Fehler: Video konnte nicht dekodiert werden unter Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Es ist fraglich, ob Windows 10 ein Upgrade über Windows 7/8.1 ist, aber wir sind uns alle einig, dass der Übergangsprozess nicht gerade der beste war. Viele Anwender, die von den älteren Windows Iterationen auf Windows 10 umgestiegen sind, hatten Schwierigkeiten mit der Videowiedergabe. Genauer gesagt, die meisten von ihnen waren nicht in der Lage, DVDs mit dem im System eingebauten Player abzuspielen. Sie werden nur mit dem Video aufgefordert, konnte nicht dekodiert werden Fehler in Windows 10.

Das könnte ein ernstes Problem sein, besonders wenn Sie Ihre Filme auf physischen Kopien in dem bekannten Format mögen. Aus diesem Grund haben wir einige Lösungen vorbereitet, die sich als nützlich erweisen sollten. Falls Sie Probleme mit dem oben genannten Fehler haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese auschecken.

Wie man Fehler behebt: Video konnte unter Windows 10 nicht dekodiert werden

  1. Herunterladen eines Codec-Pakets eines Drittanbieters
  2. Installieren eines alternativen Players
  3. Windows aktualisieren

1: Herunterladen eines Codec-Pakets eines Drittanbieters



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dies ist ein offensichtliches Versäumnis von Microsoft bei der Umstellung von Windows 7/8.1 auf Windows 10. Nämlich, halten Sie nicht unser Wort auf diesem, aber es scheint, dass sie auf älteren Formaten und Codex übersprungen, die die Standard-Video-Player völlig unbrauchbar für bestimmte Video-Dateien macht.

Die meisten Berichte besagen, dass die betroffenen Benutzer nicht in der Lage sind, DVDs abzuspielen, die meist im AVI-Format vorliegen. Diese etwas veralteten Formate laufen einfach nicht auf dem eingebauten Movies & TV-Player. Nun, dies kann auf verschiedene Weise angegangen werden, und der erste Weg ist, in Ermangelung vorinstallierter Codecs ein Codec-Paket eines Drittanbieters herunterzuladen. Dies sollte es auch dem eingebauten Player ermöglichen, die heutzutage knappen Videoformate zu nutzen.

Es gibt viele verschiedene Codecs, alle kostenlos. Wir hatten die beste Zeit mit dem K-Lite Codec Pack, das im Vergleich zu einigen anderen ähnlichen Packs ziemlich leicht ist. Hier ist, wie man es herunterlädt und installiert:

  1. Download K-Lite Codec Pack Standard Version, hier.
  2. Führen Sie das Installationsprogramm aus.
  3. Folgen Sie den Anweisungen und überspringen Sie die komplexe Anpassung. Du brauchst es nicht.
  4. Nachdem die Installation beendet ist, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie erneut, Videos oder Filme abzuspielen.

2: Installieren eines alternativen Players

Das ist so offensichtlich wie möglich. Wenn Sie kein Purist sind und ausschließlich vom System bereitgestellte Anwendungen für Ihre Multimedia-Dosierung verwenden möchten, können Sie am besten einen anderen Multimedia-Player ausprobieren. Und es gibt viele davon kostenlos. Der erste, der uns in den Sinn kommt, ist der Master of Utility, der VLC-Player.

Es gibt wahrscheinlich kein einziges Videoformat, das nicht mit VLC abgespielt werden kann. Das Interface ist in der Tat obskur, aber alles in allem ist dies wahrscheinlich der beste All-in-One-Videoplayer, den Sie je finden werden.

Einige Alternativen, die Sie ausprobieren können, sind BS Player, GOM Player oder KM Player. Alles kostenlos und meist gepaart mit entsprechenden Audio- und Video-Codecs. Dies bedeutet, dass alle von ihnen sollten viel besser mit Video-Dateien und Sie werden sicherlich vermeiden, die oben genannten Fehler.

3: Windows aktualisieren

Schließlich, wenn Sie entschlossen sind, Windows-Ressourcen für die DVD-Wiedergabe zu verwenden, aber der Fehler allgegenwärtig ist, können Sie nur noch Ihr System aktualisieren. Einige Benutzer berichteten, dass der Fehler beim Video-Streaming des Browsers sogar schneller wurde, aber er wurde durch eine Aktualisierung des Systems behoben.

Stellen Sie also sicher, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist und vielleicht, und nur vielleicht, wird der Fehler weg sein. Außerdem können Sie von dort aus zu Store and update Movies & TV app navigieren. Änderungen sind häufig und es besteht die Möglichkeit, dass es eine Lösung für das vorliegende Problem gibt.

Das sollte reichen. Wir hoffen, dass dies eine hilfreiche Lektüre war und ermutigen Sie, Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten zu teilen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.