So beheben Sie den Fehler 0x80010100 in Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows-Fehler können aus verschiedenen Gründen auftreten, z. B. wenn Ihr Betriebssystem beschädigt ist, Malware und andere neue Bedrohungen auf Ihrem Computer vorhanden sind oder die Programme nicht ordnungsgemäß installiert werden.

Andere Systemkonflikte oder Registry und Aktive X-Fehler können ebenfalls zu solchen Fehlern beitragen, einschließlich Fehler0x80010100, die die Reaktionszeit Ihres Computers verlangsamen können, wodurch er mehr Zeit verliert.

Weitere Fehlerursachen 0x80010100 sind u.a. Schäden an Systemdateien (z.B. beschädigte Systemdateien), Hardware- oder RAM-Rückgang, Registrierungsfehler, übermäßige Startup-Einträge oder redundante Programminstallationen.

Es gibt viele Ereignisse, die zu Systemdateifehlern führen können, wie zum Beispiel unvollständige Installationen, unsachgemäßes Löschen von Anwendungen oder Hardware, unsachgemäßes Herunterfahren des Computers oder wenn Ihr Computer von einem Virus oder einem anderen Malware-Angriff wiederhergestellt wird. Wenn dies geschieht, ist das Dateisystem beschädigt und somit fehlende und falsch verknüpfte Informationen sowie Dateien, die für die ordnungsgemäße Funktion der Anwendung benötigt werden.

Einige Fehlersymptome 0x80010100 sind Systemstopp, Fehlermeldungen, langsames Booten und langsame Systemleistung.

Um dieses Problem zu beheben, können Sie den Windows App Troubleshooter ausführen und dann andere unten beschriebene Lösungen ausprobieren.

Fehler beheben 0x80010100

  1. Windows Store Cache zurücksetzen
  2. Beschädigte Programme deinstallieren
  3. Löschen aller Junk und temporären Dateien von Ihrem Computer
  4. Ausführen eines Antivirenprogramms/Software
  5. Systemwiederherstellung durchführen
  6. BIOS aktualisieren
  7. Fehler manuell beheben 0x80010100

Lösung 1: Windows Store Cache zurücksetzen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Manchmal kann es zu einem Fehler 0x80010100 bei Windows Store kommen, so dass das Zurücksetzen des Caches das Problem beheben kann, wenn Store zurückgesetzt wird, ohne die Kontoeinstellungen zu ändern oder installierte Anwendungen zu löschen.

  • Rechtsklick Start und Auswahl Ausführen
  • Geben Sie WSreset.exe ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie auf OK
  • .

  • Starten Sie Ihren Computer neu, damit das Update funktioniert

Lösung 2: Deinstallieren von beschädigten Programmen

  • Rechtsklick Start und Auswahl Systemsteuerung
  • Finden Sie das/die beschädigte(n) Programm(e) und wählen Sie mit der rechten Maustaste Deinstallieren
  • .

  • Nach der Deinstallation starten Sie Ihren Computer neu

Prüfen Sie, ob der Fehler 0x80010100 verschwindet. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

  • ALSO READ: So beheben Sie den Fehler 0xc00000d Ihr PC muss unter Windows 10 repariert werden

Lösung 3: Löschen aller Junk und temporären Dateien von Ihrem Computer

  • Klicken Sie auf Start
  • Gehe zur Suchleiste und suche nach temporären, Junk oder Cache Dateien
  • Wählen Sie auf jeder und klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann löschen
  • .

  • Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen durchzuführen

Prüfen Sie, ob der Fehler 0x80010100 verschwindet. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 4: Ausführen eines Antivirenprogramms/Software

Wenn Sie eine Antivirensoftware haben, klicken Sie darauf, um Ihren Computer zu scannen. Wenn Sie keins haben, laden Sie ein gutes Antivirenprogramm herunter und installieren Sie es, dann verwenden Sie es, um alle Dateien oder Daten auf Ihrem Computer zu scannen. Dieser Antivirus sollte alle Absturzdaten oder -dateien auf Ihrem Computer erkennen, nach denen Sie sie aus dem System löschen können. Wir empfehlen dringend Bitdefender, als World’s nr. 1 Antivirus im Moment.

