Microsoft Windows Patch Best Practices und Anleitung



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Updates für Systeme mit Windows-Betriebssystem und seinen Produkten werden als Service Packs, Hotfixes und Sicherheitspatches bezeichnet. Diese Updates bieten eine recht schnelle und vorgeschriebene Lösung oder einen Workaround für ein Problem. Diese Updates sollten jedoch unabhängig von ihrer Art nur bei Bedarf durchgeführt werden, d.h. nur dann, wenn sie in der Lage sind, ein Problem zu beheben, das einen Kunden stört. Außerdem sollte das Update vor der Installation evaluiert werden. Kurz gesagt, es ist nicht zwingend notwendig, die Updates sofort zu installieren.

Best Practices für Windows-Patches



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Sicherheitspatches minimieren Sicherheitsrisiken und andere Schwachstellen. Diese sind analog zu Hotfixes. Microsoft bietet in erster Linie verschiedene Wege an, um Sicherheitspatches für seine Produkte zu erhalten. Diese sind es:

  1. Windows Update: Nutzt die ActiveX-Technologie, um einen PC auf den neuesten Sicherheitsschutz und die besten installierten Treiber und Software zu überprüfen. Zeigt nach Abschluss eine Liste der vorgeschlagenen Komponenten an, die aktualisiert werden müssen
  2. .

  3. Aktuelle Sicherheitsbulletins: Alles aus einer Hand, um sicherheitsrelevante Patches zu finden. Es ermöglicht die Suche nach Produkt oder Datum.
  4. Produktspezifische Download-Seiten für Sicherheitspatches: Bietet Sicherheitspatches für bestimmte Produkte. Zum Beispiel Internet Explorer (IE) und Office Updates. Die Sicherheitspatches der IE-Downloadseite unterscheiden sich von Windows Update dadurch, dass die IE-Downloadseite keine Möglichkeit bietet, bereits installierte Patches wie Windows Update zu identifizieren.
  5. Microsoft Download Center (MDC): Ermöglicht die Suche nach Produktname, Produktkategorie oder Betriebssystem.
  6. E-Mail-Benachrichtigung Abonnement: Informiert einen Benutzer über die neuesten Sicherheitspatches durch proaktive E-Mails. Sicherheitspatches müssen installiert werden, damit diese Best Practices eingehalten werden.

Abgesehen davon verwenden Windows 8 und Windows Server 2012 eine andere Patch-Methode im Vergleich zu früheren Versionen.

Zu den drei Arten von Updates für diese Betriebssysteme gehören

  1. Global Standalone Patch: Der Patch soll kritische Betriebssystemprobleme abdecken und wird in der Regel in verschiedenen Sprachen veröffentlicht. Es wird gründlich getestet, bevor es veröffentlicht wird.
  2. Limited Release Patch: Enthält Fixes, die als Ergebnis eines kritischen Kunden-Support-Vorfalls generiert werden und daher in einer festgelegten Zeit veröffentlicht werden müssen.
  3. Monatlicher Rollup: bemüht sich, die Windows 8/2012 Betriebssystemfamilie jeden Monat über monatliche Rollups zu warten.

Patchanleitung für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

1] Installieren Sie alle seit dem letzten Meilenstein verfügbaren Rollups, d.h. von Windows 8 auf Windows 8.1 oder von Windows Server 2012 auf Windows Server 2012 R2.

2] Verwenden Sie Windows Update oder Windows Server Update Services. Sie evaluieren die aktuell installierten Patches, welche Patches verfügbar sind, prüfen die ersetzten Patches und bieten eine Liste der aktuell verfügbaren Patches an.

3] Kritische Updates sollten so schnell wie möglich mit hoher Priorität getestet und installiert werden.

4] Wichtige Updates sollten so schnell wie möglich getestet und installiert werden.

5] Empfohlene und optionale Updates können je nach Bedarf überprüft, getestet und installiert werden.

Wann sollte man Windows Security Patches

anwenden?

  1. Nur auf exakte Übereinstimmung anwenden: Wenden Sie den Sicherheitspatch nur dann an, wenn Sie sicher sind, dass das Update das von Ihnen aufgetretene Problem behebt.
  2. Wenden Sie Admin-Patches an, um Build-Bereiche zu installieren: Der Beitrag erwähnt, Admin-Patches unterscheiden sich vom Client-Patch und befinden sich in der Regel an einem anderen Ort als die Client-seitigen Patches.

Daher ist es wichtig, dass nicht nur Clients nachträglich mit Sicherheitspatches aktualisiert werden, sondern auch die vom Client erstellten Bereiche für neue Clients. Die meisten der veröffentlichten Sicherheitsupdates sind für clientseitige (oft Browser-) Probleme gedacht. Es kann sein, dass sie für eine Serverinstallation komplett oder remote relevant sind. Man sollte versuchen, sowohl den Admin-Patch als auch den Client-Patch zu erhalten, da der Client-Patch die Client-Basis rückwirkend aktualisiert und der Admin-Patch wahrscheinlich Ihren Client-Build-Bereich auf dem Server aktualisiert.

Der Blogbeitrag von Microsoft listet die besten Praktiken für die Bereitstellung von Microsoft Service Packs und Sicherheitspatches auf und bietet einige wertvolle Ressourcen-Links. Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag im TechNet.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.