Windows deinstalliert dieses Gerät’ Warnung bei angeschlossenem iPod



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



iPods sind großartig für die Wiedergabe von Multimedia-Dateien, und viele Windows-Benutzer verwenden iPods auf täglicher Basis. Allerdings haben einige Windows 10-Benutzer Probleme mit ihren iPods und sie bekommen Windows deinstalliert diese Gerätemeldung, wenn sie ihren iPod anschließen.

Wie man Windows löst, deinstalliert diesen Gerätefehler, wenn man den iPod mit einem Windows 10-Computer verbindet

Lösung 1 – iTunes und Apple Support-Software neu installieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das erste, was wir versuchen werden, ist die Neuinstallation von iTunes und Apple Support-Software. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das machen sollen, folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

  1. Trennen Sie Ihren iPod von Ihrem Computer.
  2. Gehen Sie zur Systemsteuerung und deinstallieren Sie iTunes, die Unterstützung für Apple Mobilgeräte und die Unterstützung für Apple Programme.
  3. Nachdem Sie diese Programme gelöscht haben, müssen Sie die Website von Apple besuchen und iTunes erneut herunterladen.
  4. Nachdem Sie iTunes heruntergeladen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Setup-Datei und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  5. Folgen Sie dem Installationsprozess.
  6. Nachdem Sie iTunes installiert haben, öffnen Sie es und schließen Sie Ihren iPod an.

Lösung 2 – Apple Mobile Device Service und iTunes Helfer beenden

Die nächste Lösung auf unserer Liste ist das Beenden der Apple Mobile Gerätewartung. Hier ist, wie man das macht:

  1. Geben Sie in der Suchleiste Dienste ein und klicken Sie auf die Ergebnisse.
  2. Das Dienste-Windows wird geöffnet, und Sie müssen nun den Apple Mobile Device Service finden.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Stop aus dem Menü.

Nachdem Sie dies getan haben, müssen Sie den iTunes Helfer aus dem Task-Manager schließen:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie Strg + Umschalt + Esc drücken.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Prozesse und suchen Sie den iTunes Helfer.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.

Ihr iPod sollte jetzt im Arbeitsplatz sichtbar sein.

Lösung 3 – Installieren Sie das Gerät aus dem Geräte-Manager

neu.

Versuchen Sie es mit einer Neuinstallation des iPod aus dem Geräte-Manager. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das machen sollen, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Schließen Sie Ihren iPod an Ihren Computer an und starten Sie ihn neu.
  2. Nachdem der Computer wieder hochgefahren ist, versuchen Sie zu sehen, ob Ihr iPod funktioniert.
  3. Wenn Sie Ihren iPod nicht vom Computer trennen, gehen Sie zum Geräte-Manager.
  4. Suchen Sie nun Ihren iPod im Geräte-Manager und deinstallieren Sie dessen Treiber.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu.
  6. Nachdem der Computer gebootet hat, schließen Sie Ihren iPod an und warten Sie, bis der Windows-Treiber installiert ist.

Lösung 4 – ShadePod herunterladen und iTunes Einstellungen ändern

Und wenn nichts oben erwähntes das Problem nicht gelöst hat, können Sie versuchen, ShadePode herunterzuladen und die iTunes-Einstellungen zu ändern. Hier ist genau das, was Sie tun müssen:

  1. Trennen Sie Ihren iPod von Ihrem PC.
  2. Beenden Sie den ITunesHelper.exe Prozess wie in Lösung 2 beschrieben.
  3. Schließen Sie Ihren iPod an Ihren PC an. Ihr iPod sollte im Arbeitsplatz sichtbar sein.
  4. SharePod herunterladen und ausführen.
  5. SharePod sollte Ihren iPod Shuffle erkennen.
  6. Starten Sie nun iTunes. Denken Sie daran, SharePod nicht zu schließen.
  7. iTunes sollte Ihren iPod erkennen.
  8. Gehen Sie zu Ihrer iPod-Übersicht in iTunes und deaktivieren Sie iTunes Autostart und wählen Sie die Festplattennutzung.
  9. Speichern Sie die Änderungen.
  10. Schließen Sie iTunes, aber werfen Sie Ihren iPod nicht aus iTunes aus. Schließen Sie nun SharePod.

Alles sollte jetzt funktionieren, aber denken Sie daran, den iPod nicht aus iTunes auszuwerfen, sondern ihn einfach vom PC zu trennen. Wenn Sie Kommentare oder Fragen haben, schreiben Sie diese einfach in die Kommentare unten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *