modus. Mit diesem Modus können Sie die Menüleiste und die Registerkarten einfach entfernen oder ausblenden. Außerdem bietet es die Möglichkeit, die Windowsgröße so klein wie möglich zu halten, was im normalen Modus nicht möglich ist.

Wenn Sie den Task-Manager in diesen Modus schalten, verbergen Sie zusätzliche Schaltflächen, Optionen oder Beschreibungen, die nicht gewünscht sind. Nur die wichtigsten Bedienelemente und relevanten Ansichten! Dies hilft Ihnen, dem Manager ein sauberes und elegantes Aussehen zu verleihen, und außerdem hilft Ihnen die Größenänderung, aktive Windows auf dem Bildschirm anzuordnen, sei es horizontal auf einem großen Breitbildschirm oder beim Einklemmen des guten alten CRT-Monitors.

Hier ist ein Tipp, wie Sie Ihren Task-Manager neu dimensionieren und als Desktop-Gadget verwenden können.

Größe ändern & Task-Manager als Desktop-Gadget verwenden



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Klicken Sie auf Strg+Shift+Esc, um den Task-Manager in Windows 7 aufzurufen. Klicken Sie auf die Registerkarte Leistung, um die CPU-Auslastung und den Verlauf der CPU-Auslastung anzuzeigen.

Doppelklicken Sie einfach auf einen leeren Bereich in der Nähe des Randes der Windows Task-Manager-Anzeige, wobei die meisten Leute versehentlich (und nicht auf Wunsch) ihren Windows Task-Manager auf diesen Windowslosen Anzeigemodus umschalten. Sie werden feststellen, dass die Registerkarten und die Menüleiste verschwinden. Jetzt können Sie die Größe des Taskmanagers ändern und ihn als Desktop-Gadget platzieren

.

Sie können dies auch für die Registerkarte Netzwerk tun.

https://www.winvistaclub.com/image/wtmg1.JPG https://www.winvistaclub.com/image/wtmg2.JPGhttps://www.winvistaclub.com/image/wtmg3.JPG

Um den Task-Manager in seiner ursprünglichen Form wiederherzustellen, doppelklicken Sie erneut auf den leeren Bereich

.

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.