Dampffehler unter Windows 10



Aktualisiert July 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Steam ist eine der größten Distributionsplattformen, die es Spielern ermöglicht, Spiele zu kaufen und mit ihren Freunden zu spielen. Diese Plattform ermöglicht es Millionen von Benutzern, zusammen zu spielen, aber manchmal können bestimmte Fehler mit Steam auftreten, und heute werden wir Ihnen zeigen, wie man Steam-Fehler unter Windows 10 behebt.

Dampf-Fehler unter Windows 10, wie kann man sie beheben?

Wenn Sie Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben. Es wird auch Ihren PC für maximale Leistung optimieren.

Fix – Steam-Fehler konnte nicht mit dem Steam-Netzwerk verbunden werden



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Alle Dateien aus dem Ordner Steam löschen

Wenn Sie den Fehler Could not connect to Steam network finden, sollten Sie ihn beheben können, indem Sie alle Dateien aus dem Steam-Installationsverzeichnis entfernen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zum Steam-Installationsverzeichnis. Standardmäßig sollte es C:Program FilesSteam sein, aber es könnte auf deinem Computer anders sein.
  2. Nachdem Sie das Verzeichnis von Steam betreten haben, löschen Sie alle Dateien und Ordner außer steamapps und Steam.exe.
  3. Danach klicke auf Steam.exe und warte darauf, dass Steam heruntergeladen und erneut installiert wird.

Wenn Sie den Ordner steamapps nicht löschen, bleiben alle Ihre Spiele auf Ihrem PC, so dass Sie sie nicht erneut herunterladen müssen.

Lösung 2 – Dampf im Offline-Modus eingeben

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, haben Sie normalerweise die Möglichkeit, Steam im Offline-Modus zu starten. Um dieses Problem zu beheben, starte Steam im Offline-Modus, gehe zu Steam und wähle Go Online Option und dieses Problem sollte behoben sein.

Lösung 3 – Ändern der Internet-Sicherheitseinstellungen

Benutzer berichteten, dass dieses Problem durch Ändern der Internetoptionen behoben werden kann. Nach ihnen, nach der Änderung der Sicherheitseinstellungen konnte keine Verbindung zum Steam-Netzwerk Fehler behoben wurde. Um Ihre Sicherheitseinstellungen zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S, geben Sie Internetoptionen ein, und wählen Sie Internetoptionen aus dem Menü.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit und wählen Sie Lokales Intranet. Senken Sie die Sicherheitsstufe für diese Zone auf Niedrig.
  3. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Sites und senken Sie die Sicherheitsstufe auf Niedrig.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie Ihre Sicherheitseinstellungen auf niedrig gesetzt haben, sollte das Problem mit Steam behoben sein. Obwohl diese Methode diesen Fehler beheben kann, denken Sie daran, dass eine Senkung Ihrer Sicherheitseinstellungen ein geringes Sicherheitsrisiko darstellt.

Lösung 4 – Alle laufenden Dampfprozesse beenden

Manchmal kann dieses Problem einfach durch Beenden aller Dampfprozesse behoben werden. Nach dem Schließen aller laufenden Steam-Prozesse und dem Neustart von Steam wurde das Problem behoben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Schließen Dampf.
  2. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie Strg + Umschalt + Esc drücken.
  3. Sobald sich der Task-Manager öffnet, suchen Sie alle laufenden Steam-Prozesse und beenden Sie sie.
  4. Schließen Sie Task-Manager und versuchen Sie, Steam erneut zu starten.

Lösung 5 – Deaktivieren / Neustarten des Antivirus

Nach Angaben der Benutzer kann Ihre Antivirensoftware manchmal mit Steam interferieren und dazu führen, dass keine Verbindung zum Steam-Netzwerk hergestellt werden kann. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend deaktivieren und prüfen, ob der Fehler dadurch behoben wird. Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie Ihr Antivirenprogramm möglicherweise vorübergehend deinstallieren. Überprüfen Sie, ob das hilft. Benutzer berichteten über Probleme mit Norton und AVG Antivirus, aber denken Sie daran, dass fast alle Antivirenprogramme von Drittanbietern dieses Problem verursachen können, also versuchen Sie, alle installierten Antivirenprogramme zu deaktivieren.

