Wie man Mozilla Thunderbird Probleme unter Windows 10



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



In unserem Artikel Webmail vs. Desktop-E-Mail-Client haben wir erwähnt, dass die Verwendung von Desktop-E-Mail-Clients ihre Vorteile hat. Apropos Desktop-E-Mail-Clients, einer der beliebtesten E-Mail-Clients für Windows 10 ist Thunderbird, aber laut Anwendern hat Thunderbird seinen Anteil an Problemen unter Windows 10, und heute werden wir einige dieser Probleme angehen.

Thunderbird Probleme unter Windows 10

Lösung 1 – Update Thunderbird



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Nicht selten können Probleme mit Thunderbird unter Windows 10 aufgrund veralteter Versionen von Thunderbird auftreten. Um die meisten Thunderbird-Probleme zu beheben, ist es immer gut, die neueste Version von Thunderbird unter Windows 10 zu verwenden, um mögliche Inkompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

Lösung 2 – Thunderbird aus dem abgesicherten Modus starten

Laut Anwendern hängt Thunderbird auf ihrem Windows 10 PC, während sie versuchen, eine bestimmte Aktion auszuführen, und dies kann durch eine Anwendung eines Drittanbieters verursacht werden. Um dieses Problem zu beheben, schlagen einige Benutzer vor, Thunderbird aus dem abgesicherten Modus zu starten. Um das zu tun, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  2. Klicken Sie nun auf die Power-Taste, halten Sie Shift auf Ihrer Tastatur gedrückt und wählen Sie Restart aus dem Menü.
  3. Nach dem Neustart des Computers sollten Sie den erweiterten Startbildschirm sehen. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Start-Einstellungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart.
  4. Wenn Ihr Computer erneut startet, drücken Sie F5, um Sicherer Modus mit Netzwerkanschluss zu wählen.
  5. Nach dem Eintritt in den abgesicherten Modus starten Sie Thunderbird. Wenn Thunderbird normal im abgesicherten Modus arbeitet, wird das Problem höchstwahrscheinlich von einer Drittanbieteranwendung verursacht, die auf Ihrem PC installiert ist, und um Thunderbird zu reparieren, müssen Sie die problematische Anwendung auf Ihrem PC finden und sie deaktivieren/deinstallieren.

Lösung 3 – Thunderbird Add-ons deaktivieren

Manchmal können Probleme mit Thunderbird durch von Ihnen installierte Add-Ons von Drittanbietern verursacht werden. Der einfachste Weg, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Add-on Probleme mit Thunderbird verursacht, ist der Start von Thunderbird Safe Mode. Um das zu tun, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Halten Sie Shift auf Ihrer Tastatur gedrückt und starten Sie Thunderbird.
  2. Sie sollten das Windows Thunderbird Safe Mode sehen. Aktivieren Sie Deaktivieren Sie alle Add-ons und klicken Sie auf Weiter im abgesicherten Modus.
  3. Wahlweise: Wenn die vorherige Methode für Sie nicht funktioniert, können Sie jederzeit in den abgesicherten Modus wechseln, indem Sie Thunderbird normal starten und auf das Menü-Symbol oben rechts klicken und Hilfe >Neustart mit deaktivierten Add-ons wählen.

Wenn Sie Thunderbird-Probleme behoben haben, indem Sie in den abgesicherten Modus gewechselt sind, wird Ihr Problem höchstwahrscheinlich durch eine Thunderbird-Erweiterung verursacht, und um das Problem zu beheben, müssen Sie problematische Erweiterungen deaktivieren/entfernen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie Thunderbird.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Add-ons.
  3. Wählen Sie nun Erweiterungen auf der linken Seite.
  4. Sie sollten eine Liste der verfügbaren Erweiterungen sehen. Klicke Disable neben jeder Erweiterung, um sie zu deaktivieren.
  5. Aktivieren Sie nun die Erweiterungen einzeln, bis Sie diejenige finden, die Ihnen Probleme bereitet.

Schnelle Lösung für verschiedene PC-Probleme

  • Schritt 1: Dieses PC-Scan- und Reparatur-Tool herunterladen
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die Fehler mit Thunderbird in Windows 10
  • verursachen könnten.

  • Schritt 3: Klicken Sie auf Reparatur starten, um alle Probleme zu beheben.

Lösung 4 – Deaktivieren Sie Ihren Antivirus

Wie wir bereits erwähnt haben Probleme mit Thunderbird können durch Ihre Antivirensoftware, meist Avira, Avast und Norton, verursacht werden. Wenn Sie eines dieser Tools verwenden, empfehlen wir Ihnen, diese zu deaktivieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn die Deaktivierung Ihres Antivirenprogramms das Problem nicht löst, müssen Sie Ihr Antivirenprogramm möglicherweise vollständig deinstallieren und zu einem anderen wechseln. Wir haben bereits über die beste Antivirensoftware für Windows 10 geschrieben, wenn Sie also nach einer neuen Sicherheitssoftware suchen, sollten Sie diese unbedingt ausprobieren.

Lösung 5 – Thunderbird im Kompatibilitätsmodus ausführen

Um Probleme mit Thunderbird zu beheben, ist es manchmal am besten, wenn Sie es im Kompatibilitätsmodus ausführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Finden Sie Thunderbirds Verknüpfung und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Kompatibilität und überprüfen Sie Starten Sie dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für.
  3. Wählen Sie eine der älteren Versionen von Windows aus der Liste, zum Beispiel Windows 7 oder Windows XP.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 6 – CCleaner starten

Benutzer berichteten, dass sie die Probleme mit Thunderbird unter Windows 10 nach der Ausführung von CCleaner erfolgreich behoben haben. Beachten Sie, dass CCleaner manchmal wichtige Dateien von Ihrem PC entfernen kann, also verwenden Sie es vorsichtig.

Wir empfehlen Ihnen auch, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie fehlende oder beschädigte Dateien, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Thunderbird-Probleme unter Windows 10 werden am häufigsten durch eine Drittanbieteranwendung oder eine Thunderbird-Erweiterung verursacht, und Sie können die meisten Thunderbird-Probleme leicht beheben, indem Sie unseren Lösungen folgen. Wir haben auch einen Vergleich zwischen Thunderbird und OE Classic durchgeführt, wenn Sie also Probleme mit Thunderbird nicht beheben können, sollten Sie vielleicht zu OE Classic wechseln.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *