Windows 10 Browser funktioniert nicht [FIX]



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie versuchen, auf Ihre Lieblings-Websites online zuzugreifen, aber ein Problem mit einem Windows 10-Browser haben, das nicht funktioniert, kann es aus verschiedenen Gründen passieren.

Einige dieser Gründe sind:

  • Ihre Browsereinstellung ist beschädigt, wodurch Windows 10 den Standardbrowser falsch interpretiert
  • .

  • Nach der Installation der Software wurden die Einstellungen geändert, so dass die Links nicht richtig funktionieren
  • Bereits installierte Browser/Browser oder Add-ons können andere Software auf Ihrem Computer stören
  • Registrierungsschlüssel geändert oder beschädigt

Was auch immer der Grund dafür ist, dass Ihr Windows 10-Browser nicht funktioniert, wir haben Lösungen, die Ihnen helfen können, das Problem zu lösen.

So beheben Sie Browserprobleme unter Windows 10

Lösung 1: App Troubleshooter verwenden



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Der App Troubleshooter behebt automatisch einige der Probleme, die das Ausführen von Apps verhindern können, einschließlich falscher Sicherheits- oder Kontoeinstellungen.

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Gehe in die obere rechte Ecke und ändere Ansicht nach Option in Große Symbole
  • Klicken Sie auf Fehlersuche
  • Klicken Sie auf Alle Optionen auf der linken Seite anzeigen
  • Wählen Sie Windows Update
  • Folgen Sie den Anweisungen, um die Problembehandlung für die App auszuführen
  • .

Hilft das, das Problem mit dem Windows 10-Browser zu beheben? Wenn nicht, haben wir mehr Lösungen vor uns.


Lösung 2: DISM-Tool ausführen

Wenn der Windows 10-Browser immer noch nicht funktioniert, führen Sie das DISM-Tool oder das Deployment Image Servicing and Management Tool aus.

Das DISM-Tool hilft bei der Behebung von Windows-Korruptionsfehlern, wenn Windows Updates und Service Packs aufgrund von Korruptionsfehlern nicht installiert werden können, z. B. wenn Sie eine beschädigte Systemdatei haben.

So führen Sie den DISM-Befehl auf Ihrem PC aus, um zu prüfen, ob er hilft:

  • Klicken Sie auf Start
  • Geben Sie im Suchfeld CMD
  • ein.

  • Klicken Sie auf Eingabeaufforderung in der Suchergebnisliste
  • Typ Dism /Online /Cleanup-Bild /ScanHealth
  • Typ Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
  • Drücken Sie Enter

Sobald die Reparatur abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

  • ALSO READ: Betriebssystemversion ist nicht kompatibel mit Startup Repair[FIX]

Lösung 3: Systemdatei-Überprüfung durchführen

Ein System File Checker überprüft oder scannt alle geschützten Systemdateien und ersetzt dann die falschen Versionen durch die echten, korrekten Microsoft-Versionen.

Hier ist, wie man das macht:

  • Klicken Sie auf Start
  • Gehen Sie zum Suchfeld und geben Sie CMD
  • ein.

  • Rechtsklick Eingabeaufforderung und Auswahl Als Administrator ausführen

 

  • Typ sfc/scannow
  • Drücken Sie Enter
  • Starten Sie Ihren Computer neu

Wenn Sie das Problem mit dem nicht funktionierenden Windows 10-Browser immer noch nicht beheben können, versuchen Sie, einen sauberen Start durchzuführen, wie in der nächsten Lösung beschrieben.


Lösung 4: Führen Sie einen sauberen Stiefel aus

Das Ausführen eines sauberen Bootvorgangs für Ihren Computer reduziert Konflikte im Zusammenhang mit Software, die die eigentlichen Ursachen hervorrufen können, wenn Sie ein Problem mit einem Windows 10-Browser haben, das nicht funktioniert. Diese Konflikte können durch Anwendungen und Dienste verursacht werden, die beim normalen Start von Windows im Hintergrund gestartet und ausgeführt werden.

Wie man einen sauberen Schuh macht

Um einen sauberen Bootvorgang unter Windows 10 erfolgreich durchzuführen, müssen Sie als Administrator angemeldet sein, dann folgen Sie diesen Schritten:

  • Gehe zum Suchfeld
  • Typ msconfig
  • Wählen Sie Systemkonfiguration
  • Suchen Dienste
  • Wählen Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden
  • .

  • Klicken Sie auf Alle deaktivieren
  • Gehe zu Inbetriebnahme Registerkarte
  • Klicken Sie Task-Manager öffnen
  • Task-Manager schließen und dann auf Ok
  • klicken.

  • Starten Sie Ihren Computer neu

Sie werden eine saubere Boot-Umgebung haben, nachdem alle diese Schritte sorgfältig befolgt wurden. Danach können Sie versuchen zu überprüfen, ob der Windows 10-Browser nicht mehr funktioniert.

Wenn das Problem weiterhin besteht, gibt es noch weitere Lösungen, die Sie ausprobieren können.

  • AUCH LESEN: Wie man Windows 10, 8.1 oder 7 repariert, wenn es nicht bootet

Lösung 5: Testen Sie einen anderen Browser

Sie können versuchen, einen anderen Browser zu verwenden und sehen, ob der Windows 10-Browser nicht funktioniert, nur auf Ihrem Standardbrowser oder auch auf anderen. Wenn Sie Microsoft Edge verwenden, können Sie auch andere Browser wie Chrome, Firefox oder Opera ausprobieren und sehen, ob das Problem auch da ist.

Wenn das Problem auch auf anderen Browsern auftritt, versuchen Sie die nächste Lösung.


Lösung 6: Deinstallieren Sie alle anderen Browser außer Internet Explorer

Manchmal können andere Browser auf Ihrem Computer die Netzwerkeinstellungen überschreiben und dazu führen, dass der Windows 10-Browser nicht funktioniert. Deinstallieren Sie in diesem Fall diesen Browser und prüfen Sie, ob er hilft. Deinstallieren Sie nur, wenn Sie das Backup haben, um sie erneut zu installieren, und prüfen Sie dann, ob Internet Explorer funktioniert.

Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.


Lösung 7: Netzwerkdiagnosetool im Internet Explorer ausführen

Hier ist, wie man das macht:

  • Starten Internet Explorer
  • Versuchen Sie, auf die Webseite zuzugreifen, die die Fehlermeldung
  • anzeigt.

  • Klicken Sie auf der Webseite selbst auf Verbindungsprobleme diagnostizieren, um das Netzwerkdiagnosetool
  • auszuführen.

  • Sobald das Werkzeug fertig ist, meldet es eine der folgenden Meldungen:
    • Ein Problem konnte nicht gefunden werden
    • Ein Problem entdeckt. Es wird Anweisungen für die nächsten Schritte zur Fehlerbehebung geben
  • IP-Adresse anklicken und notieren
  • Gehen Sie folgendermaßen vor, um Verbindungsprobleme zu beheben und starten Sie Internet Explorer erneut

Hat dies das Problem mit dem Windows 10 Browser behoben? Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

  • ALSO READ: Fix: Such- und Webseitenvorschläge werden im Edge-Browser nicht angezeigt

Lösung 8: Überprüfen Sie Ihre Sicherheitssoftware

Firewalls und Ihre Antivirensoftware können Ihren Browser daran hindern, zu funktionieren.

Es wird nicht empfohlen, die Sicherheitssoftware dauerhaft auszuschalten, aber dies wird vorübergehend prüfen, ob dies die eigentliche Ursache dafür ist, dass Sie keine E-Mails synchronisieren können.

Wenn Ihr Computer oder Gerät mit einem Netzwerk verbunden ist, können die Richtlinieneinstellungen des Netzwerks verhindern, dass Sie Ihre Firewalls und Antivirensoftware deaktivieren.

Wenn Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren, öffnen Sie keine E-Mail-Anhänge oder klicken Sie auf Links in Nachrichten von unbekannten Personen.

Sofort nachdem Sie den Verbindungsfehler behoben haben, aktivieren Sie Ihren Antivirus und Ihre Firewall erneut.


Lösung 9: Deinstallieren und neu installieren

Manchmal hilft es, den Antivirus zu deinstallieren und die richtige Version für das Betriebssystem Windows 10 neu zu installieren. Versuchen Sie dies und sehen Sie, ob der Windows 10-Browser nicht funktioniert, oder versuchen Sie die nächste Lösung.


Lösung 10: Systemwiederherstellung durchführen

Wenn Sie eine PC-Reparatur-Toolkits zur Wiederherstellung der Gesundheit Ihres PCs


Lösung 13: Nach Updates suchen

Wenn Sie Windows Updates überprüfen und feststellen, dass Browser-Updates verfügbar sind, installieren Sie diese und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben werden kann.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie auf Start
  • Gehe zum Suchfeld
  • Typ Aktualisierungen
  • Klicken Sie im Windows Windows Update-Einstellungen auf Nach Updates suchen und installieren Sie alle aufgeführten Updates
  • .

Windows erkennt sofort die Konfiguration Ihres Systems und lädt entsprechende Updates herunter.


Lösung 14: Eingabeaufforderung verwenden

Hier ist, wie man das macht:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin)
  • Geben Sie diesen Befehl ein: PowerShell – Ausführungspolitik Unbeschränkt

 

  • Drücken Sie Enter
  • Das PowerShell-Windows wird geöffnet
  • Geben Sie diesen Befehl so ein, wie er ist: Get-AppXPackage -AllUsers |Where-Objekt {$_.InstallLocation -wie *SystemApps*} Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $($_.InstallLocation)AppXManifest.xml}
  • Drücken Sie Enter
  • Versuchen Sie es erneut mit Ihrem Browser

Behebt dies das Problem, dass der Windows 10 Browser nicht funktioniert? Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

Hat eine dieser Lösungen dazu beigetragen, dass Ihr Browser unter Windows 10 wieder funktioniert? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.