Blick auf Desktop-Einstellung in Windows



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft hat Aero Peek in Windows 7 eingeführt, das es Benutzern ermöglicht, durch alle geöffneten Windows für eine Desktop-Vorschau zu schauen, indem sie den Mauszeiger über eine Show Desktop-Taskleistenschaltfläche bewegen. Obwohl Windows 10 und 8 keine Aero-Effekte enthalten, behalten diese Plattformen die Peek-Desktop-Vorschau bei. Einige Windows-Benutzer haben jedoch berichtet, dass die Einstellung Use Peek für sie ausgegraut ist. So können Sie einen ausgegrauten Blick auf die Desktop-Einstellung in Windows 7/8/10 korrigieren.

Überprüfen Sie die Enable Peek-Einstellung



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Überprüfe zuerst, ob Enable Peek auf der Registerkarte Visual Effects ausgewählt ist. Um die Systemeigenschaften zu öffnen, drücken Sie die Win-Taste + R-Tastaturkürzel, geben Sie’Sysdm.cpl’ in das Textfeld von Run ein und drücken Sie OK.
  • Wählen Sie die Registerkarte Erweitert im Windows Systemeigenschaften.
  • Drücken Sie die Taste Performance Settings auf dieser Registerkarte, um das Windows unten zu öffnen.
  • Wenn es nicht bereits ausgewählt ist, klicken Sie auf die Registerkarte Visuelle Effekte. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Peek aktivieren, wenn es nicht aktiviert ist.
  • Drücken Sie die Tasten Apply und OK, um die gewählten Einstellungen zu bestätigen.

Bearbeiten der Registry

  • Sie können die Peek-Einstellung auch mit einer Registry-Bearbeitung korrigieren. Öffnen Sie Run mit der Win-Taste + R-Hotkey, und geben Sie dann’regedit’ ein, um den Registrierungseditor zu starten.
  • Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf REGEDIT, HKEY_CURRENT_USER > Software > Microsoft > Windows >DWM.
  • Jetzt kannst du auf EnableAeroPeek doppelklicken, um das Windows im Snapshot direkt darunter zu öffnen.
  • Geben Sie’1′ in das Textfeld Wertdaten in diesem Windows ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Führen Sie den Aero Troubleshooter in Windows 7 aus

Dies ist als Fix speziell für Windows 7 Benutzer. Einige Windows 7-Editionen enthalten eine Aero-Fehlerbehebung, mit deren Hilfe Aero Peek behoben werden kann. Sie können die Windows 7 Aero Problembehandlung wie folgt ausführen.

  • Drücken Sie die Schaltfläche Start und geben Sie “aero” in das Suchfeld ein.
  • Wählen Sie nun Probleme mit Transparenz und anderen visuellen Effekten finden und beheben, um das Aero-ProblembehandlungsWindows zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Erweitert und wählen Sie die Option Reparaturen automatisch anwenden.
  • Drücken Sie die Taste Next, um den Scan auszuführen.
  • Wenn der Troubleshooter etwas behebt, können Sie auf Detaillierte Informationen anzeigen klicken, um weitere Details über erkannte Probleme zu erhalten.

Wählen Sie ein Aero-Thema aus

Windows 7-Benutzer finden möglicherweise die Option Aero Peek zur Vorschau von desktop für Nicht-Aero-Themen ausgegraut. Wenn Windows 7 derzeit ein nicht-Aero-Thema hat, ändern Sie es stattdessen in ein Aero-Thema, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und Personalisieren auswählen. Wählen Sie dann ein alternatives Aero-Thema aus.

Deaktivieren des LogMeIn-Treibers

Die Remote-Desktop-Software von LogMeIn deaktiviert Aero Peek. Der Treiber des Programms ist nicht mit Windows Aero kompatibel. Wenn Sie also LogMeIn verwenden, sollten Sie das Programm entfernen und durch eine andere Remote-Desktop-Software ersetzen. Oder Sie können den LogMeIn-Treiber wie folgt deaktivieren.

  • Öffnen Sie Run, geben Sie’devmgmt.msc’ in das Textfeld ein und drücken Sie OK, um das Geräte-Manager-Windows unten zu öffnen.
  • Wählen Sie Display-Adapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den dort aufgeführten LogMeIn-Treiber.
  • Wählen Sie im Kontextmenü die Option Disable.
  • Starten Sie dann Windows neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Anti-Virus-Software schließen

Anti-Virus-Software kann auch die Option Enable Aero Peek blockieren. In diesem Fall ist die Einstellung möglicherweise überhaupt nicht sichtbar. Das Schließen oder zumindest Deaktivieren von Antivirenprogrammen kann also auch f ix Peek.

  • Sie können Antivirensoftware normalerweise über die Taskleiste deaktivieren. Dazu können Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol der Software klicken und dann die Schildsteuerung über das Kontextmenü konfigurieren.
  • Alternativ können Sie das Antivirenprogramm mit dem Task-Manager schließen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und Task-Manager auswählen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse, und scrollen Sie dann nach unten zu der unter Hintergrundprozesse aufgeführten Software.
  • Wählen Sie das Antivirenprogramm und drücken Sie Task beenden, um es zu schließen.

Öffnen Sie nun die Taskleisteneinstellungen oder das Windows Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü, um die Option Use Peek auszuwählen. Der Blick auf die Desktop-Einstellung wird nicht mehr ausgegraut! So können Sie den Desktop mit der Schaltfläche Show Desktop erneut in der Vorschau anzeigen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.