0x80131500 Fehler unter Windows 10



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows Store ist ein wichtiger Bestandteil von Windows 10, da es Ihnen erlaubt, alle Arten von Anwendungen mit Leichtigkeit herunterzuladen. Leider haben viele Benutzer Fehler 0x80131500 beim Versuch, Windows Store zu benutzen, gemeldet, so dass wir Ihnen heute zeigen werden, wie Sie diesen Fehler beheben können.

Wie behebt man 0x80131500 Fehler unter Windows 10?

0x80131505 Fehler kann viele Probleme auf Ihrem PC verursachen und Sie daran hindern, Windows Store zu verwenden. Da wir gerade von diesem Fehler sprechen, haben die Benutzer die folgenden Probleme gemeldet:

  • 0x80131505 Windows 10 Store – Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn versucht wird, auf Windows Store zuzugreifen. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, sollten Sie einige unserer Lösungen ausprobieren.
  • Windows-Speicherprobleme – Wenn Sie Probleme mit dem Windows-Speicher haben, können Sie dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie die Problembehandlung von Microsoft Store ausführen. Wenn das nicht hilft, müssen Sie möglicherweise Ihren Antivirus deaktivieren.

Lösung 1 – Deaktivieren Sie Ihren Virenschutz und Ihre Firewall



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



In manchen Fällen kann ein 0x80131500 Fehler aufgrund Ihrer Antiviren- oder Firewall auftreten. Ein guter Virenschutz ist wichtig, wenn Sie sich vor Online-Bedrohungen schützen wollen, aber manchmal kann Ihr Virenschutz Windows-Anwendungen stören und dieses Problem verursachen.

Um das Problem zu beheben, kann es sinnvoll sein, bestimmte Antivirenfunktionen zu deaktivieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn Ihr Antivirus über eine integrierte Firewall verfügt, deaktivieren Sie diese und prüfen Sie, ob das hilft. Wenn Sie die Funktion, die das Problem verursacht, nicht finden können, sollten Sie Ihr Antivirenprogramm vollständig deaktivieren.

Manchmal kann das Problem auch nach der Deaktivierung des Antivirenprogramms bestehen bleiben. In diesem Fall besteht Ihre letzte Möglichkeit darin, den Antivirus vorübergehend von Ihrem PC zu entfernen. Sobald Sie den Antivirus entfernt haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn das Entfernen des Antivirus das Problem löst, sollten Sie einen Wechsel zu einem anderen Antivirus in Betracht ziehen. Es gibt viele großartige Antivirenlösungen, aber die besten sind Bitdefender, Panda Antivirus und BullGuard, also probieren Sie sie aus.


Lösung 2 – Ändern Sie Ihre regionalen Einstellungen

Viele Benutzer berichteten, dass Sie dieses Problem einfach durch Änderung Ihrer regionalen Einstellungen beheben können. Laut ihnen müssen Sie nur Ihre Region in die Vereinigten Staaten, Kanada oder das Vereinigte Königreich wechseln. Um Ihre Region zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app und gehen Sie zu Zeit & Sprache.
  2. Wählen Sie Region & Sprache und ändern Sie Ihr Land oder Ihre Region.

Sie können Ihre Region auch wie folgt ändern:

  1. Öffnen Sie Systemsteuerung und wählen Sie Region aus der Liste.
  2. Wenn sich das Windows Region öffnet, gehen Sie zur Registerkarte Standort und ändern Sie den Heimatstandort. Nachdem Sie fertig sind, klicken Sie auf Apply und OK, um die Änderungen zu speichern.
  3. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3 – Speicher-Cache zurücksetzen

Nur wenige Benutzer behaupten, dass das Zurücksetzen des Store Cache diesen Fehler behebt. Um den Store Cache zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R, um den Dialog Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie wsreset.exe ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  3. Nach dem Zurücksetzen des Caches versuchen Sie, Windows Store erneut zu starten.

Lösung 4 – Neues Benutzerkonto anlegen

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Ihr Benutzerprofil beschädigt ist, aber Sie können dieses Problem leicht beheben, indem Sie ein neues Benutzerkonto erstellen. Um ein neues Benutzerkonto zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen und gehen Sie zu Konten > Familie & andere Benutzer. (1 7)
  2. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Andere Benutzer und klicken Sie auf Eine andere Person zu diesem PC-Button hinzufügen.
  3. Wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person.
  4. Wählen Sie Hinzufügen eines Benutzers ohne Microsoft-Konto.
  5. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für einen neuen Benutzer ein. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Nachdem Sie fertig sind, wechseln Sie zum neu erstellten Konto und überprüfen Sie, ob alles funktioniert.

Wenn das Problem nicht auftritt, müssen Sie möglicherweise alle Ihre persönlichen Dateien von Ihrem anderen Konto auf dieses verschieben.


