Fehlercode 0x80070035 in Windows Internes Netzwerk



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Interne Netzwerke sollten einfach zu konfigurieren und zu nutzen sein. Dennoch, statt der Fortschritte in diesem Bereich, haben die Anwender Probleme mit der Konnektivität. Die meiste Zeit kommt der Fehler, der das interne Netzwerk betrifft, mit der Fehlermeldung “Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden”.

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir die Liste der möglichen Lösungen zusammengestellt. Schau sie dir unten an.

So beheben Sie den Fehlercode 0x80070035 im internen Netzwerk unter Windows

Inhaltsverzeichnis:

  1. TCP/IP NetBIOS Helper-Dienst prüfen
  2. NetBIOS aktivieren
  3. Firewall eines Drittanbieters deaktivieren
  4. Zurücksetzen der Windows 10 Update-Komponenten
  5. SFC-Scan ausführen
  6. Führen Sie den Update Troubleshooter
  7. aus.

  8. Whitelist der Windows Update-Server
  9. DISM ausführen

Fix: Fehlercode 0x80070035 in Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – TCP/IP NetBIOS Helper-Dienst prüfen

Damit ein internes Netzwerk reibungslos funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass der TCP/IP NetBIOS Helper-Dienst jederzeit im Hintergrund läuft. Dieser Dienst sollte dauerhaft mit dem System laufen, aber es gibt Berichte, dass er nach kritischen Systemänderungen durch Windows Updates beendet wird.

Hier erfahren Sie, wie Sie den TCP/IP NetBIOS Helper Service überprüfen und wieder aktivieren können:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Dienste ein, und öffnen Sie Dienste aus der Ergebnisliste.
  2. Navigieren Sie zu TCP/IP NetBIOS Helper.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und öffnen Sie Eigenschaften.
  4. Wählen Sie im Abschnitt Startart die Option Automatisch und bestätigen Sie die Änderungen.
  5. Starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie nach Änderungen.

Lösung 2 – NetBIOS aktivieren

Eine andere Sache, die Ihre Aufmerksamkeit erregen sollte, sobald der Fehler wie dieser auftaucht, ist NetBIOS über TCP. Der Fehler selbst impliziert, dass diese Funktion deaktiviert ist und Sie den Fehler durch Aktivierung dauerhaft beheben können.

So aktivieren Sie NetBIOS über TCP:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um die Befehlszeile Erweitert ausführen aufzurufen.
  2. Fügen Sie in der Befehlszeile NCPA.CPL ein und drücken Sie Enter.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Standard-Netzwerk und öffnen Sie Eigenschaften.
  4. Markieren Sie Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) und klicken Sie unten auf Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf Erweitert.
  6. Wählen Sie die Registerkarte WINS.
  7. Klicken Sie auf NetBIOS über TCP aktivieren und bestätigen Sie die Änderungen.

Lösung 3 – Firewall eines Drittanbieters deaktivieren

Wenn Sie zu 100% sicher sind, dass die interne Netzwerkkonfiguration wie vorgesehen funktioniert, der Fehler aber immer wieder auftritt, sollten Sie die Firewall eines Drittanbieters deaktivieren. Die meisten modernen Virenschutzanzüge werden mit den Firewalls von Drittanbietern geliefert. Diese zusätzliche Schutzschicht ist mehr als willkommen, aber sie kann nicht garantieren, dass sie Ihr internes Netzwerk nicht stört.

Durch die Deaktivierung haben einige Benutzer den Fehler 0x80070035 endgültig beseitigt. Also, probieren Sie es aus und schauen Sie selbst.

Lösung 4 – Zurücksetzen der Windows 10 Update-Komponenten

Der nächste Workaround, den wir versuchen werden, ist das Zurücksetzen der Windows 10 Update-Komponenten. Wie der Name schon sagt, ist dies eine Zusammenstellung von Komponenten, die das Herunterladen und Installieren von Windows-Updates ermöglicht.

