Zugriff verweigert’ beim Bearbeiten der Hosts-Datei in Windows 10



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Um ein bestimmtes Problem zu beheben oder eine bestimmte Website auf Ihrem Windows 10 PC zu blockieren, müssen Sie manchmal die Hosts-Datei bearbeiten. Die Bearbeitung der Hosts-Datei ist eine relativ fortgeschrittene Prozedur, und die Anzahl der gemeldeten Benutzer Access denied Meldung beim Versuch, die Hosts-Datei unter Windows 10 zu bearbeiten.

Die Hosts-Datei befindet sich in Ihrem Windows 10-Installationsverzeichnis und ist vor unberechtigtem Zugriff geschützt, aber wenn Sie die Hosts-Datei bearbeiten müssen, können Sie die Meldung Zugriff verweigert vermeiden, indem Sie einer unserer Lösungen folgen.

Hier einige weitere Beispiele für dieses Problem:

  • Die Hosts-Datei kann nicht bearbeitet werden Windows 10 – Wenn Sie die Hosts-Datei in Windows 10 nicht bearbeiten können, liegt es wahrscheinlich daran, dass Sie keine erforderlichen Berechtigungen haben. Wir werden dieses Problem hier untersuchen
  • Hosts-Datei wird von einem anderen Prozess verwendet – Dies ist ein weiteres häufiges Problem, das Benutzer daran hindert, die Host-Datei zu bearbeiten.
  • Keine Berechtigung zum Speichern der Hosts-Datei Windows 10 – Dies ist der gleiche Fall wie die erste Fehlermeldung.

Wie kann man die Hosts-Datei unter Windows 10 bearbeiten und die Meldung Zugriff verweigert vermeiden?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Notepad als Administrator ausführen
  2. Kopieren Sie die Datei hosts an einen anderen Ort
  3. Stellen Sie sicher, dass hosts nicht auf Read-only gesetzt ist
  4. Ändern der Sicherheitseinstellungen für Hosts
  5. Das versteckte Administratorkonto verwenden

Fix: Zugriff verweigert Fehler in Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Notepad als Administrator ausführen

Wenn Sie Notepad als Texteditor verwenden, müssen Sie es als Administrator ausführen, bevor Sie die Hosts-Datei bearbeiten können. Um Notepad als Administrator auszuführen und die Hosts-Datei zu bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S, geben Sie Notepad ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Notepad aus der Ergebnisliste und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Sobald Notepad geöffnet wird, wählen Sie Datei > Öffnen.
  3. Navigieren Sie zum Ordner C:WindowsSystem32driversetc und stellen Sie sicher, dass Sie Textdokumente (*.txt) in Alle Dateien ändern. Wählen Sie hosts und klicken Sie auf Open.
  4. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und speichern Sie sie.

Wir müssen erwähnen, dass diese Lösung mit jedem anderen Texteditor funktionieren sollte, also wenn Sie Notepad nicht verwenden, führen Sie einfach Ihren gewünschten Texteditor als Administrator aus und Sie sollten in der Lage sein, die Hosts-Datei ohne Probleme zu bearbeiten.

Alternativ können Sie die Eingabeaufforderung als Administrator starten und damit Notepad starten und die Hosts-Datei bearbeiten. Folgen Sie dazu diesen Anweisungen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Menü.
  2. Sobald die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie die folgenden Zeilen ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:
    • cd C:WindowsSystem32TreiberSetc
    • Notizblock-Hosts
  3. Notepad öffnet nun die Hosts-Datei, und Sie sollten in der Lage sein, die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Lösung 2 – Kopieren der hosts-Datei an einen anderen Ort

Nach Ansicht der Benutzer können Sie Zugriff verweigert Nachricht während der Bearbeitung der Hosts-Datei einfach durch Verschieben der Datei an einen anderen Speicherort, Bearbeiten und Zurückschieben der Datei an den ursprünglichen Speicherort vermeiden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehe zu C:WindowsSystem32driversetc und suche die hosts-Datei.
  2. Kopiere es auf deinen Desktop oder einen anderen Ordner, auf den du leicht zugreifen kannst.
  3. Öffnen Sie die Hosts-Datei auf Ihrem Desktop mit Notepad oder einem anderen Texteditor.
  4. Nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor und verschieben Sie die hosts-Datei zurück in das Verzeichnis C:WindowsSystem32driversetc.

Lösung 3 – Stellen Sie sicher, dass Hosts nicht auf schreibgeschützt eingestellt sind

Standardmäßig ist die hosts-Datei auf schreibgeschützt eingestellt, was bedeutet, dass Sie sie öffnen können, aber keine Änderungen daran vornehmen können. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Nur-Lese-Modus für die Hosts-Datei wie folgt deaktivieren:

  1. Gehe zu C:WindowsSystem32driversetc.
  2. Suchen Sie die Hosts-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  3. Gehen Sie zum Abschnitt Attribute und stellen Sie sicher, dass die Option Read-only nicht aktiviert ist.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, die notwendigen Änderungen an der hosts-Datei vorzunehmen. Nachdem Sie fertig sind, ist es vielleicht eine gute Idee, die Hosts-Datei wieder in den Nur-Lese-Modus zu versetzen.

Lösung 4 – Ändern der Sicherheitseinstellungen für Hosts

Um auf bestimmte Dateien und Ordner zugreifen zu können, benötigen Sie manchmal entsprechende Berechtigungen, und dasselbe gilt für die Hosts-Datei. Wenn Sie Zugriff verweigert bekommen, während Sie versuchen, die Hosts-Datei zu ändern, haben Sie möglicherweise nicht die volle Kontrolle über die Datei, aber Sie können das leicht ändern, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Navigieren Sie zu C:WindowsSystem32driversetc.
  2. Suchen Sie die Hosts-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Navigieren Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten .
  4. Sie sollten die Liste der Benutzer und Gruppen auf Ihrem PC sehen, die Zugriff auf die Hosts-Datei haben. Wenn Ihr Benutzername oder Ihre Gruppe in der Liste enthalten ist, klicken Sie darauf und stellen Sie sicher, dass die Berechtigungen auf Volle Kontrolle gesetzt sind. Wenn Ihr Benutzername nicht in der Liste steht, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  5. Geben Sie den Benutzernamen oder den Gruppennamen in das Feld ein und klicken Sie auf Namen prüfen und OK.
  6. Neue Benutzer oder Gruppen werden der Liste hinzugefügt. Nun müssen Sie die neu hinzugefügte Gruppe oder den Benutzer auswählen und die Option Volle Kontrolle unten aktivieren.
  7. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 5 – Verwenden Sie das versteckte Administratorkonto

Die meisten Systemdateien sind geschützt, daher benötigen Sie ein Administratorkonto, um Änderungen vornehmen zu können. Da Hosts eine der Systemdateien ist, benötigt sie ein Administratorkonto, um sie zu bearbeiten. Wenn Sie kein Administratorkonto verwenden, können Sie das versteckte Administratorkonto aktivieren und die Änderungen an der Hosts-Datei vornehmen. Um ein verstecktes Administratorkonto zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie net user administrator /active:yes ein und drücken Sie Enter. Dadurch wird das versteckte Administratorkonto aktiviert.
  3. Nachdem Sie das Administratorkonto aktiviert haben, können Sie zu ihm wechseln und versuchen, die Hosts-Datei zu bearbeiten.

Nachdem Sie die Änderungen an der Hosts-Datei vorgenommen haben, können Sie zu Ihrem ursprünglichen Konto zurückkehren, die Eingabeaufforderung als Administrator erneut starten und net user administrator /active:no eingeben, um das versteckte Administratorkonto zu deaktivieren.

Quick Lösung zur Behebung verschiedener PC-Fehler

  • Schritt 1: Dieses PC-Scan- und Reparatur-Tool herunterladen
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die möglicherweise Fehler “Zugriff verweigert” in Windows 10
  • verursachen.

  • Schritt 3: Klicken Sie auf Reparatur starten, um alle Probleme zu beheben.

Hosts-Datei ist eine Systemdatei, also ist sie geschützt, und normalerweise wird nicht empfohlen, dass Sie sie bearbeiten, aber wenn Sie sich dafür entscheiden, ist es immer gut zu wissen, wie Sie die Hosts-Datei in Windows 10 auf die Standardeinstellungen zurücksetzen können. se alles geht schief. Falls Sie die Hosts-Datei bearbeiten müssen, aber die Meldung Access denied erhalten, können Sie gerne einige unserer Lösungen ausprobieren.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.