Auf die Outlook-Datendatei kann unter Windows 10



Aktualisiert July 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wir versenden fast täglich E-Mails, und während einige Benutzer Webmail bevorzugen, verwenden andere E-Mail-Clients. Einer der beliebtesten E-Mail-Clients unter Windows 10 ist Outlook, aber die Benutzer berichteten (15), dass auf die Outlook-Datendatei nicht zugegriffen werden kann.

Auf die Outlook-Datei kann unter Windows 10 nicht zugegriffen werden, wie kann man sie reparieren?

Fix – Auf die Outlook-Datei kann nicht zugegriffen werden Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Neues Outlook-Profil erstellen

Eine der Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben, besteht darin, ein neues Outlook-Profil zu erstellen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win+X zu öffnen und wählen Sie Systemsteuerung aus der Liste.
  2. In Systemsteuerung klicken Sie auf Mail.
  3. Wenn sich das Windows Mail Setup öffnet, klicken Sie auf die Schaltfläche Show Profiles.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  5. Das Windows Neues Profil erscheint. Wählen Sie E-Mail-Konto, geben Sie Ihren Profilnamen und die erforderlichen Kontoinformationen ein. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Fertigstellen und Ihr Konto wird erstellt.

Dieser Vorgang erfolgt automatisch und erstellt standardmäßig ein IMAP-Konto, wenn der E-Mail-Server dies unterstützt. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr E-Mail-Konto manuell konfigurieren, aber bevor Sie das tun können, müssen Sie Ihre Outlook-Datendatei finden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Systemsteuerung und klicken Sie auf Mail.
  2. Wenn sich das Windows Mail Setup öffnet, klicken Sie auf die Schaltfläche Show Profiles.
  3. Wählen Sie Ihr aktuelles Outlook-Profil und klicken Sie auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datendateien.
  5. Das Windows Kontoeinstellungen wird nun angezeigt. Gehen Sie zur Registerkarte Datendateien. Sie sollten den Namen und den Speicherort der Datendatei sehen. Merken Sie sich den Speicherort der Datendatei, da Sie diese für spätere Schritte benötigen.

Um Ihr E-Mail-Konto manuell zu konfigurieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung und wählen Sie Mail.
  2. Klicken Sie auf Profile anzeigen und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  3. Geben Sie den Profilnamen ein und klicken Sie auf OK.
  4. Wählen Sie im Windows Neues Konto hinzufügen die Option Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie im Dialogfeld Dienst auswählen Internet E-Mail und klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie Ihre Kontodaten im Windows Internet-E-Mail-Einstellungen ein.
  7. Wählen Sie unter Neue Nachrichten an den Abschnitt Vorhandene Outlook-Datendatei, klicken Sie auf Durchsuchen und suchen Sie Ihre Datendatei.
  8. Klicken Sie auf Weiter und Ihr neues Outlook-Profil sollte erfolgreich erstellt werden.

Einige Benutzer schlagen auch vor, Ihre Datendatei zu sichern und Ihr Outlook-Profil zu löschen, bevor Sie ein neues erstellen und es mit der Datendatei verknüpfen. Das Erstellen eines neuen Profils entfernt alle Ihre Einstellungen, sollte aber den Fehler beheben.

Lösung 2 – Datendatei an den Standardspeicherort verschieben

Nach Ansicht der Benutzer, wenn Sie Outlook-Datendatei kann nicht zugegriffen werden Fehlermeldung, können Sie versuchen, Ihre Datei an einen anderen Ort zu verschieben. Einige Benutzer berichteten, dass das Verschieben der Datei das Problem nicht löste, aber nach dem Verschieben der Datei an den ursprünglichen Speicherort und dem Neustart des PCs wurde der Fehler vollständig behoben.

Lösung 3 – Verwenden Sie die Option Reparieren

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, ist die Option Reparieren. Diese Option befindet sich in Systemsteuerung > Mail, und alles, was Sie tun müssen, ist, die Option Repair auszuwählen und auf den Reparaturvorgang zu warten, um O utlook. Danach sollte dieser Fehler behoben werden.

Wenn der Fehler weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu scannen und zu beheben.

