Windows Defender in Windows 10: Was Sie wissen müssen



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Sicherheit ist für PC-Nutzer äußerst wichtig, zumal alle Arten von Malware und Viren online verfügbar sind. Apropos Sicherheit und Antivirenschutz: Windows 10 hat seinen eigenen Antivirenschutz, also lassen Sie uns sehen, welche Art von Antivirenverbesserungen Windows 10 zu bieten hat

Windows 10 wird mit Windows Defender ausgeliefert und ist ein kostenloses Antivirenprogramm, das von Microsoft entwickelt wurde. Wenn der Name Windows Defender irgendwelche Glocken läuten lässt, liegt das daran, dass die ähnliche Software mit Windows 7 verfügbar war.

Wenige Dinge über Windows Defender



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Windows Defender scannt automatisch Programme, die Sie öffnen, sowie Windows Update-Definitionen. Darüber hinaus können Sie es auch für Tiefenscans verwenden. Darüber hinaus verfügt Windows Defender über einen SmartScreen-Filter, der das Herunterladen und Ausführen von Malware verhindert. Wie Sie sehen können, ist Windows Defender eine leichte und kostenlose Lösung, die angemessenen Schutz bietet, solange Sie Ihr Windows 10 auf dem neuesten Stand halten.

Wie unterscheidet sich Windows Defender von anderen Antivirenprogrammen?

Windows Defender erzielte bei AV-Test 0,5/6 Punkte beim Schutz, aber trotz der niedrigen Punktzahl hat Windows Defender 95 Prozent der weit verbreiteten und weit verbreiteten Malware sowie 85 Prozent der Zero-Day-Angriffe abgefangen. Im Vergleich dazu hat BitDefender 100 Prozent der Malware und 100 Prozent der Zero-Day-Angriffe abgefangen. Kaspersky Antivirus erzielte ähnliche Ergebnisse mit 100 Prozent der Malware und 99 Prozent der Zero-Day-Angriffe. Wie Sie sehen können, ist Windows Defender im Vergleich zu anderen kostenpflichtigen Lösungen keine schlechte Antivirensoftware.

Ist Windows Defender die richtige Wahl für Sie?

Dies hängt davon ab, was Sie auf Ihrem Computer tun. Wenn Sie nur im Internet surfen und keine schädlichen Websites besuchen, sollte Windows Defender Sie schützen. Wenn Sie jedoch zufällig auf eine dieser Websites stoßen oder diese von Zeit zu Zeit besuchen, ist es vielleicht besser, wenn Sie eine Antivirensoftware von Drittanbietern herunterladen. Zum Glück für Sie gibt es Dutzende von kostenlosen Antiviren-Software zur Verfügung, und die meisten von ihnen wird die Arbeit gut machen.

Lesen Sie auch: Top 4 TV-Tuner-Software für Windows 10



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *