Rundll32.exe Fehler in Windows 10, 8.1, 7



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Rundll32.exe-Dateien sind Systemprozesse, die mit der Funktionsweise von Windows 10 zusammenhängen. Diese Dateien sind eigentlich Teil eines Code-Netzwerks, das viele Programme auf Ihrem Computer verbindet. Durch die Wiederverwendung desselben Codes für verschiedene Programme erhöht sich die Rechenleistung und der Arbeitsspeicher Ihres Systems.

In Anbetracht der enormen Komplexität solcher Code-Netzwerke treten manchmal Fehler auf. Rundll32.exe Fehler werden hauptsächlich durch beschädigte DLL-Dateien, fehlende DLL-Dateien, eine gemeinsame DLL-Datei gelöscht oder durch einen Virus infiziert oder falsche DLL-Einträge in der Windows-Registrierung verursacht.

So können Sie Rundll32.exe Fehler in Windows 10 beheben

Rundll32.exe Fehler kann bestimmte Probleme auf Ihrem PC verursachen. Da wir gerade von diesem Fehler sprechen, haben die Benutzer folgende Probleme gemeldet:

  • Rundll32.exe Fehler Windows 10, Windows 8, Windows 7 – Dieser Fehler kann auf jeder Version von Windows, einschließlich Windows 8 und Windows 7, auftreten. Auch wenn Sie nicht Windows 10 verwenden, sollten Sie die meisten unserer Lösungen auf Ihren Windows 8 oder Windows 7 PC anwenden können.
  • Rundll32.exe virus, error in pen drive – Wenn Sie diesen Fehler beim Anschließen eines Pen Drive erhalten, ist es möglich, dass Ihr Pen Drive mit Malware infiziert ist. Um das Problem zu beheben, verwenden Sie Ihr Antivirenprogramm und führen Sie eine detaillierte Überprüfung Ihres Stiftlaufwerks durch.
  • Rundll32.exe application error – Manchmal kann dieses Problem aufgrund Ihres Antivirus auftreten. Um das Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise einige Ihrer Einstellungen ändern und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Rundll32.exe error entry point not found, memory could not be written, opening process – Es gibt viele Probleme, die aufgrund von Rundll32.exe auftreten können. Wenn Sie einen dieser Fehler haben, führen Sie SFC- und DISM-Scans durch und prüfen Sie, ob das Ihr Problem behebt.
  • Rundll32.exe runtime error, shutdown error – Dieser Fehler kann manchmal auftreten, wenn Sie versuchen, Ihren PC herunterzufahren. In diesem Fall müssen Sie eventuell eine Systemwiederherstellung durchführen und prüfen, ob das Problem damit behoben ist.
  • Rundll32.exe Fehler beim Booten, Absturz beim Start – Manchmal kann dieser Fehler auftreten, sobald Ihr PC bootet. Dies ist ein seltsames Problem, aber Sie sollten in der Lage sein, es zu beheben, indem Sie ein neues Benutzerkonto erstellen.

Lösung 1 – Überprüfen Sie Ihren Antivirus



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie Rundll32.exe Fehler auf Ihrem PC erhalten, kann die wahrscheinlichste Ursache Ihr Antivirus sein. Mehrere Benutzer berichteten, dass die Hauptursache die Sandbox-Funktion ihres Antivirenprogramms war. Nach Angaben von Benutzern wurde Rundll32.exe in die Sandbox ihres Antivirenprogramms aufgenommen, was das Problem verursachte. Um das Problem zu lösen, müssen Sie Rundll32 aus dem Sandkasten entfernen und prüfen, ob das Problem damit behoben ist. Benutzer berichteten über dieses Problem mit Avast, aber das Problem kann auch bei anderen Antivirenprogrammen auftreten, die die Sandbox-Funktion unterstützen.

Wenn die Änderung der Antiviren-Einstellungen das Problem nicht löst, müssen Sie möglicherweise Ihren Antivirus entfernen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das zu tun, aber die beste ist, ein spezielles Entfernungsprogramm zu verwenden. Sie können das Antiviren-Entfernungsprogramm kostenlos von Ihrem Antiviren-Entwickler herunterladen.

Sobald Sie den Antivirus entfernt haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, bedeutet das, dass Ihr Antivirus das Problem verursacht hat. Um sicherzustellen, dass das Problem in Zukunft nicht wieder auftritt, wird empfohlen, auf eine andere Antivirenlösung umzusteigen. Es gibt viele großartige Antivirus-Tools, aber die besten sind Bitdefender, Panda Antivirus und BullGuard.


Methode 2 – Ersetzen der beschädigten Datei mit Startup Repair

  1. Geben Sie Wiederherstellungsoptionen in das Suchfeld ein > doppelklicken Sie auf Wiederherstellungsoptionen.

  2. Geh zu Erweiterter Start > Jetzt neu starten.

  3. Ihr Computer startet ein blaues Windows > wählen Sie Fehlerbehebung
  4. .

  5. Wählen Sie Erweiterte Optionen > Start-Einstellungen > Neustart
  6. .

  7. Eine neue Liste der Einstellungen erscheint > Wählen Sie Debugging aktivieren.

Methode 3 – Verwenden Sie den Befehl scannow

Manchmal kann dieses Problem aufgrund von Dateikorruption auftreten. Dateikorruption kann aus verschiedenen Gründen auftreten, und wenn Sie Probleme mit dem Rundll32.exe Fehler haben, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie den SFC-Scan ausführen. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie nun Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin) aus der Liste.
  2. Geben Sie nun sfc/scannow ein und drücken Sie Enter, um den SFC-Scan zu starten.
  3. Beachten Sie, dass dieser Scan etwa 15 Minuten oder länger dauern kann, also stören Sie ihn nicht.

Wenn der Scan beendet ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Sie den SFC-Scan nicht ausführen können oder das Problem weiterhin besteht, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie stattdessen den DISM-Scan ausführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie den Befehl DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth ein.
  3. Der DISM-Scan wird nun gestartet. Es ist erwähnenswert, dass dieser Scan mehr als 20 Minuten dauern kann, also unterbrechen Sie ihn nicht.

Wenn der DISM-Scan beendet ist, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn Sie den SFC-Scan vorher nicht ausführen konnten, stellen Sie sicher, dass er nach Abschluss des DISM-Scans ausgeführt wird, und prüfen Sie, ob Ihr Problem damit behoben ist.


Methode 4 – Ersetzen der beschädigten Rundll-Datei

Manchmal kann dieses Problem auftreten, wenn Ihre Rundll32.exe-Datei beschädigt ist. Um das Problem zu beheben, ist es erforderlich, dass Sie Rundll32.exe von einem funktionierenden Computer auf Ihren PC kopieren. Suchen Sie einfach einen anderen Windows 10 PC und gehen Sie zu C:WindowsSystem32 und suchen Sie nach Rundll32.exe. Kopieren Sie diese Datei auf einen USB-Stick.

Nun müssen Sie nur noch das Flash-Laufwerk an Ihren PC anschließen und die Rundll32.exe in ein C:WindowsSystem32-Verzeichnis kopieren. Überschreiben Sie die Datei und starten Sie Ihren PC neu. Nach dem Neustart des PCs sollte das Problem vollständig behoben sein. Beachten Sie, dass das Überschreiben von Systemdateien potenziell gefährlich sein kann, so dass Sie Systemdateien auf eigenes Risiko ersetzen.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihren .dlls-Dateien haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie fehlende oder beschädigte.dlls, Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware zu beheben.


Lösung 4 – Leeren Sie den Cache Ihres Browsers und schließen Sie alle Registerkarten

Mehrere Benutzer meldeten Rundll32.exe Fehler in ihrem Browser. Wenn Sie dieses Problem haben, haben Sie höchstwahrscheinlich eine betrügerische Website in einer Ihrer Registerkarten geöffnet. Wenn dieses Problem in Ihrem Browser auftritt, versuchen Sie, den Browserverlauf und den Cache zu löschen.

Wenn das nicht funktioniert, schließen Sie die Registerkarte, die Ihnen diese Meldung gibt, und alles sollte wieder normal werden. Sie können auch einen anderen Browser öffnen und prüfen, ob das Problem erneut auftritt. Wenn nicht, bedeutet das, dass Sie nur eine betrügerische Website auf dem anderen Browser geöffnet haben.

Unabhängig davon, was die Meldung im Browser sagt, ist Ihr PC nicht infiziert und Ihre Dateien sind nicht beschädigt, also gibt es keinen Grund zur Sorge. Schließen Sie einfach diese Registerkarte und das Problem wird nicht mehr angezeigt.


Lösung 5 – Stellen Sie sicher, dass Ihr PC auf dem neuesten Stand ist

Manchmal kann es zu Problemen mit Rundll32.exe kommen. Bugs auf Ihrem System. Möglicherweise können Sie das Problem jedoch durch die Installation der neuesten Updates beheben. Standardmäßig installiert Windows 10 die fehlenden Updates automatisch, aber manchmal verpassen Sie ein wichtiges Update.

Sie können jedoch jederzeit manuell nach Updates suchen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Settings-App zu öffnen.
  2. Navigieren Sie nun zum Abschnitt Update & Sicherheit.
  3. Klicken Sie auf Nach Updates suchen.

Windows sucht nun nach verfügbaren Updates und lädt diese automatisch im Hintergrund herunter. Nachdem die Updates heruntergeladen wurden, werden sie automatisch installiert, sobald Sie Ihren PC neu starten. Sobald Ihr PC auf dem neuesten Stand ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.


Lösung 6 – Systemwiederherstellung durchführen

Wenn Sie häufig den Fehler Rundll32.exe auf Ihrem PC erhalten, können Sie das Problem möglicherweise durch eine Systemwiederherstellung beheben. Wenn Sie nicht vertraut sind, ist die Systemwiederherstellung eine nützliche Funktion, mit der Sie Ihren PC in einen früheren Zustand zurückversetzen und viele Probleme beheben können. Um die Systemwiederherstellung zu verwenden, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Systemwiederherstellung ein. Wählen Sie Erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt aus dem Menü.
  2. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung.
  3. Das Windows Systemwiederherstellung wird nun angezeigt. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  4. Falls vorhanden, markieren Sie Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie nun den gewünschten Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Wiederherstellungsprozesses, ob das Problem behoben ist.

Wenn Sie andere Workarounds gefunden haben, um dieses Problem zu beheben, können Sie diese im Kommentarfeld unten mit der Community teilen.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.