Windows 10 Blue Screen Loop[Fix]



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10 verbesserte viele der Funktionen, die in Windows 8 eingeführt wurden, brachte aber auch neue Probleme mit sich. Das Upgrade-Verfahren für Windows ist nicht das Beste für einen PC – aber da das kostenlose Windows 10-Angebot nur für Upgrades von Windows 7 und 8 galt, haben sich die meisten Anwender von Windows 10 für das Upgrade entschieden, was alle Probleme mit sich bringt.

Windows 10 mag viele Designverbesserungen haben, die Windows 8 fehlte, aber vom Standpunkt der Stabilität aus führt es immer noch die Tradition von Dingen fort, die Microsoft seit der ersten Windows-Version hatte. Worüber wir heute sprechen werden, sind allerdings die Blue-Screen-Schleifen.

Wir alle kennen den berüchtigten blauen Bildschirm – den Bildschirm, der erscheint, wenn Windows selbst die Fehler im Code nicht verarbeiten kann. Es könnte jeder beliebige Code sein – vielleicht ein Treiber oder eine Software, die Sie heruntergeladen haben. Im Laufe der Jahre hat Microsoft hart gearbeitet, um diesen blauen Bildschirm des Todes zu beseitigen, aber es gibt noch viele Dinge zu beheben. Das ist zwar nicht geschehen, aber alles, was wir tun können, ist herauszufinden, was falsch ist, und zu versuchen, es zu beheben, damit wir zu unserer eigentlichen Arbeit zurückkehren können. Hier werden wir also zwei Lösungen für dieses Problem behandeln, ob sie funktionieren oder nicht, das hängt davon ab, ob Sie an einer ähnlichen Ursache leiden oder nicht – aber es ist trotzdem einen Versuch wert.

Methode #1: Treiber im abgesicherten Modus deinstallieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Windows 10 hat einige Probleme mit älteren Audiotreibern, die Sie möglicherweise verwenden – da Sie von älteren Windows-Versionen aktualisiert haben. Sie müssen also in den abgesicherten Modus wechseln. Um in den abgesicherten Modus zu gelangen, folgen Sie den folgenden Schritten.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + I -Taste auf der Tastatur, dann erscheint das EinstellungsWindows
  • .

  • Gehen Sie nun in diesem Windows zu Update & Sicherheit.
  • Navigieren Sie nun zu Wiederherstellung > Erweiterter Start > Jetzt neu starten
  • Nachdem Ihr PC neu gestartet ist, wählen Sie > > > >.
  • Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, öffnen Sie die Systemsteuerung und suchen Sie den Geräte-Manager.
  • Erweitern Sie nun im Geräte-Manager die Kategorie Sound-, Video- und Gamecontroller und deinstallieren Sie jeden Audiotreiber, den Sie sehen.
  • Starten Sie nun Ihren Computer in den Normalmodus.

Diese einfache und einfache Lösung sollte Ihre Blue-Screen-Schleife stoppen, aber wenn nicht, müssen Sie möglicherweise einige außergewöhnliche Maßnahmen für die zweite Methode ergreifen.

Methode #2: Reparieren Sie Ihre Installation von Windows 10

  • Sie müssen die Windows 10 ISO-Datei von Microsoft herunterladen und auf eine bootfähige Diskette oder einen bootfähigen USB-Stick legen – keine Sorge, wir werden nicht alle Ihre Daten löschen.
  • Sobald Sie mit Ihrem bootfähigen Stick oder Ihrer DVD fertig sind, legen Sie ihn in Ihren PC ein und starten Sie ihn neu. Es sollte Sie fragen, ob Sie vom Boot-Gerät booten wollen, wenn es aus irgendeinem Grund nicht – öffnen Sie Ihr BIOS und finden Sie die Einstellungen für die Bootreihenfolge, dann legen Sie Ihr DVD-Laufwerk oder den USB-Stick auf die Bootreihenfolge und starten Sie erneut.
  • Sobald Sie in die Windows-Installation gebootet haben, sehen Sie eine Option zur Fehlerbehebung in einer der Ecken, klicken Sie darauf.
  • Klicken Sie nun auf Computer reparieren und gehen Sie zu Erweiterte Optionen, von dort aus müssen Sie eine Option namens Startup Repair finden.
  • Klicken Sie nun auf Startup Repair und folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Hoffentlich hat das geholfen – wenn nicht, dann müssen Sie vielleicht Windows 10 neu installieren, damit die bootfähige Diskette, die wir in Methode 2 erstellt haben, doch noch nützlich sein kann. Oder Sie können einfach Ihre Suche fortsetzen und nach einer Lösung suchen, die für Sie funktionieren könnte. Bluescreens sind am Ende des Tages einfache Softwarefehler, besonders wenn sie erst nach einem Software-Upgrade auftreten. Die Beseitigung solcher Fehler von einem so komplexen Betriebssystem wie Windows wird selbst für einen Riesen wie Microsoft eine Weile dauern.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *