Wie man OGG, Vorbis und Theora kodierte Mediendateien unter Windows 10 abspielen kann.



Aktualisiert February 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wie wir bereits darüber gesprochen haben, dass Microsoft die eingebaute Unterstützung für HEVC Coded Videos ab Windows 10 Fall Creators Update, das im Oktober 2017 veröffentlicht wurde, entfernt hat. Es gibt einige andere Codecs, die zuvor in Windows 10 integriert waren, aber nun separat vom Microsoft Store heruntergeladen und installiert werden sollen. Sie sind die Codecs für OGG, Vorbis und Theora Mediendateien.

OGG, Vorbis, Theora codierte Videos unter Windows 10 abspielen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Ein Codec ist eine Kombination aus Coder und Decoder oder Compressor und Decompressor, und es ist eine Software, die zum Komprimieren oder Dekomprimieren einer digitalen Mediendatei, wie beispielsweise eines Songs oder Videos, verwendet wird. Um OGG, Vorbis und Theora codierte Videos unter Windows 10 jetzt in Windows 10 v1709 und höher abspielen zu können, müssten Sie den Codec manuell installieren. Dies liegt daran, dass Microsoft mit dem Windows 10 Fall Creators Update die eingebaute Unterstützung für OGG, Vorbis und Theora Codec entfernt hat.

Web Media Erweiterungen

Microsoft Store bietet nun Web Media Extensions an, ähnlich wie beim HEVC Codec. Die Beschreibung auf der Download-Seite besagt, dass :

Das Paket Web Media Extensions erweitert Microsoft Edge und Windows 10 um die Unterstützung von Open-Source-Formaten, die häufig im Web verwendet werden. Durch die Installation dieses Media Extension-Pakets können Benutzer Inhalte, die im OGG-Container geliefert oder mit den Vorbis- oder Theora-Codecs codiert wurden, nativ wiedergeben. Nach der Installation wird diese Erweiterung automatisch von Websites und Anwendungen verwendet, ohne dass eine Benutzeraktion erforderlich ist. Installieren und spielen Sie noch heute neue Inhalte in Microsoft Edge und Apps! Enthaltene Technologien: OGG Container, Parser Vorbis Decoder & Theora Decoder.

Entsprechend dem, was auf der Seite steht, ist es eine Erweiterung, um Open-Source-Formate von Mediendateien wie OGG, Vorbis und Theora auf Windows 10 PCs, Xbox und HoloLens mit Windows 10 Fall Creators Update und neuer abzuspielen. Wie wir wissen, hat Microsoft sein Engagement für Windows 10 Mobile für eine Weile unterbrochen, bis sie endlich ihr Surface Phone enthüllen. Die ultimativen Mobile-Computing-Geräte, die oft als Surface Phone bezeichnet werden, wurden bereits mehrfach von Führungskräften von Microsoft, darunter der CEO Satya Nadella, bestätigt und geneckt. Diese Erweiterung app unterstützt nicht Windows 10 Mobile Geräte.

Diese App kostet im Internet ca. $14.99, aber Microsoft gibt sie für eine begrenzte Zeit kostenlos heraus. Und für den Fall, dass Sie eine Lösung von Drittanbietern nutzen möchten, gibt es viele davon im Internet. Sie bieten diese Dienste entweder kostenlos oder kostenpflichtig an, wie bereits erwähnt. Einige der berühmten Lösungen, die kostenlos erhältlich sind, beinhalten Software wie VLC Media Player, AIMP, SMPlayer oder Media Player Classic, die von vielen oft als MPC bezeichnet wird.

Wenn Sie aber diese Medienformate mit den auf dem Microsoft Server verfügbaren Diensten wie Netflix oder Hulu nutzen möchten, dann haben Sie keine andere Wahl, als diese Erweiterung aus dem Microsoft Store zu beziehen.

Trotzdem wünschen wir uns, dass die eingebaute Unterstützung für diese Art von Codecs früher besser war.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.