Wenn wir also diese Komponenten zurücksetzen, besteht eine gute Chance, dass wir unser Update-Problem lösen. Hier ist, was Sie tun sollten:

    1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
    2. Geben Sie nun die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
      • Netzanschlag wuauserv(14)
      • Netzanschlag c ryptSvc
      • Netto-Stop-Bits
      • net stop msiserver
    3. Als nächstes werden wir die Ordner SoftwareDistribution und Catroot2 umbenennen, indem wir die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung eingeben und nach jedem eingegebenen Befehl Enter drücken:
      • Ren C:WindowssoftwareDistribution SoftwareDistribution.old(14)
      • Ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
    4. Und schließlich schließen wir den Prozess mit einem Neustart von BITS, Cryptographic, MSI Installer und Windows Update Services ab:
      • Netzanschlag wuauserv(14)
      • net stop cryptSvc(14)
      • Netto-Stop-Bits
      • net stop msiserver
    5. Schließen Sie nun die Eingabeaufforderung und starten Sie den Computer neu.

Lösung 5 – SFC-Scan ausführen

Nun zu den Troubleshootern. Der erste Troubleshooter, den wir versuchen werden, ist der SFC-Scan. Dies ist der in Windows 10 integrierte’hinter den Kulissen’ Troubleshooter, der für die Lösung verschiedener Systemprobleme entwickelt wurde.

So führen Sie den SFC-Scan durch:

  1. Gehe zu Suchen, gib cmd ein und öffne die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter: sfc/scannow
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (es wird einige Zeit dauern).
  4. Starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 6 – Ausführen der Update-Fehlersuche

Zufällig verwenden Sie mindestens Windows 10 Spring Creators Update (2017). Ab dieser Version gibt es ein einfaches Tool zur Fehlerbehebung, um verschiedene Probleme zu beheben, einschließlich unserer Probleme mit Windows Update. Hier ist, wie man es ausführt:

  1. Gehen Sie zur Anwendung Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu Updates & Sicherheit > Fehlersuche.
  3. Klicken Sie nun auf Windows Update und gehen Sie zu Ausführen der Problembehandlung.
  4. Folgen Sie weiteren Anweisungen und lassen Sie den Assistenten den Vorgang beenden.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 7 – Whitelist der Windows Update Server

Wenn Sie keine Windows-Updates installieren können, besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr System die Windows Update-Server blockiert. Also, stellen Sie sicher, dass Sie sie auf die weiße Liste setzen:

  1. Gehen Sie zur Systemsteuerung und öffnen Sie Internetoptionen
  2. .

  3. Wechseln Sie vom oberen Menü des Windowss Internetoptionen zur Registerkarte Sicherheit.
  4. Wählen Sie die Option Vertrauenswürdige Sites aus dem Windows Sicherheit und klicken Sie auf Sites.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Serverüberprüfung erforderlich (https:) für alle Standorte in dieser Zone .
  6. Sie haben jetzt eine Box mit der Aufschrift Fügen Sie diese Website der Zone hinzu. Geben Sie die folgenden Adressen ein: http://update.microsoft.com und http://windowsupdate.microsoft.com
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, nachdem Sie die obigen Adressen eingegeben haben.
  8. Speichern Sie die Einstellungen und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 8 – DISM ausführen

Und der letzte Troubleshooter, den wir ausprobieren werden, ist der DISM (Deployment Image Servicing and Management). Dieses Tool ist leistungsfähiger als der SFC-Scan, und daher besteht die Möglichkeit, dass es das Problem löst. Hier ist, wie man es ausführt:

  1. Geben Sie cmd in die Windows-Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.
  2. Kopieren Sie diese Zeilen nacheinander in die Befehlszeile und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:
    • DISM /online /Cleanup-Bild / ScanHealth
    • DISM /Ein Zeile /Cleanup-Image /RestoreHealth
  3. Warten Sie, bis das Verfahren beendet ist (es kann bis zu 10 Minuten dauern).
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

Das sollte reichen. Falls Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, stellen Sie diese bitte in den Kommentaren unten ein.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

1 thought on “Fehlercode 0x80070035 in Windows Internes Netzwerk

  1. Hallo Ferdinand,
    du kopierst hier aus irgend einer Quelle Informationen und dann auch noch falsch.
    Oder könntest du mir bitte mal erklären was das:
    “Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
    Geben Sie nun die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

    Netzanschlag wuauserv(14)
    Netzanschlag c ryptSvc
    Netto-Stop-Bits
    net stop msiserver”
    bedeuten soll?
    Welchen Netzanschlag hast du denn da vor?
    Mit bitte um korrekte Quellen Angabe und
    alles Gute
    R.C.P.

Leave a Reply

Your email address will not be published.