Lösung 6 – ClientRegistry.blob-Datei löschen

Manchmal kann die Datei “ClientRegistry.blob” Steam stören und diesen Fehler verursachen, aber Sie sollten ihn einfach durch Löschen der Datei “ClientRegistry.blob” beheben können. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Wechseln Sie in das Steam-Installationsverzeichnis.
  2. Suchen Sie die Datei ClientRegistry.blob und löschen Sie sie. Möglicherweise haben Sie mehrere ClientRegistry.blob-Dateien mit unterschiedlichen Namen, also löschen Sie sie alle.

Nach dem Löschen der problematischen Datei sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 7 – Überprüfen Sie Ihre Firewall-Einstellungen

Dieser Fehler kann aufgrund einer Firewall eines Drittanbieters auftreten, aber Sie können dieses Problem leicht beheben, indem Sie Steam zur Liste der erlaubten Programme hinzufügen. Benutzer berichteten über Probleme mit einer Software namens PeerBlock, aber nachdem Steam in PeerBlock ausgeführt wurde, wurde das Problem vollständig behoben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie PeerBlock und klicken Sie auf List Manager > Add.
  2. Geben Sie Steam in das Beschreibungsfeld ein.
  3. Klicken Sie auf URL hinzufügen und geben Sie http://list.iblocklist.com/?list=steam ein.
  4. Wählen Sie Zulassen und klicken Sie auf OK
  5. .

Alternativ können Sie dies tun:

  1. Start PeerBlock und Dampf.
  2. Gehe zu PeerBlock und suche nach Valve Eintrag.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf alle Ventil-Einträge und wählen Sie Dauerhaft zulassen.
  4. Schließen Sie Dampf vollständig. Sie können das von Task-Manager aus tun, wenn Sie wollen.
  5. Nachdem Sie Steam zur Liste der Ausnahmen hinzugefügt haben, versuchen Sie es erneut zu starten.

Obwohl PeerBlock die häufigste Ursache für dieses Problem ist, denken Sie daran, dass auch andere Firewall-Tools von Drittanbietern dieses Problem verursachen können, fügen Sie daher unbedingt Steam zur zulässigen Liste hinzu, aber wenn das nicht funktioniert, deaktivieren Sie Ihre Firewall.

Lösung 8 – Parameter -tcp verwenden

Die Benutzer berichteten, dass sie es geschafft haben, den Fehler Could not connect to Steam network einfach mit dem Parameter -tcp zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie die Verknüpfung Steam, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Shortcut und fügen Sie im Feld Target nach den Anführungszeichen -tcp hinzu.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Parameter -tcp hinzugefügt haben, versuchen Sie erneut, Steam zu starten.

Lösung 9 – Ändern Sie Ihre Registrierung

Je nach Benutzer können Sie diesen Fehler beheben, indem Sie einige Werte in Ihrer Registrierung ändern. Wir müssen erwähnen, dass die Bearbeitung Ihrer Registrierung zu Problemen mit der Systemstabilität führen kann, daher ist es immer eine gute Idee, ein Backup Ihrer Registrierung zu erstellen. Um Ihre Registrierung zu bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein.
  2. Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, navigieren Sie im linken Bereich zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USERSoftwareValveSteam.
  3. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf den AlreadyRetriedOfflineMode DWORD, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  4. Ändern Sie die Wertdaten von 0 auf 1 und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Versuchen Sie erneut, Steam zu starten.

Benutzer berichteten, dass diese Lösung am besten funktioniert, wenn Sie alle Dateien aus Ihrem Steam-Ordner löschen, wie wir es in Lösung 1 gezeigt haben, also wenn Lösung 1 ( 16) arbeitet nicht für Sie, seien Sie sicher, dieses zu versuchen.

Lösung 10 – Dampf als Administrator ausführen

Nur wenige Benutzer behaupten, dass sie dieses Problem behoben haben, indem sie Steam als Administrator ausgeführt haben. Um das zu tun, suchen Sie einfach die Steam-Verknüpfung oder die.exe-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen aus dem Menü.