Sobald sie alle gelöscht sind, scannen Sie Ihren Computer noch einmal, deinstallieren Sie alle anderen verbleibenden Absturzdateien und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen durchzuführen.

Prüfen Sie, ob der Fehler 0x80010100 verschwindet. Wenn nicht, versuchen Sie es mit dem e nächste Lösung.

  • ALSO READ: 11 beste Antivirensoftware mit Offline-Updates und deren Verwendung

Lösung 5: Durchführen einer Systemwiederherstellung

  • Klicken Sie auf Start
  • Gehen Sie zum Suchfeld und geben Sie Systemwiederherstellung
  • ein

  • Klicken Sie auf Wiederherstellungspunkt erstellen in der Liste der Suchergebnisse
  • Geben Sie das Passwort Ihres Administratorkontos ein oder erteilen Sie Berechtigungen, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  • Klicken Sie im Dialogfeld Systemwiederherstellung auf Systemwiederherstellung
  • Klicken Sie Weiter
  • Klicken Sie auf einen Wiederherstellungspunkt, der erstellt wurde, bevor das Problem auftrat
  • Klicken Sie Weiter
  • Klicken Sie auf Fertigstellen

Um zu einem Wiederherstellungspunkt zurückzukehren, gehen Sie wie folgt vor:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Geben Sie im Suchfeld des Bedienfelds Recovery
  • ein.

  • Wählen Sie Wiederherstellung
  • Klicken Sie auf Systemwiederherstellung öffnen
  • Klicken Sie Weiter
  • Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt für das problematische Programm/App, den Treiber oder das Update
  • .

  • Klicken Sie Weiter und dann clecken Beenden

Lösung 6: BIOS aktualisieren

Sie können das BIOS Ihres Computers auf Version A16 aktualisieren, indem Sie die BIOS Update Executable-Datei für Windows herunterladen. Sobald Sie die Datei von der Website Ihres Computerherstellers gefunden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf Datei herunterladen, um die Datei herunterzuladen.
  • Wenn das Windows File Download erscheint, klicken Sie auf Save, um die Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern.
  • Führen Sie das BIOS-Update-Dienstprogramm von Windows-Umgebung
  • aus.

  • Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Datei heruntergeladen haben, und doppelklicken Sie auf die neue Datei.
  • Windows System startet automatisch neu und aktualisiert das BIOS während des Systemstartbildschirms.
  • Nach Abschluss des BIOS-Updates wird das System automatisch neu gestartet, um Änderungen vorzunehmen.

Hinweis: Schalten Sie Ihren Computer nicht aus und trennen Sie ihn nicht von der Stromquelle, während Sie das BIOS aktualisieren. Führen Sie keine anderen Aufgaben auf dem Computer aus, bis das BIOS-Update abgeschlossen ist. Sichern Sie Ihre Dateien auf externe Medien, bevor Sie das BIOS aktualisieren.

Geben Sie in der Suchleiste Disk Management ein und klicken Sie auf Festplattenpartitionen erstellen und formatieren.

  • ALSO READ: Fehlerbehebung 0x80070005 ‘Zugriff verweigert’

Lösung 7: Manuelle Wege zur Fehlerbehebung nutzen 0x80010100

Es gibt andere manuelle Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben, z. B. das Entfernen aller Treiber, die kürzlich auf Ihrem Computer installiert wurden, das Aktualisieren alter Treiber, das Entfernen bösartiger oder inkompatibler Treiber und das anschließende Scannen Ihres Computers mit einem vertrauenswürdigen und guten Antivirus. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus. Stellen Sie auch sicher, dass alle Windows Updates installiert sind, da dies den Fehler 0x80010100 sehr gut behebt.

Ist es Ihnen gelungen, den Fehler 0x80010100 mit einer dieser Lösungen zu beheben? Lassen Sie uns wissen, welche für Sie gearbeitet hat, indem Sie einen Kommentar in der Sektion unten hinterlassen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.