Der Dienst zur Erkennung dieses Status ist in Windows 10



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Computerfehler erscheinen früher oder später auf Ihrem Windows 10 PC, und wenn das passiert, sollten Sie wissen, wie man damit umgeht. Benutzer berichteten Der Dienst zur Erkennung dieses Status ist deaktiviert Fehlermeldung auf Windows 10, und heute werden wir Ihnen zeigen, wie man es beheben.

Hier sind einige ähnliche Probleme, die mit den gleichen Lösungen gelöst werden können wie Der Dienst zur Erkennung dieses Status ist deaktiviert Fehler:

  • Der Abhängigkeitsdienst oder die Gruppe konnte nicht – Benutzer mit diesem Fehler können keine Verbindung zum Internet in einem verfügbaren Netzwerk herstellen.
  • Netzlistendienst deaktiviert – Es ist möglich, dass wichtige Netzdienste irgendwie deaktiviert werden. Wir werden dieses Phänomen unten diskutieren.
  • Fehler 1068 – Eine weitere Fehlermeldung, die eine Verbindung zum Internet verhindert. Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, können Sie weiterhin die unten aufgeführten Lösungen verwenden, um das Problem zu beheben.

Der Dienst zur Erkennung dieses Status ist deaktiviert Windows 10 Fehler, wie man es beheben?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Komponentendienste verwenden
  2. Überprüfen, ob notwendige Dienste laufen
  3. Ausführen des SFC-Scanners
  4. Ausführen der Netzwerk-Fehlersuche
  5. DISM ausführen

Fix – Der Dienst zur Erkennung dieses Status ist deaktiviert Fehler in Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Komponentendienste verwenden

Wenn Sie Der Dienst zur Erkennung dieses Status ist deaktiviert Fehler auf Ihrem Windows 10 PC, können Sie es möglicherweise mit Hilfe der Komponentendienste zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie dcomcnfg ein. Klicken Sie auf OK oder drücken Sie Enter.
  2. Das Windows Komponentendienste wird nun geöffnet.
  3. Navigieren Sie im linken Bereich zu Komponentendienste > Computer > Arbeitsplatz > DCOM Config. Wenn Sie Benachrichtigungen sehen, klicken Sie einfach auf Ja.
  4. Suchen Sie im rechten Bereich netprofm. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  5. Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit und wählen Sie Anpassen im Abschnitt Start- und Aktivierungsberechtigungen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  7. Klicken Sie auf Add und geben Sie LOCAL SERVICE als Objektnamen ein. Klicken Sie auf OK.
  8. Wählen Sie unter Berechtigungen für LOCAL SERVICE die Einstellungen Allow für Local Launch und Local Activation. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie nach diesen Änderungen, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2 – Prüfen, ob notwendige Dienste laufen

Nach Ansicht der Benutzer hängt dieser Fehler mit ihrer Netzwerkverbindung zusammen, und nach ihnen, um das Problem zu beheben, müssen Sie überprüfen, ob die erforderlichen Dienste ausgeführt werden. Wenn die erforderlichen Dienste gestoppt werden, müssen Sie sie aktivieren, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein. Klicken Sie nun auf OK oder drücken Sie Enter.
  2. Wenn sich das Windows Dienste öffnet, suchen Sie nach DNS-Client und DHCP-Client Diensten.
  3. Doppelklicken Sie auf den Dienst und überprüfen Sie, ob der Dienststatus auf Running gesetzt ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Startart bis Automatik eingestellt ist. Klicken Sie auf Übernehmen und OK.
  4. Stellen Sie sicher, dass sowohl DNS-Client als auch DHCP-Client laufen und auf Automatisch eingestellt sind. Schließen Sie danach das Windows Dienste und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Einige Benutzer werden auch vorgeschlagen. um die folgenden Dienste zu überprüfen: Netzwerkverbindungen, Netzwerklistendienst, Netzwerkstandort-Awareness und Netzwerkspeicher-Schnittstellendienst. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass alle diese Dienste gestartet werden. Wie bei Startup Type müssen Sie für alle Dienste außer Netzwerkverbindungen Startup Type auf Automatic einstellen. Wie bei Netzwerkverbindungen, stellen Sie den Starttyp auf Manual und speichern Sie die Änderungen. Überprüfen Sie nach den Änderungen, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3 – Ausführen des SFC-Scanners

Wenn keine der beiden vorhergehenden Lösungen für Sie funktioniert hat, wenden wir uns an Troubleshooter. Das erste Tool, das wir ausprobieren werden, ist der SFC-Scanner. Der SFC-Scanner ist ein Kommandozeilen-Tool, das verschiedene Probleme in Windows 10 lösen kann. Hoffentlich wird es auch hier hilfreich sein.

So führen Sie den SFC-Scan unter Windows 10 aus:

  1. o zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter: sfc/scannow
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (es wird einige Zeit dauern).
  4. Starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 4 – Ausführen der Netzwerk-Fehlersuche

Wenn Sie mindestens Windows 10 Creators Update (Version 1704) ausführen, steht Ihnen ein spezielles Fehlerbehebungsprogramm zur Verfügung. Mit diesem Troubleshooter können Sie verschiedene Probleme beheben. Hoffentlich wird es auch bei diesem hier nützlich sein.

So führen Sie den Windows 10 Troubleshooter aus:

  1. Gehen Sie zur Anwendung Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu Updates & Sicherheit > Fehlersuche.
  3. Klicken Sie nun auf Internetverbindungen und gehen Sie zu Ausführen der Problembehandlung.
  4. Folgen Sie weiteren Anweisungen und lassen Sie den Assistenten den Vorgang beenden.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 5 – DISM ausführen

Und schließlich ist das letzte Fehlerbehebungswerkzeug, das wir ausprobieren werden, DISM. Deployment Image Servicing and Management (DISM) setzt das Systemabbild wieder ein und löst mögliche Probleme auf dem Weg. Wenn also keine der bisherigen Lösungen die Arbeit erledigt hat, können Sie es mit DISM versuchen.

So führen Sie DISM unter Windows 10 aus:

  1. Geben Sie cmd in die Windows-Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.
  2. Kopieren Sie diese Zeilen nacheinander in die Befehlszeile und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:
    • DISM /online /Cleanup-Bild / ScanHealth
    • DISM /Online /Cleanup-Bild /RestoreHealth
  3. Warten Sie, bis das Verfahren beendet ist (es kann bis zu 10 Minuten dauern).
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Der Dienst zur Erkennung dieses Status ist deaktiviert ist ein lästiger Fehler, aber Sie können ihn leicht beheben, indem Sie die erforderlichen Dienste aktivieren. Wenn das nicht funktioniert, können Sie jede andere Lösung aus diesem Artikel ausprobieren.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.