Lösung 11 – Deaktivieren und aktivieren Sie Ihre Netzwerkverbindung

Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie dieses Problem durch einfaches Aktivieren und Deaktivieren ihrer Netzwerkverbindung beheben konnten. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen und wählen Sie Netzwerkverbindungen.
  2. Nachdem das Windows Netzwerkverbindungen geöffnet wurde, suchen Sie Ihre Netzwerkverbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren aus dem Menü.
  3. Klicken Sie nach ein paar Sekunden erneut mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung und wählen Sie Aktivieren aus dem Menü.

Alternativ können Sie einfach Ihr Ethernet-Kabel abziehen, einige Sekunden warten und das Kabel wieder anschließen.

Lösung 12 – Befehl flushconfig ausführen

Nach Angaben der Benutzer können Sie Could not connect to Steam network Fehler einfach durch Ausführen des Befehls flushconfig beheben. Dieser Befehl setzt die Konfiguration von Steam zurück, und um sie auszuführen, müssen Sie diese Anweisungen befolgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R, um den Dialog Ausführen zu öffnen.
  2. Wenn der Dialog Ausführen geöffnet wird, geben Sie steam://flushconfig ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie eventuell versuchen, Steam neu zu installieren.

Fix – Steam-Fehler Beim Update ist ein Fehler aufgetreten (korrupter Download)

Lösung 1 – Versuchen Sie es mit einem anderen Netzwerk

Nach Angaben der Nutzer ist es ihnen gelungen, dieses Problem zu beheben, indem sie sich mit einem anderen Netzwerk verbinden und versuchen, das gleiche Spiel erneut herunterzuladen. Wenn Sie sich in einem Wi-Fi-Netzwerk befinden, können Sie zu einem anderen drahtlosen Netzwerk wechseln, um dieses Problem zu beheben, aber wenn Sie über ein Ethernet-Kabel verbunden sind, müssen Sie möglicherweise zu einem anderen Router wechseln.

Lösung 2 – Download-Cache löschen

Das Löschen des Download-Cache kann manchmal Probleme mit beschädigtem Download beheben, und um den Download-Cache zu leeren, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Dampf und klicken Sie auf Dampf > Einstellungen.
  2. Wenn das Menü Einstellungen geöffnet wird, gehen Sie zur Registerkarte Downloads und klicken Sie auf die Schaltfläche Clear Download Cache.
  3. Nachdem Sie den Download-Cache geleert haben, klicken Sie auf OK und Neustart Steam.
  4. Wenn Steam beginnt, versuche das Spiel erneut herunterzuladen.

Lösung 3 – Downloadbereich ändern

Manchmal Ein Fehler beim Aktualisieren kann auftreten, wenn Ihr Download-Server besetzt ist oder Probleme hat. Der einfachste Weg, dieses Problem zu beheben, ist der Wechsel des Download-Servers. Dies ist ziemlich einfach zu tun, und Sie müssen nur diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie Steam und gehen Sie zu Steam > Einstellungen.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Downloads und wählen Sie im Abschnitt Download Region einen anderen Download-Server. Für beste Leistungen verwenden Sie den Server, der Ihrem Standort am nächsten ist.
  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 4 – Stellen Sie sicher, dass der Ordner steamapps nicht auf Read-only gesetzt ist

Der Ordner “Steamapps” ist der Standard-Download-Speicherort für Ihre Spiele, und wenn dieser Ordner auf “Read-only” eingestellt ist, kann es zu einer fehlerhaften Download-Fehlermeldung kommen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie müssen diese Schritte befolgen:

  1. Öffnen Sie das Dampfinstallationsverzeichnis.
  2. Suchen Sie den Ordner steamapps, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Stellen Sie im Abschnitt Attribute sicher, dass die Option Schreibgeschützt (gilt nur für Dateien im Ordner) nicht aktiviert ist.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 5 – Unnötige Anwendungen schließen

Nur wenige Benutzer berichteten, dass dieses Problem durch Hintergrundanwendungen verursacht wurde, und nach dem Schließen dieser Anwendungen wurde das Problem behoben. Nach Angaben von Benutzern gab es nicht genug Speicher für Steam, und nach dem Schließen von Anwendungen wie Fruit Ninja und Xbox Smartglass wurde der Fehler behoben.

