Erkennen Sie böswillige prozessübergreifende Injektionen mit Windows Defender ATP.



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows Defender ATP ist ein Sicherheitsdienst, der es dem Personal von Security Operations (SecOps) ermöglicht, fortgeschrittene Bedrohungen und feindliche Aktivitäten zu erkennen, zu untersuchen und darauf zu reagieren. Letzte Woche wurde vom Windows Defender ATP Research Team ein Blogbeitrag veröffentlicht, der zeigt, wie Windows Defender ATP SecOps-Mitarbeitern hilft, die Angriffe aufzudecken und anzugehen.

Im Blog sagt Microsoft, dass es seine Investitionen zur Verbesserung der Instrumentierung und Erkennung von In-Memory-Techniken in einer dreiteiligen Serie präsentieren würde. Die Serie umfasst –

  1. Erkennungsverbesserungen für die prozessübergreifende Codeeingabe
  2. Kernel-Eskalation und Manipulation
  3. In-Memory-Ausnutzung

Im ersten Beitrag lag ihr Schwerpunkt auf prozessübergreifender Injektion. Sie haben veranschaulicht, wie die Verbesserungen, die im Creators Update for Windows Defender ATP verfügbar sein werden, eine breite Palette von Angriffsaktivitäten erkennen würden. Dazu würde alles gehören, angefangen bei Commodity-Malware, die versucht hat, sich aus dem Blickwinkel zu verstecken, bis hin zu den anspruchsvollen Aktivitätsgruppen, die gezielte Angriffe durchführen.



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Angreifer sind immer noch in der Lage, Zero-Day-Exploits zu entwickeln oder zu erwerben. Sie legen mehr Wert darauf, der Erkennung zu entgehen, um ihre Investitionen zu schützen. Um dies zu erreichen, verlassen sie sich hauptsächlich auf In-Memory-Angriffe und die Eskalation von Kernel-Privilegien. Dies ermöglicht es ihnen, das Berühren der Festplatte zu vermeiden und bleibt extrem verstohlen.

Mit prozessübergreifender Injektion erhalten Angreifer mehr Transparenz über die normalen Prozesse. Cross-Process Injection verbirgt bösartigen Code innerhalb gutartiger Prozesse, was sie heimlich macht.

Nach dem Post, Cross-Process Injection ist ein zweifacher Prozess:

  1. Ein bösartiger Code wird innerhalb eines Remote-Prozesses in eine neue oder bestehende ausführbare Seite eingefügt.
  2. Der injizierte bösartige Code wird durch die Kontrolle des Threads und des Ausführungskontextes ausgeführt
  3. .

Der Blogbeitrag besagt, dass das Creators Update für Windows Defender ATP gut gerüstet ist, um eine breite Palette von bösartigen Injektionen zu erkennen. Es hat Funktionsaufrufe instrumentiert und statistische Modelle für deren Behandlung entwickelt. Das Windows Defender ATP Research Team testete die Verbesserungen anhand von realen Fällen, um festzustellen, wie die Verbesserungen feindliche Aktivitäten, die die prozessübergreifende Einspeisung steuern, wirkungsvoll aufdecken würden. Die in der Praxis zitierten Fälle sind Commodity-Malware für den Kryptowährungsabbau, Fynloski RAT und Targeted Attack von GOLD.

Cross-Process Injection kann, wie andere In-Memory-Techniken, auch Antimalware und andere Sicherheitslösungen umgehen, die sich auf die Inspektion von Dateien auf der Festplatte konzentrieren. Mit dem Windows 10 Creators Update wird Windows Defender ATP in der Lage sein, SecOps-Mitarbeitern zusätzliche Funktionen zur Verfügung zu stellen, um bösartige Aktivitäten durch prozessübergreifende Injektion zu erkennen.

Detaillierte Ereigniszeitpläne sowie andere kontextbezogene Informationen werden auch von Windows Defender ATP bereitgestellt, was für das SecOps-Personal nützlich sein kann. Sie können diese Informationen leicht nutzen, um die Art der Angriffe schnell zu verstehen und Sofortmaßnahmen zu ergreifen. Es ist in den Kern von Windows 10 Enterprise integriert. Weitere Informationen zu den neuen Funktionen von Windows Defender ATP finden Sie unter TechNet.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.