Die ausgewählte Aufgabe {0} existiert nicht mehr im Taskplaner unter Windows 10



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie häufig den Taskplaner unter Windows 10/8/7 verwenden, um automatisierte Aufgaben auszuführen, aber jetzt eine Fehlermeldung The ausgewählter Task {0} nicht mehr existiert,> Um die aktuellen Aufgaben zu sehen, klicken Sie auf Refresh, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben. Wenn Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren im Menü Aktion klicken, wird die gleiche Fehlermeldung erneut angezeigt.

Die ausgewählte Aufgabe {0} existiert nicht mehr

Bevor Sie Änderungen an Ihrem System vornehmen, sollten Sie einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen oder Ihre Registrierungsdateien sichern. Nachdem Sie das getan haben, fahren Sie fort.

1] Repair Task Scheduler durch Löschen beschädigter Tasks



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dies ist sehr wichtig, da eine beschädigte Datei ein großes Problem verursachen kann. Um einen beschädigten Task oder einen anderen Task aus dem Taskplaner zu löschen, müssen Sie die Hilfe des Registrierungseditors in Anspruch nehmen, wenn Sie die Taskplaner-Schnittstelle nicht verwenden können. Drücken Sie dazu Win + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Enter-Taste. Navigieren Sie anschließend zu folgendem Pfad-

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCacheTree

Hier finden Sie alle Aufgaben, die aktuell im Taskplaner eingestellt sind. Da Sie nicht wissen, welcher beschädigt ist, sollten Sie versuchen, den letzten im Taskplaner zu löschen. Vor dem Löschen sollten Sie sich die ID notieren. Um die ID zu erhalten, wählen Sie die Aufgabe, die Sie löschen möchten, doppelklicken Sie auf den Id String auf der rechten Seite und kopieren Sie ihn in Notepad.

Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf den Aufgabennamen und löschen Sie ihn.

Als nächstes löschen Sie die gleiche GUID (die Id, die Sie zuvor kopiert haben) aus den folgenden Ordnern –

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCacheBoot
ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCacheLogon
ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCacheMaintenance
ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCachePlain
ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCacheTasks

Sie können nicht in allen Ordnern dasselbe finden, aber wenn Sie es sehen, löschen Sie es.

Navigieren Sie nun zu diesem Ort:

C:WindowsSystem32Aufgaben

Löschen Sie die gleiche Aufgabe, die Sie aus dem Registrierungseditor gelöscht haben.

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie den Taskplaner richtig verwenden können oder nicht.

2] Aufgaben manuell im Taskplaner synchronisieren

Wenn es Probleme bei der Synchronisation zwischen Explorer und Registrierungs-Editor gibt, erhalten Sie möglicherweise diese Fehlermeldung beim Öffnen des Taskplaners unter Windows 10/8/7. Mit anderen Worten, Sie müssen prüfen, ob alle erstellten Tasks auch einen Registrierungsschlüssel erstellt haben. Navigieren Sie dazu im Datei-Explorer zu diesem Ordner:

C:WindowsSystem32Aufgaben

Und öffnen Sie diesen Pfad im Registrierungs-Editor:

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCache

Überprüfen Sie nun, ob alle Aufgaben im Windows Explorer auch im Registrierungseditor enthalten sind oder nicht. Sie müssen zwei Speicherorte im Registrierungs-Editor überprüfen, und zwar wie folgt

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCacheTasks
ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionScheduleTaskCacheTree

Wenn Sie eine zusätzliche Aufgabe an einer der beiden Stellen finden, können Sie diese Aufgabe löschen und dann überprüfen, ob der Taskplaner ordnungsgemäß geöffnet ist oder nicht.

Dies sind zwei primäre Lösungen für dieses Problem, und wir hoffen, dass eine davon Ihnen hilft.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.