Lösung 4 – Lieferort prüfen

Benutzer berichteten, dass dieser Fehler auftreten kann, wenn Ihr Lieferort nicht korrekt ist. Normalerweise sollten E-Mails in Personal FolderInbox gespeichert werden, aber wenn dieser Speicherort nicht korrekt ist, müssen Sie ihn manuell ändern. Einige Benutzer berichteten, dass der Lieferort nicht einmal für bestimmte Konten festgelegt ist, so dass Sie ihn manuell eingeben müssen. Öffnen Sie einfach Kontoeinstellungen > E-Mail-Konten und klicken Sie auf die Schaltfläche Standort ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Lieferort eingeben. Nach der Einstellung des richtigen Lieferortes sollte dieser Fehler behoben werden.

Lösung 5 – Einstellen des Posteingangsordners

Dieser Fehler kann auftreten, wenn der Ordner Posteingang nicht angegeben ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. Gehen Sie zu Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Ordner ändern und klicken Sie auf + neben dem Ordnernamen, um ihn zu erweitern.
  3. Klicken Sie auf Posteingang und dann auf OK.
  4. Schließen Sie Kontoeinstellungen und klicken Sie auf Senden und Empfangen .

Einige Benutzer behaupten, dass Sie dieses Problem beheben können, indem Sie einfach einen anderen Ordner auswählen und die Änderungen speichern. Wählen Sie anschließend den ursprünglichen Posteingangsordner aus und speichern Sie Ihre Änderungen erneut. Eine weitere vorgeschlagene Lösung ist die Erstellung und Verwendung eines anderen Ordners zum Speichern Ihrer E-Mails. Wenn alles funktioniert, löschen Sie diesen Ordner und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wir wissen nicht, ob diese Lösung funktioniert, aber das bedeutet nicht, dass Sie es nicht versuchen sollten.

Lösung 6 – Setzen der neuen pst-Datei

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise eine neue PST-Datei erstellen. Natürlich können Sie die Kopie der alten PST-Datei verwenden, wenn Sie Ihre Daten erhalten wollen. Um das zu tun, suchen Sie einfach Ihre PST-Datei und erstellen Sie deren Kopie. Gehe zur Registerkarte Emails, wähle Change Folder und entferne deine alte PST-Datei. Fügen Sie eine neue PST-Datei hinzu und starten Sie Outlook neu. Wenn die Verwendung der Kopie der alten PST-Datei das Problem nicht löst, sollten Sie eine komplett neue PST-Datei erstellen. Um eine neue PST-Datei zu erstellen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Gehen Sie zu Datei > Kontoeinstellungen und wählen Sie das gewünschte Konto aus.
  2. Klicken Sie auf Ordner ändern > Neue Outlook-Datei erstellen. Geben Sie den gewünschten Namen ein.
  3. Klicken Sie auf das Symbol + und wählen Sie Posteingang. Sie sollten einen neuen Pfad unter der Schaltfläche Ordner ändern sehen.

Einige Benutzer schlagen vor, eine neue PST-Datei zu erstellen und dann Ihre alte PST-Datei als Standarddatei festzulegen. Laut Anwendern hat diese Methode das Problem für viele von ihnen gelöst, also zögern Sie nicht, es auszuprobieren.

Lösung 7 – Manuelle Eingabe des Speicherorts der Datei

Nur wenige Benutzer haben gemeldet, dass sie den Speicherort der Datei nicht ändern können. Nach der Erstellung eines neuen Benutzerkontos können sie die Datendatei nicht finden, da die Schaltfläche Durchsuchen ausgegraut ist. Glücklicherweise können Sie dieses Problem umgehen, indem Sie den Speicherort der Datendatei manuell eingeben. Danach sollten Sie in der Lage sein, Ihre Einstellungen zu speichern und das Problem zu beheben.

