PC erkennt Canon Kamera nicht



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Es ist ziemlich wichtig für Fotografen, ihre Fotos auf Desktops oder Laptops zu speichern, um ihre Bilder mit Bildbearbeitungssoftware zu verfeinern. Sie können Ihre Lieblingsschnappschüsse auch mit einer Diashow-Software präsentieren. Oder einige Fotografen brauchen einen anderen Ort, um ihre Fotos zu speichern, damit sie Platz auf den Speicherkarten ihrer Kameras freigeben können.

Viele Fotografen speichern ihre Fotos auf dem PC, indem sie Kameras mit USB-Kabel anschließen. Allerdings erkennen Desktops und Laptops nicht immer USB-Geräte. Wenn das passiert, erscheint eine USB-Gerät nicht erkannt-Benachrichtigung direkt über der Taskleiste, die besagt, dass Windows ein angeschlossenes Gerät (ansonsten Kamera) nicht erkennt. So können Sie einen PC reparieren, der Canon Kameras nicht erkennt, wenn Sie sie über USB-Ports anschließen.

Windows 10 erkennt die Canon Kamera nicht

  1. Ausschalten der automatischen Abschaltung der Canon Kamera und der Wi-Fi/NFC-Einstellungen
  2. Holen Sie sich ein alternatives USB-Kabel
  3. Schließen Sie die Kamera an einen alternativen USB-Anschluss an
  4. .

  5. Trennen Sie Ihren Desktop oder Laptop
  6. Deinstallieren der Kamera über den Gerätemanager
  7. Öffnen Sie den Windows USB Troubleshooter
  8. Aktualisieren des generischen USB-Hubtreibers
  9. Speichern von Kamerafotos unter Windows mit einem Speicherkartenleser

1. Ausschalten der automatischen Abschaltung der Canon Kamera und der Wi-Fi/NFC-Einstellungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Einige Canon Kameras, wie die EOS Rebel T6S, haben Automatische Abschaltung und Wi-Fi/NFC Einstellungen, die Sie deaktivieren müssen, bevor Sie die Kamera mit dem Laptop oder Desktop verbinden. Beispielsweise kann die EOS Rebel T65 Kamera nicht angeschlossen werden, wenn ihre Wi-Fi/NFC-Einstellung aktiviert ist. Schalten Sie also beide Einstellungen über das Menü Ihrer Kamera aus, wenn sie gerade aktiviert sind.

2. Holen Sie sich ein alternatives USB-Kabel

Viele Canon Kameras werden mit einem USB-Kabel geliefert, einige Kameras nicht. Die USB-Kabel für Canon Digital Compacts müssen entweder IFC-400PCU oder IFC-600PCU-Kabel für Mini-B und Micro-B Terminals sein. Wenn ein USB-Kabel nicht im Lieferumfang Ihrer Kamera enthalten ist, lesen Sie bitte das Handbuch der Kamera, um sicherzustellen, dass Sie es mit dem richtigen Kabeltyp verbinden. Wenn das nicht der Fall ist oder das Kabel aus einem anderen Grund nicht funktioniert, besorgen Sie sich ein neues USB-Kabel.

3. Verbinden der Kamera mit einem alternativen USB-Anschluss

Möglicherweise liegt ein Problem mit einem bestimmten USB-Anschluss vor. Schließen Sie die Kamera an einen alternativen USB-Anschluss an, um sicherzustellen, dass kein Verbindungsproblem mit einem Anschluss besteht. Wenn Windows dann Ihre Kamera erkennt, müssen Sie den anderen USB-Anschluss reparieren.

4. Trennen Sie Ihren Desktop oder Laptop

Manchmal ist eine einfache Lösung die beste Lösung. Wenn Sie Ihren Desktop oder Laptop abziehen und dann wieder einstecken, kann der Fehler USB-Gerät nicht erkannt behoben werden. Fahren Sie Ihren Desktop oder Laptop herunter und trennen Sie ihn dann für ca. 10 Minuten, bevor Sie ihn wieder anschließen.

  • AUCH LESEN: Fix: Computer wird heruntergefahren, wenn ein USB-Gerät angeschlossen ist

5. Deinstallieren der Kamera über den Gerätemanager

Das Deinstallieren einer Kamera über den Geräte-Manager in Windows löscht die Kamera-Informationen. Dann erkennt Windows die Kamera möglicherweise, wenn Sie nach Hardwareänderungen suchen. So können Sie eine Canon Kamera mit dem Geräte-Manager in Windows 10 deinstallieren.

