So aktivieren oder deaktivieren Sie ein Windows 10-Benutzerkonto



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



In einer Situation, in der Sie mehrere Benutzer in Ihrem Windows 10-PC zu Hause oder im Büro haben, in der ein Windows 10-Konto aus Sicherheitsgründen deaktiviert werden muss oder weil dieser bestimmte Benutzer eine Belästigung verursacht hat, ist es eine gute Idee, das Benutzerkonto zu deaktivieren, anstatt nur dieses Konto zu löschen. Auf diese Weise, wenn Sie es später aktivieren wollen, können Sie das immer tun.

In diesem Windows 10-Tutorial werde ich Ihnen erklären, wie Sie ein Windows 10-Konto deaktivieren und später aktivieren können. Es kann ein lokales Konto oder ein Konto sein, das mit einem Microsoft-Konto erstellt wurde. Dies kann sowohl über die Benutzeroberfläche der Computerverwaltung als auch über die Eingabeaufforderung erfolgen.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, dass dies nur mit Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise Editionen funktioniert und Ihr Konto ein Administrator-Konto sein sollte. Wenn Sie eine Windows 10 Home-Version verwenden, wird diese nicht funktionieren.

Deaktivieren Sie Windows 10-Benutzerkonto mit der Computerverwaltung



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Suchen Sie nach der Computerverwaltung, indem Sie zuerst den Startknopf drücken und dann das Schlüsselwort eingeben. Es sollte ganz oben stehen. Du kannst auch Win+X auf deiner Tastatur benutzen und dann g drücken, um sie zu öffnen.

Navigieren Sie anschließend zu Systemprogramme > Lokale Benutzer und Gruppen > Benutzer.

Wählen Sie den Benutzer aus und wählen Sie Eigenschaften nach einem Rechtsklick.

Direkt unter der Registerkarte Allgemein sollten Sie die Option Konto deaktivieren sehen.

Überprüfen Sie es und klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Interessant ist, dass das Konto, sobald Sie es deaktiviert haben, aus der Option Konto wechseln und auch aus der Anmeldeaufforderung verschwindet.

Um das Konto wieder zu aktivieren, verfolgen Sie die Schritte zurück, nur dieses Mal deaktivieren Sie die Option Deaktivieren und wenden Sie sie an.

Deaktivieren des Benutzerkontos in Windows 10 mit der Eingabeaufforderung

Wenn Sie ein Hauptbenutzer sind, der sich mit der Eingabeaufforderung besser auskennt, können Sie unter Windows 10 einen 5-Wort-Befehl ausführen, um ein Konto sofort zu deaktivieren und zu aktivieren.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Kontonamen griffbereit haben.
  • Suchen Sie die Eingabeaufforderung mit der Windows 10-Suche auf der Taskleiste.
  • Sobald es angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste und führen Sie es als Administrator aus. Sie werden nach einem Ja oder Nein gefragt. Wählen Sie Ja.
  • Geben Sie nun den folgenden Befehl ein, um das Konto zu deaktivieren.
    • net user /active:no — To Disable.
    • net user /active:yes — Um es wieder zu aktivieren.

Ersetzen Sie durch den echten Benutzernamen. Falls Sie den genauen Namen nicht kennen, geben Sie net user ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Nun, da Sie dies wissen, wissen Sie ein wenig über die Computer-Management-Schnittstelle in Windows 10, wenn es um Benutzer geht. Damit können Sie :

  • Entfernen Sie die Anforderung, das Passwort für immer zu ändern.
  • Beschränken Sie die Benutzer darauf, das Passwort überhaupt nicht zu ändern, was im Falle eines Kinderkontos nützlich ist.
  • Entsperren Sie ein Benutzerkonto, falls es gesperrt ist, weil er oder sie das falsche Passwort mehrfach eingegeben hat.
  • Sie können von hier aus auch ein neues Konto erstellen, das kein Microsoft-Konto benötigt.
  • Gastkonto aktivieren.
  • Konten löschen.

Es ist ein sehr mächtiges Werkzeug, also benutze es weise. Wenn Sie jemals ein Konto von hier löschen, kann es nicht wiederhergestellt werden, und alle Dateien und Daten werden für immer verloren sein. Gehen Sie vorsichtig damit um.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.