Drehsperre grau unter Windows 10



Aktualisiert July 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie 2 in 1 Windows 10-Gerät besitzen, ist die Rotation eine der grundlegenden Funktionen, die Sie verwenden werden. Leider haben Benutzer berichtet, dass die Option Rotationssperre ausgegraut ist und die Rotation auf ihren Geräten nicht funktioniert, also lassen Sie uns das beheben.

  • Windows 10 Drehsperre fehlt – Obwohl es sich um die ausgegraute Drehsperre handelt, könnte sie völlig verschwinden. Wie auch immer, Sie können Lösungen aus diesem Artikel verwenden.
  • Windows 10 auto rotate funktioniert nicht
  • Lenovo Yoga Rotationssperre ausgegraut – Lenovo Yoga wie von Laptops ist dafür bekannt, dieses spezielle Problem zu verursachen.
  • Lenovo Yoga Bildschirmrotation funktioniert nicht
  • Lenovo Yoga auto rotate funktioniert nicht

Wie zu beheben: Drehsperre grau unter Windows 10

Inhaltsverzeichnis:

  1. Schalten Sie den Portraitmodus auf Ihrem Gerät ein
  2. Gerät zurücksetzen
  3. Verwenden Sie Ihr Gerät im Zeltmodus
  4. Trennen Sie Ihre Tastatur
  5. In den Tablet-Modus wechseln
  6. Ändern Sie den Registrierungswert von LastOrientation
  7. Deinstallieren / Aktualisieren Sie Ihre Anzeigetreiber
  8. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Bildschirm sich automatisch drehen kann
  9. .

  10. YMC-Dienst deaktivieren
  11. Intel Virtual Buttons Treiber entfernen
  12. Sensoren im Geräte-Manager deaktivieren und wieder aktivieren
  13. Aktuelle Firmware, Treiber und Windows-Updates herunterladen
  14. Aktuelle Firmware, Treiber und Windows-Updates herunterladen
  15. Aktualisieren Sie Ihr BIOS
  16. Neustart von Windows 10
  17. Diesen PC zurücksetzen

Fix – Drehsperre ausgegraut / fehlt



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Schalten Sie den Portraitmodus an Ihrem Gerät ein

Wenn die Rotationssperre auf Ihrem Gerät ausgegraut ist oder fehlt, müssen Sie es manchmal nur in den Hochformat-Modus drehen. Nach dem Drehen des Gerätes sollte die Drehsperre wieder anklickbar sein. Wenn Ihr Gerät nicht automatisch in den Hochformatmodus wechselt, müssen Sie möglicherweise manuell wechseln, indem Sie diese Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Einstellungen App und gehen Sie zu System > Display.
  2. Suchen Sie Orientierung und wählen Sie Portrait aus dem Menü.
  3. Ihr Gerät sollte automatisch in den Hochformatmodus wechseln.

Lösung 2 – Gerät zurücksetzen

Benutzer haben berichtet, dass die Funktion Rotationssperre nicht einmal im Infobereich ihrer Microsoft-Oberfläche angezeigt wird, und wenn Sie das gleiche Problem auf Ihrem Surface-Gerät haben, können Sie versuchen, Ihr Gerät zurückzusetzen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Schalten Sie Ihr Gerät aus.
  2. Wenn sich das Gerät ausschaltet, halten Sie die Tasten Volume Up und Power gedrückt.
  3. Wählen Sie die Option Zurücksetzen und speichern und beenden.

Nachdem Sie das getan haben, sollte die Rotationssperre jetzt im Benachrichtigungsbereich angezeigt werden, und sie sollte ordnungsgemäß funktionieren. Es scheint, dass dieses Problem durch den Anschluss Ihrer Oberfläche an ein externes Display verursacht wird. Um zukünftige Probleme zu vermeiden, sollten Sie Ihr Gerät nicht an externe Displays anschließen, bis Microsoft einen Patch veröffentlicht, der dieses Problem behebt.

Lösung 3 – Verwenden Sie Ihr Gerät im Zeltmodus

Benutzer haben berichtet, dass die Rotationssperre auf ihrem Dell Inspiron 11 ausgegraut ist, und die einzige Möglichkeit, dies zu beheben, ist die Verwendung des Zeltmodus. Um die Rotationssperre zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie Ihr Gerät in den Zeltmodus. Wenn Ihr Display auf dem Kopf steht, machen Sie sich keine Sorgen.
  2. Klicken Sie auf das Action Center-Symbol in der Taskleiste und die Drehsperre sollte verfügbar sein. Jetzt können Sie die Rotationssperre ausschalten und Ihr Display sollte sich in die richtige Position drehen.

Lösung 4 – Trennen Sie Ihre Tastatur

Wenn die Rotationssperre auf Ihrem Surfboard ausgegraut ist. ace Pro 3 oder Dell XPS 2-in-1-Gerät, sollten Sie versuchen, die Verbindung zur Tastatur zu trennen. Benutzer haben berichtet, dass nach dem Trennen der Tastatur die Drehsperre normal funktioniert. Wenn Sie ein anderes 2-in-1-Gerät besitzen, können Sie diese Lösung natürlich trotzdem ausprobieren.

Lösung 5 – Wechsel in den Tablet-Modus

Einige Benutzer behaupten, dass Probleme mit ausgegrauter oder fehlender Rotationssperre durch einfaches Umschalten in den Tablet-Modus behoben werden können. Wenn Ihr Gerät nicht automatisch in den Tablet-Modus wechselt, können Sie wie folgt manuell auf den Tablet-Modus zugreifen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Action Center in der Taskleiste.
  2. Wenn das Aktionscenter geöffnet wird, klicken Sie auf den Tablet-Modus.

Sie können den Tablet-Modus auch über die App Einstellungen aufrufen:

  1. Öffnen Sie Einstellungen > System > Tablet Modus.
  2. Stellen Sie sicher, dass Machen Sie Windows berührungsfreundlicher, wenn Sie Ihr Gerät als Tablet verwenden Ein.
  3. Wenn Sie möchten, können Sie auch ändern, wie Ihr Gerät funktioniert, wenn Sie den Tablet-Modus automatisch ein- oder ausschalten.

Lösung 6 – LastOrientation-Registrierungswert ändern

Wenn Sie Probleme mit der Rotationssperre haben und die Rotation auf Ihrem Gerät nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise einige Registrierungswerte ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, müssen Sie zur folgenden Taste im linken Bereich navigieren:
    • HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionAutoRotation
  3. Suchen Sie im rechten Bereich nach LastOrientation und doppelklicken Sie darauf.
  4. Geben Sie im Feld Wertdaten 0 ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Wenn Sie SensorPresent DWORD verfügbar sehen, doppelklicken Sie darauf und stellen Sie sicher, dass der Wert auf 1 gesetzt ist.

Lösung 7 – Deinstallieren / Aktualisieren Sie Ihre Anzeigetreiber

Manchmal können Probleme mit der Rotationssperre durch Ihre Anzeigetreiber verursacht werden, so dass Sie diese möglicherweise aktualisieren oder deinstallieren müssen. Um Ihre Treiber zu deinstallieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  2. Wenn der Geräte-Manager geöffnet wird, navigieren Sie zum Abschnitt Display-Adapter und suchen Sie Ihren Treiber.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie Deinstallieren.
  4. Nachdem Sie den Treiber deinstalliert haben, starten Sie Ihr Gerät neu.

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise Ihre Anzeigeadapter aktualisieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie Ihren Display-Adapter-Treiber.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Update Driver Software.
  3. Wählen Sie eine der Optionen und folgen Sie den Anweisungen.

Außerdem können Sie jederzeit auf der Website des Geräteherstellers die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunterladen.

Treiber automatisch aktualisieren(2)

Wenn diese Lösung nicht funktioniert oder Sie nicht über die notwendigen Computerkenntnisse verfügen, um die richtige Treiberversion zu aktualisieren (falsche Treiber können Ihr System beschädigen), empfehlen wir dringend, dies automatisch mit dem Tweakbit’s Driver Updater Tool zu tun. Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
  2. Nach der Installation wird der pr ogram scannt Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
  3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 8 – Stellen Sie sicher, dass Ihr Bildschirm sich automatisch drehen kann

Wenn Ihr Bildschirm sich nicht automatisch drehen darf, kann dies eine der Ursachen für Probleme mit der Drehsperre sein. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie prüfen, ob Ihr Bildschirm sich automatisch drehen darf. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Anzeigeeinstellungen.
  2. Wenn Anzeigeeinstellungen geöffnet sind, klicken Sie auf Erweiterte Anzeigeeinstellungen .
  3. Klicken Sie nun auf Erweiterte Größenanpassung von Text und anderen Elementen.
  4. Wählen Sie auf der linken Seite Anzeigeeinstellungen ändern.
  5. Überprüfen Sie Lassen Sie den Bildschirm automatisch drehen.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.
  7. Nachdem du das getan hast, starte deinen Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Lösung 9 – Sensorüberwachung prüfen

Probleme mit Rotation Lock und Rotation können durch bestimmte Dienste verursacht werden, also lassen Sie uns überprüfen, ob diese Dienste richtig funktionieren. Um das zu tun, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Wenn sich das Dienste-Windows öffnet, suchen Sie Sensor Monitoring Service und doppelklicken Sie darauf.
  3. Ändern Sie den Starttyp in Automatisch und klicken Sie auf Start, um den Dienst zu starten.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 10 – YMC-Dienst deaktivieren

Wenn Sie ein Lenovo Yoga-Gerät besitzen und Probleme mit der Rotation und der Drehsperre haben, können Sie diese Probleme beheben, indem Sie den YMC-Dienst deaktivieren. Um das zu tun, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie das Windows Dienste und suchen Sie den Dienst YMC.
  2. Doppelklicken Sie auf den Dienst, um seine Eigenschaften zu öffnen und setzen Sie den Starttyp auf Deaktiviert.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 11 – Intel Virtual Buttons Treiber entfernen

Es wurde berichtet, dass der Intel Virtual Buttons Treiber Probleme mit der Rotation verursacht und auch die Rotation Lock Taste ausgegraut ist. Bisher besteht die einzige Lösung darin, den Treiber zu deinstallieren und diese Schritte auszuführen:

  1. Öffnen Sie Geräte-Manager. Sie können den Geräte-Manager öffnen, indem Sie Windows-Taste + X drücken und Geräte-Manager aus der Liste wählen.
  2. Sobald der Geräte-Manager geöffnet wird, suchen Sie den Intel Virtual Buttons-Treiber.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

Nachdem der Treiber entfernt wurde, sollten Rotation und Drehsperre normal funktionieren.

Lösung 12 – D Sensoren aus dem Geräte-Manager und aktivieren sie wieder

Probleme mit der Rotation können durch Ihre Sensoren verursacht werden, und Sie müssen diese möglicherweise vorübergehend im Geräte-Manager deaktivieren. Folgen Sie dazu diesen Anweisungen:

  1. Starten Sie Geräte-Manager.
  2. Suchen Sie Sensor Abschnitte und deaktivieren Sie alle Sensoren, indem Sie sie mit der rechten Maustaste anklicken und Deaktivieren aus dem Menü wählen.
  3. Nachdem Sie alle Sensoren deaktiviert haben, müssen Sie sie wieder aktivieren. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf das deaktivierte Gerät und wählen Sie Aktivieren aus dem Menü.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wird empfohlen, dass Sie Ihren Computer neu starten, nachdem Sie die Sensoren deaktiviert haben. Nach dem Start von Windows 10 müssen Sie zum Geräte-Manager zurückkehren und die Sensoren wieder aktivieren.

Lösung 13 – Aktuelle Firmware, Treiber und Windows-Updates herunterladen

Häufig können diese Probleme durch Herunterladen der neuesten Treiber von der Website des Herstellers behoben werden. Wenn Sie also Probleme mit der fehlenden oder ausgegrauten Schaltfläche “Rotation Lock” haben, versuchen Sie, alle aktuellen Treiber für Ihr Gerät herunterzuladen und zu installieren. Yoga 3 Benutzer haben berichtet, dass Probleme mit der Rotation und der Rotationssperre nach dem Update der ITE-Sensor-Firmware behoben wurden, also stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Firmware für Ihr Gerät herunterladen und installieren. Andere Benutzer haben berichtet, dass diese Probleme durch das Herunterladen der neuesten Windows-Updates behoben wurden. Wenn Sie also dieses Problem haben, ist es keine schlechte Idee, Ihr Windows 10 zu aktualisieren.

Das manuelle Aktualisieren von Treibern ist sehr ärgerlich, daher empfehlen wir Ihnen, dieses Treiber-Update-Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um es automatisch auszuführen. So verhindern Sie den Verlust von Dateien und sogar dauerhafte Schäden an Ihrem Computer.

Lösung 14 – Aktualisieren Sie Ihr BIOS

Wenn die Rotationssperre ausgegraut ist oder fehlt, können Sie dies möglicherweise durch ein BIOS-Update beheben. Um das BIOS zu aktualisieren, müssen Sie die Website des Geräteherstellers aufrufen und das neueste BIOS herunterladen. Bevor Sie ein BIOS-Update durchführen, stellen Sie sicher, dass Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig lesen, um mögliche Schäden zu vermeiden.

Lösung 15 – Neustart von Windows 10

In einigen Fällen ist die offensichtlichste Lösung die beste Lösung, und nur wenige Benutzer haben berichtet, dass sie es geschafft haben, den fehlenden Lock Rotation-Button durch einfaches Neustarten ihres Geräts zu beheben. Wir müssen erwähnen, dass das Ausschalten und Einschalten Ihres Geräts nicht funktioniert, da Windows 10 das hybride Herunterfahren verwendet (das ist vergleichbar mit der Hibernate-Funktion früherer Versionen von Windows). Stattdessen musst du die Option Neustart aus dem Power-Menü wählen, um einen korrekten Neustart durchzuführen.

Lösung 16 – Diesen PC zurücksetzen

Wenn keine der verfügbaren Lösungen eine Terminallösung für Ihr Problem bot und Sie immer noch Inkonsistenzen mit der Rotationssperre haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Dies ist eine geschickte Wiederherstellungsoption, die in Windows 10 eingeführt wurde. Sie können Ihre Daten dabei erhalten, was im Vergleich zu einer sauberen Neuinstallation großartig ist. Hier ist, wie man es mit ein paar einfachen Handgriffen macht:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie Aktualisieren & Sicherheit.
  3. Wählen Sie Recovery im linken Bereich.
  4. Klicken Sie unter Reset this PC auf Get Started.
  5. Wählen Sie, ob Sie Ihre Daten aufbewahren oder löschen möchten und warten Sie, bis das Verfahren beendet ist.

Es gibt viele Gründe, warum die Schaltfläche Rotationssperre auf Ihrem Windows 10-Gerät ausgegraut ist oder fehlt, aber wir hoffen, dass es Ihnen gelungen ist, dieses Problem zu beheben. indem Sie unseren Lösungen folgen. Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Anregungen haben, lassen Sie es uns einfach in den Kommentaren unten wissen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *