avira.servicehost.exe hat ein Problem in Windows 10



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die Anwendungen, die so komplex wie Antivirenprogramme sind, haben viele verwandte Prozesse und Dienste. Sie arbeiten meist im Hintergrund, ohne die größeren Auswirkungen auf das System. Es gibt jedoch verschiedene Berichte über ein Problem mit Avira’s ServiceHost.exe, das einen Fehler zu verursachen scheint.

Es scheint, dass dieser Fehler die Ausführung des Echtzeitschutzes auf Avira verhindert, da die Anwendung ausfällt und die avira.servicehost.exe auf einen Fehler stößt.

Um dies zu lösen, haben wir Ihnen die folgenden 3 Lösungen zur Verfügung gestellt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie ausprobieren.

Wie man Avira.ServiceHost.exe behebt, ist ein Fehler in Windows 10

aufgetreten.

  1. Aktualisierung Avira
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Verwaltungsgenehmigung haben
  3. Suche nach Viren mit einem alternativen Antivirus

1: Aktualisierung Avira



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Genau dieser Fehler scheint die Nutzer der heutigen Iteration der Avira Suite nicht zu stören. Also, der beste Weg, dies zu beheben, ist, die ältere Version wegzulassen und die neueste zu bekommen. Aufgrund von massiven Änderungen kann das Update der Anwendung nicht ausreichen, weshalb die saubere Neuinstallation ein bevorzugter Ansatz ist.

Wenn Sie bereit sind, eine Alternative zu Avira auszuprobieren, empfehlen wir Ihnen BitDefender, eine erstaunliche Suite mit dem Bündel an Sicherheitsfunktionen und hochgradigen Detektionen. Falls Sie bereit sind, sich an die Avira zu halten, befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen:

  1. Öffnen Start.
  2. Halten Sie Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart.
  3. Wählen Sie Problembehandlung.
  4. Wählen Sie Erweiterte Optionen.
  5. Wählen Sie Start-Einstellungen und dann Neustart.
  6. Wählen Sie Sicheren Modus aktivieren oder Sicheren Modus mit Netzwerk aktivieren.
  7. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Control ein und öffnen Sie Control Panel.
  8. Wählen Sie Deinstallieren Sie ein Programm im Abschnitt Programme.
  9. Entfernen Sie Avira und alle zugehörigen Programme und starten Sie Ihren PC neu.
  10. Hier wäre es schön, wenn Sie einen Uninstaller eines Drittanbieters als IObit Uninstaller verwenden und alle verbleibenden Avira Reste und Registry-Einträge entfernen könnten.
  11. Avira Free Antivirus 2018 hier herunterladen.
  12. Installieren Sie die Anwendung.

2: Stellen Sie sicher, dass Sie über eine administrative Berechtigung verfügen

Eine weitere Sache, die Sie sich genauer ansehen sollten, betrifft die Berechtigungen. Die AviraServiceHost.exe kann nämlich nicht ausgeführt werden, wenn Sie versuchen, den Echtzeitschutz ohne die administrative Berechtigung zu aktivieren. Das ist in den späteren Iterationen nicht so streng, aber wenn Sie aus irgendeinem besonderen Grund mit der älteren Version gestrandet sind, ist die administrative Berechtigung ein Muss, wenn Sie Avira nahtlos arbeiten lassen wollen.

Wenn Sie jedoch immer wieder denselben Fehler sehen, obwohl Sie mit dem Administratorkonto angemeldet sind, können Sie die Ausführung als Administrator erzwingen, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Navigieren Sie zu dem Installationsordner, in dem sich Avira befindet. Normalerweise lautet der Pfad C:ProgramsAvira.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Avira-Datei und öffnen Sie Properties.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Kompatibilität.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für ausführen und wählen Sie Windows Vista aus dem Dropdown-Menü.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen und bestätigen Sie die Änderungen.
  6. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, den Echtzeitschutz zu aktivieren.

3: Suche nach Viren mit einem alternativen Antivirus

Schließlich, auch wenn es ein etwas komisches Konzept ist, könnte Ihr Antivirus mit Viren infiziert worden sein. Jetzt ist es schwierig, mit dem nicht funktionierenden Antivirus nach Malware zu suchen. Also müssen wir ein zweites Tool herunterladen und einen Tiefenscan durchführen. Außerdem können Sie Windows Defender verwenden, was, wie der Fall in letzter Zeit gezeigt hat, eine ziemlich starke Opposition für Antimalware-Tools von Drittanbietern darstellt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr System mit Windows Defender in Windows 10 auf Malware zu überprüfen:

  1. Geben Sie Windows Defender in die Suchleiste ein und öffnen Sie Windows Defender Security Center.
  2. Wählen Sie Virus & Bedrohung.
  3. Wählen Sie Erweiterte Suche.
  4. Wählen Sie Windows Defender Offline scan und dann Scan Now.
  5. Ihr PC wird neu gestartet und der Scanvorgang beginnt.

Das sollte es einpacken. Falls Sie diesen Fehler feststellen und eine bessere Idee haben, wie Sie ihn beheben können, stellen Sie sicher, dass Sie ihn uns im Kommentarfeld unten mitteilen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.