Lösung 6 – Rollback / Update des WLAN-Treibers

Möglicherweise erhalten Sie Beim Aktualisieren von in Steam ist ein Fehler aufgetreten, wenn Sie Probleme mit Ihren Wireless-Adapter-Treibern haben. Obwohl es normalerweise besser ist, die Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, berichteten mehrere Benutzer, dass dieses Problem behoben wurde, nachdem sie ihren Wireless-Adapter-Treiber auf die ältere Version zurückgesetzt hatten. Um einen Treiber zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager.
  2. Suchen Sie Ihren Wireless-Adapter und doppelklicken Sie ihn.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Driver und klicken Sie auf die Schaltfläche Roll Back Driver.
  4. Freiwillig: Wenn die Option Roll Back Driver nicht verfügbar ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

Nach dem Zurücksetzen des Treibers starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn Sie die Option Deinstallieren wählen, wird der Standardtreiber nach dem Neustart des PCs installiert.

Mehrere Benutzer berichteten, dass die Aktualisierung Ihres WLAN-Treibers auch dieses Problem beheben kann, daher empfehlen wir Ihnen dringend, die Website Ihres Wireless-Adapter-Herstellers zu besuchen und die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunterzuladen. Prüfen Sie nach der Installation der neuesten Treiber, ob das Problem behoben ist.

Lösung 7 – Überprüfe den Spiel-Cache

Wenn Sie einen beschädigten Download-Fehler erhalten, sollten Sie den Cache des Spiels, das Sie herunterladen möchten, überprüfen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Start Dampf.
  2. Gehe zu deiner Library und klicke mit der rechten Maustaste auf das Spiel, das dir diesen Fehler anzeigt. Wählen Sie Eigenschaften.
  3. Gehe zu Lokale Dateien und klicke auf Überprüfe die Integrität des Spiel-Cache.
  4. Der Verifizierungsprozess wird nun gestartet. Warten Sie, bis es fertig ist.
  5. Überprüfen Sie nach Abschluss der Überprüfung, ob das Problem behoben ist.

Lösung 8 – Skype deinstallieren

Nur wenige Nutzer berichteten, dass Skype diese Art von Fehlern verursachen kann, daher müssen Sie Skype deinstallieren, um das Problem zu beheben. Nach Angaben der Nutzer erscheint dieser Fehler auch dann, wenn Skype nicht im Hintergrund läuft, aber nach der Deinstallation von Skype wurde das Problem behoben. Bevor Sie Skype deinstallieren, können Sie versuchen, sowohl Skype als auch Steam zu aktualisieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 9 – Deaktivieren Sie Ihren Antivirus

Ihr Antivirus kann häufig Steam stören und Ein Fehler ist beim Aktualisieren der Meldung aufgetreten. Der einfachste Weg, dieses Problem zu beheben, besteht darin, Ihre Antivirensoftware zu deaktivieren, bis der Download abgeschlossen ist. Obwohl Antivirenprogramme von Drittanbietern normalerweise Probleme mit Steam haben, berichteten Benutzer, dass Windows Defender auch diesen Fehler verursachen kann. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Windows Defender manuell deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Anwendung Einstellungen zu öffnen.
  2. (13 ) Navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit und gehen Sie zur Registerkarte Windows Defender.

  3. Deaktivieren Sie den Echtzeitschutz und Cloud-basierten Schutz.
  4. Nachdem Sie Windows Defender deaktiviert haben, überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Beachten Sie, dass Sie Windows Defender nur deaktivieren können, wenn Sie keine Antivirensoftware von Drittanbietern installiert haben. Einige Benutzer schlagen auch vor, das Antivirenprogramm eines Drittanbieters zu deinstallieren, also sollten Sie das auch ausprobieren.

Lösung 10 – Razer Synapse schließen

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie lediglich Razer Synapse vollständig schließen. Schließen Sie dazu die Anwendung und drücken Sie dann Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen. Wählen Sie Razer Synapse Prozess und klicken Sie auf Task beenden. Nach Beendigung dieses Prozesses sollten Sie in der Lage sein, Spiele ohne Probleme herunterzuladen und zu aktualisieren.

Fix – Dampffehler Code 53

Lösung 1 – Deaktivieren Sie Ihren Antivirus

Antivirenprogramme können Steam stören und den Steam-Fehlercode 53 verursachen, aber Sie sollten in der Lage sein, dieses Problem zu beheben, nachdem Sie Ihr Antivirenprogramm deaktiviert haben. Benutzer berichteten von Problemen mit McAfee, und nachdem sie das Echtzeit-Scannen in McAfee deaktiviert hatten, wurde das Problem vollständig behoben. Beachten Sie, dass Sie diese Methode auch mit anderen Antivirenprogrammen verwenden können.

Lösung 2 – Stellen Sie sicher, dass Sie Visual C++ Redistributables installiert haben

Viele Spiele verlassen sich auf Visual C++ Redistributables, um korrekt zu laufen, und wenn Sie diese Tools nicht installiert haben, erhalten Sie möglicherweise den Steam-Fehlercode 53. Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie einfach die notwendigen Werkzeuge. Du findest diese Tools im Installationsverzeichnis des Spiels unter _CommonRedistvcredist. Wenn Sie sie auf Ihrem PC nicht finden können, können Sie sie von der Microsoft-Website herunterladen.

Lösung 3 – Installieren Sie die Spiele auf Ihrer SSD

Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie dieses Problem behoben haben, indem sie ihre Spiele einfach auf SSD installiert haben. Aus irgendeinem unbekannten Grund liefen die Spiele nicht von einer Festplatte, aber nach der Installation auf der SSD wurde das Problem behoben.

Lösung 4 – Festplatte neu formatieren

Benutzer berichteten, dass sie diesen Fehler hatten, als sie versuchten, Spiele von einer exFAT-Festplatte aus zu starten. Es scheint, dass Steam Probleme mit exFAT-Partitionen hat, und um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Partition möglicherweise in NTFS umformatieren. Wenn Sie Ihre Partition neu formatieren, werden alle Ihre Dateien von dieser Partition gelöscht, daher sollten Sie sie unbedingt sichern. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Laufwerk neu zu formatieren:

  1. Gehen Sie zu Arbeitsplatz und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie neu formatieren möchten.
  2. Setzen Sie Dateisystem auf NTFS und klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wir müssen noch einmal erwähnen, dass dieser Vorgang alle Ihre Dateien von der gewählten Partition entfernt, daher sollten Sie diese vor dem Formatieren sichern.

Fix – Dampffehler Code 41

Lösung – Das problematische Spiel neu installieren

Benutzer haben dieses Problem beim Versuch, ein bestimmtes Spiel auf Steam zu starten, gemeldet. Um den Fehler Code 41 zu beheben, müssen Sie das problematische Spiel neu installieren und das Problem sollte behoben werden. Zusätzlich zur Neuinstallation des Spiels schlagen die Benutzer auch vor, Ihre Antivirensoftware zu deaktivieren.

Sie können dieses Problem auch beheben, indem Sie einfach den Spiel-Cache überprüfen. Wir haben erklärt, wie man den Spiel-Cache in einer unserer vorherigen Lösungen verifizieren kann, also vergewissern Sie sich, dass Sie es ausprobieren.

Fix – Dampffehler konnte nicht angeschlossen werden Dampfbetrieb

Lösung 1 – Deaktivieren Sie die Option “Merken”

. )

Beim Starten von Steam werden Sie aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben, und es scheint, dass dieser Fehler auftritt, wenn Sie beim Starten von Steam die Option Remember me aktivieren. Nur wenige Benutzer berichteten, dass dieser Fehler behoben wurde, nachdem sie diese Option deaktiviert hatten.

Wenn das nicht funktioniert, löschen Sie alle Dateien außer steamapps und Steam.exe aus dem Steam-Installationsverzeichnis und versuchen Sie erneut, Steam auszuführen.

