Drucker druckt nicht unter Windows 10 [FIX]



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Drucken ist eine der weltweit am häufigsten ausgeführten Aufgaben seit der Einführung von Computern, und wenn Ihr Drucker nicht in Windows 10 drucken wird, muss es eine frustrierende Erfahrung sein.

Ob Sie zu Hause oder im Büro arbeiten, ein Drucker ist ein Muss, besonders wenn es um Papierkram geht.

Druckerprobleme kommen und gehen, insbesondere solche, die wir mit einem Neustart leicht beheben können. Aber sie sind mehr, als wir verkraften können, dann wird es verrückt und wir müssen externe Hilfe suchen.

Eines der Probleme, die bei Windows 10-Benutzern auftreten, ist, dass entweder der Drucker nicht unter Windows 10 druckt, oder es gibt einige Probleme bei der Funktionsweise des Druckers nach dem Upgrade auf Windows 10.

Hier sind einige schnelle Lösungen, um das Problem zu beheben, wenn Ihr Drucker unter Windows 10 OS nicht druckt.

Was ist zu tun, wenn der Drucker unter Windows 10 nicht druckt

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob Ihr Drucker mit Windows 10 kompatibel ist.

Einige Drucker funktionieren nicht unbedingt mit Windows 10 oder haben eine eingeschränkte Funktionalität, daher müssen Sie vor der Verwendung der folgenden Lösungen prüfen, ob Ihr Drucker dieser Kategorie angehört.

Führen Sie diese Schritte aus, um zu prüfen, ob Ihr Drucker kompatibel ist:

  • Rechtsklick Start -Taste
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound
  • Wählen Sie Geräte und Drucker. Sie sehen eine Liste der Geräte, ein weiteres für Drucker
  • Überprüfen Sie unter Nicht spezifiziert, ob Ihr Drucker dort aufgeführt ist
  • .

Sobald Sie festgestellt haben, ob Ihr Drucker nicht spezifiziert ist oder nicht, gehen Sie zu den nächsten Lösungen, um das Problem zu beheben.


Lösung 2: Druckerstrom und Anschluss prüfen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker korrekt an eine Steckdose angeschlossen und eingeschaltet ist, einschließlich des Überspannungsschutzes. Überprüfen Sie auch, ob das USB-Kabel, das Ihren Drucker mit Ihrem Computer verbindet, sicher angeschlossen ist.

Wenn Sie eine drahtlose Verbindung für Ihren Drucker verwenden, vergewissern Sie sich, dass Folgendes vorhanden ist:

  • Schalten Sie die wireless -Option ein und stellen Sie sicher, dass sie für Ihren Drucker
  • verfügbar ist.

  • Führen Sie einen drahtlosen Verbindungstest für Ihren Drucker durch, überprüfen Sie auch, ob Ihr Computer mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden ist (dies sollte für Ihren Drucker und Computer identisch sein).

Sollte dies nicht funktionieren, gehen Sie zur nächsten Lösung.

  • AUCH LESEN: Windows kann keine Verbindung zum Drucker herstellen: 8 Lösungen zur Fehlerbehebung

Lösung 3: Deinstallieren Sie Ihren Drucker und installieren Sie ihn erneut

Dies ist eine der schnellen Lösungen, um das Problem zu beheben.

Folgen Sie diesen Schritten, um Ihren Drucker zu deinstallieren und neu zu installieren:

  • Rechtsklick Start Taste
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound
  • Wählen Sie Geräte und Drucker. Sie sehen eine Liste der Geräte, ein weiteres für Drucker
  • Finden Sie Ihren Drucker
  • Rechtsklick auf Ihren Drucker
  • Wählen Sie Entfernen Gerät

Wie Sie Ihren Drucker nach der Deinstallation neu installieren:

  • Rechtsklick Start -Taste
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound
  • Wählen Sie Geräte und Drucker. Sie sehen eine Liste der Geräte, ein weiteres für Drucker
  • Klicken Sie auf Hinzufügen eines Druckers, es erscheint ein Popup, das nach neuen Geräten sucht. Wenn Ihr bestimmter Drucker eingeschaltet ist, wird er von Windows automatisch gescannt und gefunden.
  • Eine Testseite drucken, um zu sehen, ob sie funktioniert

Um einen lokalen Drucker zu installieren oder hinzuzufügen, schließen Sie den Drucker an Ihren Computer an. und schalten Sie es ein.

  • ALSO READ: So beheben Sie’Papier ist ausgegangen’ Druckerfehler

Lösung 4: Treiber aktualisieren

Wenn Sie auf Windows 10 aktualisiert haben, besteht die Möglichkeit, dass der aktuelle Treiber Ihres Druckers nicht mit dem Betriebssystem funktioniert. Andere Probleme, die dazu führen, dass Ihre Druckertreiber nicht funktionieren, einschließlich Stromstöße, Viren und andere Computerprobleme, die auftreten können, um die Druckertreiber zu beschädigen.

Um die Treiber zu aktualisieren, können Sie eine dieser drei Methoden verwenden:

  • Windows Update
  • Druckersoftware installiert
  • Treiber manuell herunterladen und installieren

Methode 1: Druckertreiber aktualisieren mit Windows Update

  • Rechtsklick Start Taste
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Klicken Sie auf Drucker, um die Liste zu erweitern
  • Suchen Sie Ihr Gerät und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  • Wählen Sie Treiber aktualisieren
  • Wählen Sie Automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware

Methode 2: Aktualisierung der Druckertreiber durch Installation der Druckersoftware des Herstellers

Überprüfen Sie die Hardware Ihres Druckers auf eine mitgelieferte Disc, um Software für Ihren Drucker zu installieren.

Methode 3: Treiber manuell herunterladen und installieren

  • Besuchen Sie die Website Ihres Druckers
  • Suchen Sie nach Treiber-Updates im Support-Bereich
  • .

  • Identifizieren Sie Ihren Drucker und laden Sie die neueste Version der Treiber für Ihren Drucker herunter
  • Folgen Sie den Installationsanweisungen, um Ihre Treiber zu aktualisieren

Manchmal können Sie nach dem Herunterladen von Treibern auf diese doppelklicken, um den Installationsvorgang automatisch zu starten, indem Sie diesen Schritten folgen:

  • Rechtsklick Start Taste
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Klicken Sie auf Drucker, um die Liste zu erweitern
  • Suchen Sie Ihr Gerät und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  • Wählen Sie Treiber aktualisieren
  • Wählen Sie Automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware

Falls keine dieser Methoden funktioniert, können Sie den Treiber neu installieren, aber zuerst die alten Treiber mit diesen Schritten entfernen:

  • Ziehen Sie das USB-Kabel ab, das Ihren Drucker mit dem Computer verbindet
  • .

  • Rechtsklick Start Taste
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound
  • Wählen Sie Geräte und Drucker. Sie sehen eine Liste der Geräte, ein weiteres für Drucker
  • Drucker auswählen
  • Rechtsklick und Gerät entfernen
  • Geben Sie Druckverwaltung in das Suchfeld ein und wählen Sie Druckverwaltung
  • Wählen Sie Alle Drucker
  • Überprüfen Sie Ihren Drucker unter der Liste
  • Rechtsklick und wählen Sie Löschen
  • Starten Sie Ihren Computer neu
  • Schließen Sie Ihr USB-Kabel wieder an, um Drucker und Computer anzuschließen
  • .

  • Druckertreiber und Software neu installieren

Wird Ihr Drucker unter Windows 10 nicht mehr drucken? Versuchen Sie die nächste Lösung.

  • AUCH LESEN: ‘Drucker reagiert nicht’ in Windows 10 [fix]

Lösung 5: Starten Sie Ihren Computer neu

Dies ist die erste Aktionslinie, wenn ein solches Problem auftritt (oder andere Probleme mit Ihrem Computer und jeder anderen Hardware, die Sie zusammen mit ihm verwenden). Wenn Sie jedoch Ihren Computer neu starten und auf Ihrem Drucker nichts passiert, können Sie zur nächsten Lösung wechseln.


Lösung 6: Führen Sie die Druckfehlersuche aus

Wenn Ihr Drucker unter Windows 10 nicht druckt oder Sie keine Verbindung zu Ihrem Drucker herstellen können, führen Sie die Problembehandlung wie folgt durch:

  • und andere Computer im selben Netzwerk.

    Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten:

    • Klicken Sie auf Start Schaltfläche
    • Wählen Sie Einstellungen – das Feld Einstellungen wird geöffnet
    • Klicken Sie auf Aktualisieren & Sicherheit
    • Wählen Sie Recovery im linken Bereich
    • .

    • Gehe zu Erweiterte Inbetriebnahme
    • Klicken Sie auf Jetzt neu starten
    • Wählen Sie Fehlerbehebung auf dem Bildschirm Wählen Sie eine Option und klicken Sie dann auf Erweiterte Optionen
    • .

    • Gehen Sie zu Start-Einstellungen und klicken Sie Neustart
    • Nach dem Neustart des Computers erscheint eine Liste mit Optionen.
    • Wählen Sie 4 oder F4, um Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten
    • .

    Ein schnellerer Weg, um in den abgesicherten Modus zu gelangen, ist ein Neustart des Computers:

    • Wählen Sie auf dem Bildschirm Wählen Sie eine Option, wählen Sie Problembehandlung>Erweiterte Optionen>Starteinstellungen>Neustart
    • .

    • Nach dem Neustart des Computers erscheint eine Liste mit Optionen.
    • Wählen Sie 4 oder F4, um Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten
    • .

    Sobald Sie sich im abgesicherten Modus befinden, drucken Sie Ihr Dokument aus.

    Wenn der Drucker im abgesicherten Modus unter Windows 10 nicht druckt, tragen Ihre Standardeinstellungen und grundlegenden Treiber nicht zum Problem bei.

    Sobald Sie fertig sind und der Drucker in Windows 10 nicht mehr druckt, beenden Sie den abgesicherten Modus, damit Sie Ihren Computer wieder in den normalen Modus bringen können.

    Wie man den abgesicherten Modus verlässt:

    • Rechtsklick Start Taste
    • Wählen Sie Ausführen
    • Typ msconfig(14)
    • Ein Popup öffnet sich
    • Gehe zur Registerkarte Boot
    • Deaktivieren oder Deaktivieren Safe Boot Optionsfeld
    • Starten Sie Ihren Computer neu

    Hat eine dieser Lösungen für Sie funktioniert? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.