THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER Fehler in Windows 10



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Blue Screen of Death kommt mit einem bestimmten Fehlercode und Namen, und einige Windows 10 Benutzer haben THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER Fehler gemeldet. Dieser Fehler kann viele Probleme verursachen, daher sollten Sie sich unsere Lösung genauer ansehen, um dieses Problem zu beheben.

So beheben Sie den Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER in Windows 10

THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER Fehler wird normalerweise von Ihrer Grafikkarte verursacht, und dieser Fehler kann Sie daran hindern, Ihre Lieblings-Videospiele zu spielen oder Multimedia durch häufige Neustarts zu genießen. Darüber hinaus berichten einige Benutzer, dass ihre Computer nach wenigen Minuten neu gestartet werden, so dass sie keine ernsthaften Aufgaben ausführen können, ohne durch diesen Fehler unterbrochen zu werden. Glücklicherweise kann dieser Fehler behoben werden, und soweit wir wissen, wird er durch den AMD Grafikkartentreiber verursacht. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie folgendes tun.

1. Deinstallieren Sie den aktuell installierten Anzeigetreiber und installieren Sie die neuesten Treiber



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie Ihren Anzeigetreiber.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  3. Überprüfen Sie die Option Treibersoftware für dieses Gerät löschen und klicken Sie auf OK.

Nun sollten Sie den Standard-Anzeigetreiber installiert haben. Sie können es weiterhin verwenden, aber es wird oft empfohlen, es mit den neuesten Treibern zu aktualisieren. Um dies zu tun, müssen Sie Ihr Grafikkartenmodell finden, die Website Ihres Grafikkartenherstellers aufrufen und die neuesten Treiber herunterladen.

Treiber automatisch aktualisieren

Das manuelle Herunterladen von Treibern ist ein Prozess, bei dem die Gefahr besteht, dass der falsche Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann. Der sicherere und einfachere Weg, Treiber auf einem Windows-Computer zu aktualisieren, ist die Verwendung eines automatischen Tools wie TweakBit Driver Updater.

Driver Updater identifiziert automatisch jedes Gerät auf Ihrem Computer und gleicht es mit den neuesten Treiberversionen aus einer umfangreichen Online-Datenbank ab. Die Treiber können dann chargenweise oder einzeln aktualisiert werden, ohne dass der Anwender dabei komplexe Entscheidungen treffen muss. Hier ist, wie es funktioniert:

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
  2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
  3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Wenn der Fehler weiterhin besteht, gehen Sie genauso vor, um auch die Soundtreiber zu aktualisieren.

  • ALSO READ: Können Treiber unter Windows 10 nicht installiert werden? Hier ist, wie man es repariert

2. Reparieren Sie Ihre Registrierung

Ein beschädigter oder fehlender Registrierungsschlüssel kann verschiedene Treiberfehler verursachen. Um diese Probleme zu beheben, müssen Sie Ihre Registrierung reparieren. Sie können dies entweder mit einem speziellen Tool wie CCleaner oder mit dem System File Checker von Microsoft tun.

Vergessen Sie nicht, zuerst Ihre Registrierung zu sichern, falls etwas schief geht, damit Sie Ihre funktionale Registrierung wiederherstellen können. Version.

So führen Sie einen SFC-Scan durch:

1. Gehe zu Start > tippe cmd > rechtsklicke auf Eingabeaufforderung > wähle Als Administrator ausführen

2. Geben Sie nun den Befehl sfc /scannow ein

3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

3. Überprüfen Sie, ob Ihr Computer überhitzt ist

Wenn Ihr Computer überhitzt ist, kann dies erklären, warum Sie den Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER erhalten. Überprüfen Sie, ob es bestimmte Anwendungen und Programme gibt, die eine hohe CPU-Auslastung und hohe Temperaturen verursachen können, und deaktivieren Sie diese so schnell wie möglich.

Sie können eine spezielle Software installieren, um die Temperatur Ihrer CPU zu überwachen. Mit dem Task-Manager können Sie feststellen, welche Programme zu viel Druck auf Ihren Prozessor ausüben.

  • Gehen Sie zu Start > geben Sie’Task-Manager’> doppelklicken Sie auf das erste Ergebnis, um das Tool zu starten.
  • Klicken Sie auf die Spalte CPU, um die Ergebnisse zu filtern.

Um die Temperatur Ihres Computers in Schach zu halten, empfehlen wir Ihnen, eine Kühlsoftware zu installieren und eines dieser Kühlpads zu verwenden, um die Wärme schnell abzuführen.

4. BIOS aktualisieren

Viele Benutzer von Windows 10 bestätigten, dass die Aktualisierung des BIOS ihnen geholfen hat, diesen Treiberfehler zu beheben. Weitere Informationen zur Aktualisierung des BIOS je nach Computermodell finden Sie in den offiziellen Anleitungen unten:

  • So aktualisieren Sie das BIOS auf Dell-Computern
  • BIOS auf HP Computer aktualisieren
  • So aktualisieren Sie das BIOS auf Lenovo-Computern
  • BIOS auf ASUS-Geräten aktualisieren

5. Ersetzen der Video-/Soundkarte

Wenn keine der oben aufgeführten Lösungen Ihnen geholfen hat, den Fehler THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER zu beheben, versuchen Sie, Ihre Video- oder Soundkarte zu ersetzen. Fehlerhafte Video-/Soundkarten können diesen Fehler ebenfalls auslösen, und wenn Ihnen keiner der in diesem Artikel verfügbaren Schritte zur Fehlerbehebung geholfen hat, besteht die Möglichkeit, dass diese Hardwareteile nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

Wie Sie sehen können, ist THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER kein großes Problem und kann leicht durch die Installation der Standardtreiber oder durch ein Update Ihrer Anzeigetreiber auf die neueste Version behoben werden.

Bisher wissen wir nicht, ob NVIDIA-Benutzer von diesem Problem betroffen sind, aber es wurde bestätigt, dass die Aktualisierung der Treiber das Problem für AMD-Benutzer löst. Wir gehen davon aus, dass die ähnliche Lösung auch für NVIDIA-Anwender funktioniert.

Wenn Sie auf andere Lösungen gestoßen sind, um diesen lästigen Treiberfehler zu beheben, vergessen Sie nicht, die Schritte zur Fehlerbehebung im Kommentarfeld unten aufzuführen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.