Lösung 8 – Outlook-Dateien reparieren

Wenn Sie Outlook-Datendatei kann nicht zugegriffen werden Fehler, können Sie versuchen, die Datendatei zu reparieren. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie ein Microsoft Exchange-Konto verwenden, die Datendatei einfach entfernen können und sie automatisch neu erstellt werden sollte. Wenn Sie keine Microsoft Exchange, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  1. Gehen Sie in das Outlook-Installationsverzeichnis und führen Sie die Datei scanpst.exe aus.
  2. Geben Sie nach dem Programmstart im Feld den Namen der zu scannenden Datei ein oder klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und suchen Sie die Datei manuell.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um den Scanvorgang zu starten.
  4. Wenn der Scan irgendwelche Probleme findet, klicken Sie auf die Schaltfläche Reparieren, um sie zu beheben.

Lösung 9 – Stellen Sie sicher, dass die Optionen Senden als und Im Namen senden nicht aktiviert sind

Nach Ansicht der Benutzer hat Exchange einige Probleme mit den Optionen Senden als und Im Namen senden, und wenn Sie beide Optionen aktiviert haben, werden Sie auf diesen Fehler stoßen. Eine der schnellsten Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, ist die Deaktivierung der Option Senden als oder Senden im Auftrag. Danach sollte das Problem gelöst werden.

Lösung 10 – Stellen Sie sicher, dass Sie das Eigentum an der Datei haben

Benutzer berichteten, dass auf die Outlook-Datendatei nicht zugegriffen werden kann Fehler erscheint, wenn Sie nicht das Eigentum an der Datendatei haben. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie das Eigentum an dieser Datei erwerben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie Ihre Datei und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  3. Überprüfen Sie den Abschnitt Eigentümer. Wenn der Besitzer auf einen unbekannten Benutzernamen eingestellt ist, klicken Sie auf den Link Change.
  4. Geben Sie im Feld Geben Sie den Objektnamen ein, den Sie auswählen möchten, geben Sie Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie auf Namen prüfen. Wenn Ihr Benutzername korrekt ist, klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Der Eigentümerbereich wird geändert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Benutzerkonto Volle Kontrolle zuweisen. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach der Übernahme des Eigentums an der Datei sollte der Fehler vollständig behoben sein.

Lösung 11 – Testkontoeinstellungen ausführen

Einige Benutzer behaupten, dass sie dieses Problem einfach durch Ausführen der Testkontoeinstellungen behoben haben. Diese Funktion testet Ihre Einstellungen und repariert eventuelle Fehler, also probieren Sie es aus.

Lösung 12 – Cached Exchange Modus deaktivieren

Manchmal kann der gecachte Exchange-Modus Outlook stören und dazu führen, dass auf die Outlook-Datendatei nicht zugegriffen werden kann Fehler. Sie sollten in der Lage sein, diesen Fehler zu beheben, indem Sie den Cached Exchange Mode deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Systemsteuerung und gehen Sie zu Mail > E-Mail-Konten > E-Mail.
  2. Wählen Sie Ihr E-Mail-Konto und deaktivieren Sie die Option Cached Exchange Mode verwenden.
  3. Danach klicken Sie einfach auf Weiter und Fertigstellen und starten Outlook neu.

Lösung 13 – Alle Outlook-bezogenen Prozesse beenden

Manchmal können andere Outlook-Prozesse Outlook stören und diesen Fehler verursachen. Sie können dieses Problem einfach beheben, indem Sie den Task-Manager starten und alle Prozesse beenden, die mit Outlook zu tun haben. Drücken Sie einfach Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten. Nachdem der Task-Manager gestartet wurde, beenden Sie alle Prozesse, die sich auf Outlook beziehen. Außerdem müssen Sie alle Prozesse beenden, die Communicator, Lync, ucmapi oder Outlook im Namen haben. Nachdem Sie sie geschlossen haben, starten Sie Outlook neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Fix – Auf die Outlook-Datei kann nicht zugegriffen werden IMAP Windows 10

Lösung 1 – Bearbeiten Sie Ihre Registrierung

Dies ist eine erweiterte Lösung, die eine Änderung Ihrer Registrierung erfordert. Das Ändern der Registrierung kann zu Problemen mit bestimmter Software führen, wenn Sie es nicht tun.

Auf die Outlook-Datei kann nicht zugegriffen werden Fehler kann Sie daran hindern, Ihre E-Mail-Nachrichten zu lesen, aber Sie sollten dieses lästige Problem mit einer unserer Lösungen beheben.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *