Amazon Prime funktioniert nicht, wenn VPN aktiviert ist? Hier sind einige Fixes



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Ihre VPN-Verbindung immer Probleme hat, besonders wenn Sie versuchen, Medien wie Filme und andere Kanäle zu streamen, wie bei Amazon Prime und anderen Streaming Media Playern, ist es nicht nur frustrierend, sondern kann auch teuer werden, besonders wenn Sie ständig VPNs wechseln müssen.

Einige Probleme, die auftreten, wenn Amazon Prime VPN nicht funktioniert, sind ständige Unterbrechungen, DNS-Lecks und andere Fehler, die unter anderem durch Proxies oder Benutzerinformationen entstehen können.

Dieser Artikel befasst sich mit den möglichen Ursachen oder Fehlern, die auftreten können, wenn Amazon Prime VPN nicht funktioniert, und wie man diese Probleme löst.

FIX: Amazon VPN funktioniert nicht

  1. Vorabprüfungen
  2. Aktualisieren Sie Ihre VPN-Anwendung
  3. Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll
  4. TLS-Handshake und Netzwerkverbindungsproblem
  5. Falsches Systemdatum und -uhrzeit
  6. Keine IP oder Host nicht gefunden
  7. Routing und Fernzugriffsdienste einstellen
  8. Ändern Sie Ihr VPN

1. Vorabprüfungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mit einem anderen VPN verbunden sind, bevor Sie mit den nächsten Lösungen fortfahren, so dass Sie eventuell andere VPN-Programme schließen möchten, bevor Sie Ihr Amazon Prime VPN verwenden.
  • Sie müssen auch überprüfen, ob Ihre Antiviren- oder Firewall-Software nicht die Ursache für die Verbindungsfehler ist, da diese manchmal die Verbindung beeinträchtigen. Deaktivieren Sie sie und versuchen Sie dann, sich wieder mit Ihrem VPN zu verbinden, um auf Amazon Prime zuzugreifen. Wenn die Deaktivierung hilft, fügen Sie Ihr VPN als Ausnahme hinzu, bevor Sie Ihre Sicherheitssoftware wieder aktivieren.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Internetverbindung aktiv ist, indem Sie die Verbindung zu Ihrem VPN trennen und versuchen Sie regelmäßig auf die Website zuzugreifen.
  • Verbinden Sie sich mit dem Serverstandort, der Ihrem Standort am nächsten liegt. Wenn dies hilft, liegt das Problem bei dem Serverstandort, zu dem Sie versucht haben, eine Verbindung herzustellen
  • .

  • Ändern Sie Ihren DNS oder wechseln Sie zu einem anderen Netzwerk. Sie können versuchen, ein anderes Netzwerk wie eine öffentliche Wi-Fi-Verbindung zu verwenden, um festzustellen, ob das Verbindungsproblem mit Ihrem aktuellen Internetdienst besteht.

2. Aktualisieren Sie Ihre VPN-Anwendung

Melden Sie sich dazu bei Ihrem VPN-Konto an, richten Sie Ihr VPN ein, wählen Sie dann die von Ihnen verwendete Geräteplattform wie Windows aus und laden Sie die neueste Version Ihres VPN für Windows herunter. Richten Sie die VPN-App ein und verbinden Sie sie, um zu sehen, ob sie wieder mit Amazon Prime funktioniert.

  • ALSO READ: 6 beste VPNs für PayPal mit eigenen IP-Adressen

3. Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll

Die VPN-Verbindung funktioniert normalerweise besser, wenn TCP anstelle von UDP verwendet wird. Ihr Gerät verbindet sich mit Ihren VPN-Servern über VPN-Protokolle, das Standardprotokoll ist das UDP-Protokoll, das in einigen Ländern wie dem Nahen Osten blockiert ist. So ändern Sie das Protokoll:

  • Für eine optimale Performance wählen Sie zuerst den OpenVPN TCP
  • Wählen Sie als nächstes das L2TP-Protokoll und schließlich das PPTP-Protokoll. Verwenden Sie PPTP, wenn nötig, da es nur minimale Sicherheit bietet.
  • Gehen Sie zu Ihrem VPN-EinstellungsWindows, während Sie vom VPN getrennt sind
  • Wählen Sie unter Protokoll das gewünschte Protokoll aus und klicken Sie auf OK
  • .


Da wir gerade von wechselnden VPNs sprechen, empfehlen wir dringend CyberGhost, einen führenden VPN-Anbieter, der nicht mit Fehlern gemeldet wurde. Holen Sie sich jetzt CyberGhost (derzeit 50% Rabatt auf alle Pläne) auf der offiziellen Webseite.


4. TLS Handshake- und Netzwerkverbindungsproblem

Wenn Sie Fehler im Zusammenhang mit dem TLS-Handshake und der Netzwerkverbindung erhalten, starten Sie Ihren Rechner neu und starten Sie die VPN-Verbindung erneut. Wenn der iss ue bleibt bestehen, ändern Sie das Protokoll oder versuchen Sie, Ihre Antiviren- oder Firewall-Programme zu deaktivieren.

Wenn Sie nach dem Neustart Ihres VPNs keine Verbindung zu einem Serverstandort herstellen können, installieren Sie das VPN neu und führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Wenn Amazon Prime VPN immer noch nicht funktioniert, überprüfen Sie nach dem Neustart und der Neuinstallation, ob RasDialException in Ihrem Verbindungsprotokoll erscheint, und wenn ja, setzen Sie den Winsock zurück.

  • ALSO READ: So beheben Sie den’Unerwarteten Fehler’ auf ExpressVPN für Windows 10

5. Falsches Systemdatum und -uhrzeit

Wenn Sie mit Ihrem VPN keine Verbindung zu Amazon Prime herstellen können, überprüfen Sie das Datum und die Uhrzeit Ihres Systems und stellen Sie sicher, dass es korrekt ist. Wenn es falsch ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datums- und Zeitanzeige in der Taskleiste
  • .

  • Klicken Sie auf Datums- und Zeiteinstellungen anpassen.
  • Klicken Sie auf Datum und Uhrzeit Registerkarte
  • Schieberegler zum automatischen Ausschalten der Zeiteinstellung, dann klicken Sie auf Ändern unter Ändern Date und Zeit. Passwort eingeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  • Wenn Sie die Zeitzone ändern möchten, klicken Sie auf Zeitzone ändern…. , wählen Sie Ihre aktuelle Zeitzone in der Dropdown-Liste
  • aus.

  • Klicken Sie auf OK.
  • Starten Sie Ihr VPN neu und verbinden Sie sich mit einem Serverstandort. Wenn Sie nach dem Neustart keine Verbindung herstellen können, installieren Sie Ihr VPN erneut, indem Sie das Installationsprogramm erneut ausführen.

6. Keine IP oder Host nicht gefunden

Wenn Sie den Fehler erhalten: Angeforderter Name ist gültig, hat aber keine IP-Adresse ODER Host nicht gefunden, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Wenn Sie Ihre DSL-Verbindung manuell aktivieren müssen, bevor Sie online gehen, lesen Sie bitte Ihre DSL-Anleitung, bevor Sie sich mit Ihrem VPN verbinden. Das VPN ist kein Ersatz für Ihre Internetverbindung.

Wenn Amazon Prime VPN immer noch nicht funktioniert, nachdem Sie versucht haben, sich wieder mit Ihrem VPN zu verbinden, blockiert Ihr ISP möglicherweise den Zugriff auf die DNS-Server des VPN, so dass Sie die DNS-Server wie unten gezeigt manuell einstellen müssen.

  • AUCH LESEN: 6 der besten VPN für JETZT TV-Sendungen ohne Einschränkungen

Schritt 1: Einstellungen für Netzwerkverbindungen öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • .

  • Geben Sie ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK
  • .

  • Im Windows Netzwerkverbindungen finden Sie Ihre übliche Verbindung, entweder LAN oder Wireless Netzwerkverbindung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung und wählen Sie Eigenschaften

Schritt 2: Einstellen der DNS-Serveradressen

  • Doppelklick Internet Protokoll Version 4 (IPv4) oder nur Internet Protokoll
  • Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden
  • Geben Sie diese Google DNS-Serveradressen ein: Bevorzugter DNS-Server 8.8.8.8.8 Alternativer DNS-Server 8.8.4.4
  • Wenn Google DNS blockiert ist, versuchen Sie Folgendes: Neustar DNS Advantage (156.154.70.1 und 156.154.71.1) eingeben und OK drücken, Level3 DNS (4.2.2.2.1 und 4.2.2.2.2) Eingabe und OK drücken
  • Nachdem Sie Ihren Computer für die DNS-Server Ihres VPN konfiguriert haben, löschen Sie alte DNS-Einträge

7. Routing und Fernzugriffsdienste einstellen

Wenn Sie den Fehler erhalten: Element nicht gefunden, müssen Sie Routing und Fernzugriffsdienste wie folgt einstellen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • .

  • Geben Sie services.msc ein und klicken Sie auf OK
  • .

  • In der Liste der Dienste finden Sie Routing und Fernzugriff
  • Überprüfen Sie, ob der aktuelle Vorgang für Routing und Fernzugriff gestoppt ist, oder stoppen Sie ihn durch Anklicken von und wählen Sie Stop in der oberen Menüleiste
  • .

  • Doppelklick Routing und Fernzugriff
  • Stellen Sie unter Routing und Fernzugriffseigenschaften den Starttyp auf Manuell und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern
  • .

  • Starten Sie Ihr VPN neu und verbinden Sie sich mit einem Serverstandort. Wenn Amazon Prime VPN immer noch nicht funktioniert, ändern Sie das VPN-Protokoll und verbinden Sie sich erneut.

AUCH LESEN: Fix: VPN-Fehler unter Windows 10

8. Ändern Sie Ihr VPN

Wenn Ihr aktuelles VPN nicht mit Amazon Prime funktioniert und Sie alles versucht haben, was Sie können, um es zu lösen, aber es wird sich nicht ändern, können Sie versuchen, CyberGhost oder Hotspot Shield zu verwenden, die zu den besten kostenlosen VPNs für Amazon Prime gehören.

CyberGhost schützt Ihre Privatsphäre auf einer Multi-Plattform-Datenschutzlösung, indem es die höchste verfügbare Verschlüsselung mit 256-Bit-Verschlüsselungstechnologie verwendet, plus Ihre IP bleibt verborgen, und Sie erhalten Wi-Fi-Schutz, wenn Sie sich in einem öffentlichen Bereich befinden.

Es kommt auch mit einer strengen No-Log-Richtlinie, die Ihre Internet-Aktivitäten nicht verfolgt, Multiplattform-Anwendungen für Ihren Laptop und andere Geräte, Sicherheit für Gespräche und Zugriff auf über 1000 VPN-Server in mehr als 30 der beliebtesten Länder.

Mit diesem VPN können Sie auf geo-eingeschränkte Inhalte auf Amazon Prime zugreifen, alle Ihre Geräte schützen, Anzeigen und Malware blockieren und mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit streamen, die Sie über ein VPN erhalten können.

  • ALSO READ: Verwenden Sie Duckduckgo und CyberGhost, um das Tracking im Internet zu vermeiden

Hotspot-Schild

Dies ist ein US-basiertes VPN, das OpenVPN, AES-256-Verschlüsselung und Zero-Log-Policy bietet. Einige der Vorteile der Nutzung mit Amazon Prime sind der sichere und private Zugang zu kostenlosem und offenem Video-Streaming, Internet und Zugang zu sozialen Netzwerken unter anderem.

Hotspot Shield verfügt über ein patentiertes Protokoll, das von 70 Prozent der weltweit größten Sicherheitsunternehmen integriert wird und bei der Leistung mit Tausenden von Servern weltweit führend ist. Es schützt Ihre Identität und verschlüsselt Ihre Daten, egal ob Sie zu Hause oder in der Öffentlichkeit sind. Sie können auch überall auf Ihre bevorzugten Anwendungen und Websites zugreifen.

  • Hotspot Shield jetzt von der offiziellen Website herunterladen

Lassen Sie uns wissen, ob eine dieser Lösungen dazu beigetragen hat, dass Amazon Prime VPN nicht funktioniert, indem Sie einen Kommentar im folgenden Abschnitt hinterlassen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.