Lösung 5 – Ändern des DNS

Wenn Sie einen 0x80131500-Fehler erhalten, können Sie diesen möglicherweise beheben, indem Sie Ihre DNS ändern. Das Ändern des DNS ist ziemlich einfach und Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Klicken Sie auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und wählen Sie Ihr Netzwerk aus der Liste.
  2. Wählen Sie Adapteroptionen ändern.
  3. Finden Sie Ihre aktuelle Verbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  5. Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden und geben Sie 8.8.8.8.8 als bevorzugten DNS-Server und 8.8.4.4 als alternativen DNS-Server ein.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 6 – Ersetzen Sie Ihren Funkadapter

Nur wenige Anwender berichteten, dass dieses Problem durch einen problematischen Wireless-Adapter verursacht wurde. Obwohl das Internet ohne Probleme funktioniert, meldeten Benutzer Probleme mit Windows Store. Nach dem Wechsel zu einem anderen Wireless-Adapter wurde das Problem behoben, so dass Sie das vielleicht ausprobieren sollten.


Lösung 7 – Führen Sie die Microsoft Store Problembehandlung aus

Wenn Sie 0x80131500 Fehler erhalten, wenn Sie versuchen, auf Microsoft Store zuzugreifen, könnte das Problem ein Fehler mit Ihren Universal-Anwendungen oder der Fehler mit dem Microsoft Store selbst sein. Wenn dies der Fall ist, können Sie das Problem möglicherweise einfach durch Ausführen des Microsoft Store Troubleshooters beheben.

Dies ist eine Anwendung, die von Microsoft entwickelt wurde, um viele häufige Probleme mit Universal Apps und Microsoft Store zu beheben. Um diesen Troubleshooter auf Ihrem PC auszuführen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Laden Sie die Problembehandlung für Microsoft Store herunter.
  2. Nach dem Herunterladen des Troubleshooters starten Sie ihn und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sobald die Problembehandlung abgeschlossen ist, sollte sie alle Probleme im Zusammenhang mit Universal Apps und Microsoft Store beheben. Prüfen Sie nun, ob das Problem weiterhin besteht.


Lösung 8 – Abmelden von der Xbox App auf Ihrem PC

Xbox-Konnektivität ist eine große Funktion von Windows 10, aber nach Ansicht der Benutzer, manchmal Xbox app kann dazu führen, dass 0x80131500 Fehler zu erscheinen. Um das Problem zu beheben, schlagen die Benutzer vor, sich komplett von der Xbox-App auf Ihrem PC abzumelden.

Danach sollte das Problem behoben und der Fehler 0x80131500 behoben werden.


Lösung 8 – SFC- und DISM-Scan durchführen

Wenn der 0x80131500 Fehler weiterhin auftritt, kann die Ursache eine Beschädigung der Datei sein. Dateikorruption kann aus verschiedenen Gründen auftreten, und wenn Sie dieses Problem haben, können Sie es möglicherweise durch einen SFC-Scan beheben. Um das zu tun, müssen Sie nur diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin) aus der Liste.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie Enter, um den Befehl auszuführen.
  3. Der SFC-Scan wird nun gestartet. Beachten Sie, dass der Scanvorgang bis zu 15 Minuten dauern kann. stören Sie es nicht, während es Ihre Dateien repariert.

Wenn das Problem weiterhin besteht oder Sie den SFC-Scan nicht ausführen konnten, müssen Sie möglicherweise den DISM-Scan verwenden. Um das zu tun, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung oder PowerShell als Administrator.
  2. Geben Sie nun DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth ein und führen Sie diesen Befehl aus.
  3. Der DISM-Scan wird nun gestartet. Es ist erwähnenswert, dass dies bis zu 20 Minuten dauern kann, manchmal sogar mehr, also unterbrechen Sie es nicht.

Wenn der Scan abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn Sie den SFC-Scan vorher nicht ausführen konnten, versuchen Sie, ihn erneut auszuführen und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist.


Lösung 9 – Einen sauberen Stiefel durchführen

Manchmal können 0x80131500 Fehler durch Anwendungen von Drittanbietern verursacht werden, und um herauszufinden, welche Anwendung das Problem ist, wird empfohlen, einen Clean-Boot durchzuführen. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Das Windows Systemkonfiguration wird nun geöffnet. Gehen Sie zur Registerkarte Dienste und markieren Sie Alle Dienste von Microsoft ausblenden. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Alle deaktivieren.
  3. Gehen Sie nun zu Startup und klicken Sie auf Open Task Manager.
  4. Wenn Task-Manager geöffnet wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Element in der Liste und wählen Sie Deaktivieren. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Startup-Elemente in der Liste.
  5. Wenn Sie alle Startoptionen deaktiviert haben, schließen Sie Task-Manager und gehen Sie zurück zum Windows Systemkonfiguration . Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern und Ihren PC neu zu starten.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn nicht, bedeutet dies, dass die Anwendung eines Drittanbieters das Problem verursacht hat. Um die problematische Anwendung zu finden, müssen Sie Anwendungen und Dienste einzeln aktivieren, bis Sie die Ursache gefunden haben. Sobald Sie dies getan haben, können Sie diese Anwendung entfernen oder deaktivieren und das Problem wird dauerhaft behoben.

Fehler 0x80131500 beim Zugriff auf den Windows Store kann problematisch sein, insbesondere wenn Sie häufig Anwendungen aus dem Store herunterladen. In den meisten Fällen können Sie diesen Fehler beheben, indem Sie die regionalen Einstellungen ändern, aber wenn diese Lösung nicht funktioniert, können Sie jede andere Lösung aus diesem Artikel ausprobieren.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.