Lösung 2 – Benutzerdatenordner oder localconfig.vdf-Datei entfernen / verschieben

Um dieses Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, den Ordner userdata zu entfernen oder zu verschieben. Sie finden diesen Ordner im Steam-Installationsverzeichnis. Verschieben oder entfernen Sie einfach diesen Ordner und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, öffnen Sie das Steam-Installationsverzeichnis, gehen Sie in den Ordner config und verschieben oder entfernen Sie die Datei localconfig.vdf. Versuchen Sie danach, Steam erneut zu starten.

Lösung 3 – Löschen des Appcache-Ordners

Je nach Benutzer können Sie dieses Problem beheben, indem Sie den Ordner appcache entfernen. Wir wissen nicht, warum dieser Ordner dieses Problem verursacht, aber Sie können es einfach beheben, indem Sie ihn entfernen. Um das zu tun, gehe in das Steam-Installationsverzeichnis und lösche den appcache-Ordner daraus.

Lösung 4 – Entfernen oder Aktualisieren von Advanced System Care

Kann nicht angeschlossen werden Fehler kann aufgrund von Tools wie Advanced System Care auftreten. Benutzer berichteten, dass diese Anwendung Steam stört, und um dieses Problem zu beheben, müssen Sie diese Anwendung von Ihrem PC entfernen. Außerdem sollten Sie diese Anwendung aktualisieren und prüfen, ob das Problem damit behoben ist.

Lösung 5 – Befehl netsh ausführen

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, den Befehl netsh auszuführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Wenn die Eingabeaufforderung beginnt, geben Sie netsh int ip reset ein und drücken Sie Enter, um sie auszuführen.

Nachdem der Befehl netsh ausgeführt wurde, versuchen Sie erneut, Steam auszuführen.

Fix – Steam Disk Schreibfehler

Lösung 1 – Überprüfen Sie Ihre Festplatte

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Ihre Festplatte Probleme hat, und eine der einfachsten Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, ist die Überprüfung Ihrer Festplatte auf Fehler. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Arbeitsplatz und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplattenpartition, auf der Steam installiert ist. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Tools und klicken Sie auf die Schaltfläche Check im Abschnitt Fehlerprüfung. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise Ihren PC neu starten müssen, um Ihre Festplatte zu überprüfen.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer Hardware haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme, wie Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware zu beheben.

Lösung 2 – Überprüfe den Spiel-Cache

Manchmal kann ein Disk-Schreibfehler auftreten, wenn bestimmte Spieldateien beschädigt sind, aber Sie können diesen Fehler beheben, indem Sie einfach den Spiel-Cache überprüfen. Wir haben bereits erklärt, wie man den Spiel-Cache in einer unserer vorherigen Lösungen überprüft, also vergewissern Sie sich, dass Sie es ausprobieren.

Lösung 3 – Bewegen Sie Ihre Dampfanlage

Um Disk Write Fehler zu beheben, müssen Sie möglicherweise Ihre Steam-Installation in einen anderen Ordner oder auf eine andere Festplattenpartition verschieben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehe zu Steam Installationsverzeichnis und entferne alle Dateien außer Steam.exe, Userdata und SteamApps Ordner .
  2. Verschieben Sie diese Dateien an einen anderen Ort.
  3. Nachdem die Dateien verschoben wurden, doppelklicken Sie auf Steam.exe und installieren Sie Steam erneut.

Lösung 4 – Dateien aus dem Ordner steamapps/common löschen

Benutzer berichteten, dass dieser Fehler aufgrund bestimmter Dateien in Ihrem Ordner steamapps/common auftreten kann. Öffnen Sie das Steam-Installationsverzeichnis und wechseln Sie in den Ordner steamapps/common. Sie sollten eine weiße Seitendatei sehen, die den gleichen Namen wie das Spiel hat, das Sie herunterladen möchten. Löschen Sie diese Datei und versuchen Sie erneut, Ihr Spiel aus der Steam-Bibliothek zu starten.