  • Schließen Sie Ihre Canon Kamera an einen USB-Anschluss Ihres Laptops oder Desktops an.
  • Drücken Sie die Taste Win + X, um das Menü Win + X zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Geräte-Manager, um das unten gezeigte Windows zu öffnen.
  • Doppelklicken Sie auf Portable Devices, um eine Liste der angeschlossenen Geräte zu erweitern, die Ihre Kamera enthält.
  • Wählen Sie die Canon Kamera und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deinstallieren im Schnappschuss direkt darunter.
    (1 3) Es öffnet sich ein Dialogfeld, in dem Sie um weitere Bestätigung gebeten werden. Drücken Sie die OK-Taste in diesem Windows, um zu bestätigen.
  • Drücken Sie dann die Schaltfläche Nach Hardwareänderungen suchen oben im Geräte-Manager-Windows. Danach kann es sein, dass Windows die Kamera erkennt.

6. Öffnen Sie den Windows USB Troubleshooter

Der Windows USB Troubleshooter ist einer, der den USB-Anschluss einer Kamera reparieren kann. Dieser USB-Troubleshooter ist jedoch nicht in Windows 10 enthalten. Trotzdem können Sie den Troubleshooter wie folgt zum Betriebssystem hinzufügen.

  • Öffnen Sie zunächst diese Webseite in Ihrem Browser.
  • Drücken Sie dort die Schaltfläche Download, um den Windows USB Troubleshooter in einem Ordner zu speichern.
  • Öffnen Sie dann den Windows USB Troubleshooter aus dem Ordner, in dem Sie ihn gespeichert haben.
  • Drücken Sie die Taste Next, um die Fehlersuche zu starten.
  • Die Fehlersuche für Hardware und Geräte kann auch nützlich sein, um den Fehler USB-Gerät nicht erkannt zu beheben. Sie können diese Problembehandlung öffnen, indem Sie die Cortana-Taste drücken und “Problembehandlung” in das Suchfeld eingeben.
  • Wählen Sie Troubleshoot, um die Liste der direkt unten angezeigten Troubleshooter zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Hardware und Geräte und drücken Sie die Schaltfläche Ausführen der Fehlerbehebung, um das Windows direkt darunter zu öffnen.
  • AUCH LESEN: Fix: Windows Problembehandlung hat aufgehört zu funktionieren

7. Aktualisieren des generischen USB-Hubtreibers

Wenn Windows eine Kamera nicht erkennt, finden Sie möglicherweise Unbekanntes Gerät im Geräte-Manager unter USB Root Hub. Wenn das der Fall ist, aktualisieren Sie den Generic USB Hub-Treiber. Sie können den generischen USB-Hub-Treiber wie folgt aktualisieren.

  • Wählen Sie Geräte-Manager im Menü Win + X.
  • Doppelklicken Sie auf Universal Serial Bus Controller, um eine Liste der USB-Controller wie folgt zu erweitern.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Generic USB Hub und wählen Sie Update driver aus dem Kontextmenü, um das Windows in der Aufnahme direkt darunter zu öffnen.
  • Wählen Sie in diesem Windows die Option Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen.
  • Wählen Sie als nächstes die Option Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen, um eine Liste kompatibler Treiber wie folgt zu öffnen.
  • Wählen Sie den aufgelisteten generischen USB-Hub und klicken Sie auf Weiter, um ihn zu installieren.

8. Speichern von Kamerafotos unter Windows mit einem Speicherkartenleser

Denken Sie daran, dass Sie keine Kamera mit dem PC verbinden müssen, um Fotos zu speichern. Sie können Fotos auch auf einem Desktop oder Laptop mit einem Speicherkartenleser speichern. Viele Laptops und Desktops verfügen über einen SD-Kartensteckplatz, in den Sie eine Kamera-Speicherkarte einlegen können. So haben Sie ein gutes Schloss für einen Kamerakartensteckplatz auf Ihrem Desktop oder Laptop.

Auch wenn ein PC keinen Kartensteckplatz hat, können Sie einen externen Kartenleser hinzufügen. Zum Beispiel könnten Sie einen USB-Hub für den Kartenleser erhalten, wie im Bild direkt darunter. Dann können Sie die Speicherkarte Ihrer Kamera in einen entsprechenden Steckplatz stecken, um Ihre Fotos auf den PC zu übertragen. Mindestens eine dieser Auflösungen wird wahrscheinlich den Fehler USB-Gerät nicht erkannt beheben, so dass Sie Ihre Canon Kamera wieder in Ihrem Bilder-Ordner speichern können. Wenn Windows 10 andere Geräte nicht erkennt, lesen Sie diesen Artikel, der weitere Tipps zur Behebung des Problems für Tastaturen, USB-Sticks und Drucker enthält.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.