Wie man Windows-Treiberupdates mit wushowhide.diagcab in Windows 10



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10 aktualisiert automatisch die Treiber, um Hardware zu reparieren, die nicht korrekt funktioniert. In seltenen Fällen können aktualisierte Treiber jedoch andere problematische Hardwareprobleme verursachen. In diesem Fall müssen Sie den Treiber zurücksetzen und Windows Updates daran hindern, ihn erneut zu installieren.

Windows 10 enthält jedoch kein integriertes Tool, mit dem Sie Treiber-Updates zum Blockieren auswählen können. Wenn Sie also einen Treiber deinstallieren, wird er von Windows Update automatisch erneut installiert. Als Kompromiss ermöglicht das Microsoft-Tool wushowhide.diagcab für Windows – auch bekannt als das Paket zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates – das Blockieren unerwünschter Treiber-Updates.

So blockieren Sie Windows-Treiber-Updates

Zurücksetzen des Treiber-Updates



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Bevor Sie einen Treiber mit dem Tool Updates anzeigen oder ausblenden blockieren, müssen Sie den aktualisierten Treiber zurücksetzen. Öffnen Sie dazu das Windows Geräte-Manager, indem Sie im Suchfeld von Cortana’Geräte-Manager’ eingeben.
  • Wählen Sie als nächstes das Gerät mit dem zu deinstallierenden Treiber aus.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Deinstallieren aus dem Kontextmenü.
  • Dadurch wird das Windows Geräte-Deinstallation bestätigen in der folgenden Aufnahme geöffnet. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treibersoftware für dieses Gerät löschen in diesem Windows.
  • Drücken Sie die Taste OK, um den Treiber zurückzusetzen.
  • Wählen Sie alternativ Eigenschaften im Kontextmenü des Geräts und wählen Sie die Registerkarte Treiber im unteren Windows.
  • Wählen Sie die Option Roll Back Driver.

Das Werkzeug zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates

Windows Update wird den Treiber wahrscheinlich automatisch neu installieren, es sei denn, Sie schalten ihn aus. Speichern Sie stattdessen das Tool zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates auf Ihrer Festplatte, indem Sie auf Laden Sie das Paket zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates herunter auf dieser Seite. Anschließend können Sie Treiber-Updates mit diesem Tool wie folgt vorübergehend blockieren.

  • Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie Updates anzeigen oder ausblenden und klicken Sie auf wushowhide, um das unten gezeigte Windows zu öffnen.
  • Drücken Sie die Taste Next, um nach Updates zu suchen.
  • Wählen Sie dann Updates ausblenden, um eine Liste der verfügbaren Updates wie folgt zu öffnen.
  • Wählen Sie nun das Update-Paket, das den Treiber aktualisiert, aus der Liste aus, um ihn zu blockieren.
  • Drücken Sie die Tasten Next und Close, um Updates anzuzeigen oder auszublenden.

Nun wird das Update-Paket den von Ihnen entfernten Treiber nicht neu installieren. Sie können Verbuchungen jederzeit wieder ein- oder ausblenden und das blockierte Verbuchungspaket bei Bedarf wieder entmarkieren. Beachten Sie auch, dass Windows Pro und Enterprise eine neue integrierte Gruppenrichtlinien-Editor-Option enthalten, mit der Benutzer Treiber von Updates ausschließen können.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.