Lösung 5 – Stellen Sie sicher, dass Ihr Steam-Installationsordner nicht als schreibgeschützt eingestellt ist

Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihr Steam-Installationsordner auf Read-only eingestellt ist. Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie zu Programme, suchen Sie Ihren Steam-Ordner, öffnen Sie dessen Eigenschaften und stellen Sie sicher, dass die Option Read-only nicht aktiviert ist. Zusätzlich kannst du auch versuchen, Steam.exe als Administrator auszuführen.

Lösung 6 – Löschen der Dampfmanifestdateien

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, Dampfmanifestdateien von Ihrem PC zu entfernen. Um das zu tun, öffne das Steam-Installationsverzeichnis und gehe zum steamapps-Ordner. Es sollten mehrere steammanifest-Dateien verfügbar sein. Löschen Sie sie und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 7 – Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzerkonto die erforderlichen Rechte besitzt

Ein Schreibfehler kann auftreten, wenn Ihr Benutzerkonto nicht über die erforderlichen Berechtigungen für den Ordner “Steam” verfügt. Um das zu ändern, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Suchen Sie Steam Verzeichnis. Standardmäßig sollte es in C:Program Files stehen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Steam und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  4. Wenn Ihr Benutzername nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um ihn hinzuzufügen.
  5. Geben Sie im Feld die zu wählenden Objektnamen ein geben Sie Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie auf Namen prüfen. Wenn Ihr Benutzername korrekt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  6. Wählen Sie Ihren Benutzernamen in Gruppe oder Benutzernamen Abschnitt und überprüfen Sie Volle Kontrolle in Zulassen Spalte. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 8 – Löschen des Download-Ordners

Mehrere Benutzer berichteten, dass es ihnen gelungen ist, dieses Problem zu beheben, indem sie den Download-Ordner entfernt haben. Um das zu tun, gehe in dein Steam-Verzeichnis und gehe zum SteamApps-Ordner. Suchen Sie den Ordner downloading und entfernen Sie ihn. Überprüfen Sie nach dem Entfernen dieses Ordners, ob der Fehler behoben ist.

Fix – Steam-Fehler Fehler beim Laden der Overlay-Lokalisierungsdatei

Lösung 1 – Dateien aus dem Ordner Steam löschen

Laut Benutzer können Sie dieses Problem beheben, indem Sie bestimmte Dateien aus Ihrem Steam-Ordner entfernen. Die Dateien, die Sie entfernen müssen, sind ClientRegistry.blob, steamclient.dll und SteamUI.dll. Nachdem Sie diese Dateien entfernt haben, starten Sie Steam neu und es wird die fehlenden Dateien herunterladen und das Problem beheben.

Lösung 2 – Hinzufügen -clientbeta client_candidate

Je nach Benutzer können Sie Fehler beim Laden der Overlay-Lokalisierungsdatei beheben, indem Sie einfach den Parameter -clientbeta client_candidate hinzufügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Steam und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Gehe zu Shortcut und im Target Feld add -clientbeta client_candidate nach den Anführungszeichen.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 3 – Dampf neu installieren( 12)

Nur wenige Benutzer schlagen vor, dass Sie dieses Problem durch eine Neuinstallation von Steam beheben können. Dies ist vielleicht nicht die schnellste Lösung, aber nur wenige Benutzer berichteten, dass die Neuinstallation von Steam das Problem für sie behoben hat, also probieren Sie es aus.

Lösung 4 – Löschen des gecachten Ordners

Eine Möglichkeit, Fehler beim Laden der Overlay-Lokalisierungsdatei zu beheben, besteht darin, den zwischengespeicherten Ordner zu entfernen. Um diesen Ordner zu löschen, müssen Sie das Steam-Installationsverzeichnis öffnen und in den Ordner steam wechseln. Im Ordner steam sollten Sie den Ordner cached sehen. Löschen Sie es und versuchen Sie, Steam erneut zu starten.

Steam-Fehler können Sie daran hindern, Ihre Lieblingsspiele zu spielen, aber wir hoffen, dass es Ihnen gelungen ist, Steam-Fehler auf Ihrem Windows 10-PC zu beheben, indem Sie einige unserer Lösungen verwenden.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *