Was ist AuditPol in Windows 10/8/7 und wie man es aktiviert



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10/8/7, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 enthalten ein Befehlszeilen-Tool namens Audit Policy Program, AuditPol.exe, das sich im System32-Ordner befindet und es Ihnen ermöglicht, die Einstellungen der Richtlinienunterkategorie genauer zu verwalten und zu prüfen.

Die Festlegung von Audit-Richtlinien auf Kategorieebene überschreibt die neue Funktion der Subkategorie Audit-Richtlinien. Ein neuer Registrierungswert, der in Windows Vista eingeführt wurde, SCENoApplyLegacyAuditPolicy, ermöglicht die Verwaltung von Audit-Richtlinien unter Verwendung von Unterkategorien, ohne dass eine Änderung der Gruppenrichtlinie erforderlich ist. Dieser Registrierungswert kann so eingestellt werden, dass die Anwendung von Audit-Richtlinien auf Kategorieebene aus der Gruppenrichtlinie und dem Verwaltungstool für lokale Sicherheitsrichtlinien verhindert wird.

AuditPol in Windows



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie diese Option aktivieren möchten, öffnen Sie Local Security Policy > Local Policies > Security Options.

Jetzt im rechten Panel auf Audit doppelklicken: Erzwingen Sie die Einstellungen der Audit-Richtlinienunterkategorie (Windows Vista oder höher), um die Einstellungen der Audit-Richtlinienkategorie zu überschreiben. Wählen Sie Aktiviert > Übernehmen/OK.

AuditPol hat mehrere Schalter, mit denen Sie Einstellungen anzeigen, setzen, löschen, sichern und wiederherstellen können.

Insbesondere kann es verwendet werden:

  • Setzen und Abfragen einer System-Audit-Richtlinie.
  • Setzen und Abfragen einer Audit-Richtlinie pro Benutzer.
  • Setzen und Abfragen von Audit-Optionen.
  • Setzen und Abfragen des Sicherheitsbeschreibers, mit dem der Zugriff auf eine Audit-Richtlinie delegiert wird.
  • Berichten oder sichern Sie eine Audit-Richtlinie in einer CSV-Textdatei (comma-separated value).
  • Laden Sie eine Audit-Richtlinie aus einer CSV-Textdatei.
  • Globale Ressourcen-SACLs konfigurieren.

Wenn Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung öffnen, können Sie AuditPol verwenden, um die definierten Auditing-Einstellungen durch Ausführen anzuzeigen:

auditpol /get /category:*

Ein zu beachtender Punkt ist, dass beim Betrachten der Auditrichtlinieneinstellungen mit AuditPol und der lokalen Sicherheitsrichtlinie viz secpol.msc die Einstellungen unterschiedliche Ergebnisse zeigen können. KB2573113 erklärt den Grund dafür:

AuditPol ruft direkt Berechtigungs-APIs auf, um die Änderungen an der granularen Audit-Richtlinie zu implementieren. Secpol.msc manipuliert das Local Group Policy Object, wodurch die Änderungen in system32GroupPolicyMachineMicrosoftWindows NTAuditAudit.csv geschrieben werden. Die in der.csv-Datei gespeicherten Einstellungen werden zum Zeitpunkt der Änderung nicht direkt auf das System angewendet, sondern in die Datei geschrieben und später von der clientseitigen Erweiterung (CSE) gelesen. Beim nächsten Gruppenrichtlinien-Aktualisierungszyklus wendet der CSE die Änderungen an, die in der .csv-Datei vorhanden sind. Secpol.msc zeigt an, was im lokalen GPO eingestellt ist. Es gibt keine effektive Einstellungsansicht in secpol.msc, die granulare AuditPol-Einstellungen und das, was lokal wie in secpol.msc definiert ist, zusammenführt.

Weitere Informationen finden Sie unter AuditPol im TechNet.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.