Update nicht möglich: Fehler 0x80246017 in Windows 10



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Benutzer von Fast Ring of Windows 10 Update-Prozess konnte manchmal einen Fehler beim Aktualisieren ihrer Windows 10 Technical Preview zum nächsten Build. Anscheinend erscheint ein Fehler 0x080246017 und die Update-Installation bleibt stecken. Zum Glück gibt es eine Lösung für dieses Problem, und Sie werden es in diesem Artikel finden

Sie können eine der beiden folgenden Lösungen ausprobieren, um den 0x080246017-Aktualisierungsfehler in Windows 10 zu beheben.

Vorherige Windows Installationsdateien löschen

Die häufigste Lösung für den 0x08246017 Fehler ist das Löschen früherer Windows-Installationsdateien. Um diese Dateien zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • rundll32.exe pnpclean.dll,RunDLL_PnpClean /DRIVERS /MAXCLEAN
  2. Schließen der Eingabeaufforderung
  3. Gehen Sie nun zu Suchen, geben Sie Disk Cleanup und ein Disk Cleanup Tool
  4. ein.

  5. Temporäre Dateien und vorherige Windows-Installationen entfernen
  6. Starten Sie Ihren Computer neu

Wenn dieser Workaround nicht zum Erfolg geführt hat, können Sie es mit einem kleinen Registry-Tweak versuchen, folgen Sie einfach den untenstehenden Anweisungen.

Registrierungsschlüsselwerte zurücksetzen

Das Installieren des neuen Builds sollte die Werte der Registrierungsschlüssel wieder auf normal setzen, aber wenn es irgendwie fehlschlägt, können Sie das Update nicht installieren. Um dieses Problem zu beheben, folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

  1. Gehen Sie zur Suche, geben Sie regedit ein und öffnen Sie den Registrierungseditor
  2. .

  3. Navigieren Sie zum folgenden Pfad:
    • HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsSelfHostApplicability
  4. BranchName suchen und prüfen, ob er FBL_AWESOME1501 anzeigt (falls nicht, ändern Sie ihn)
  5. TresholdRiskLevel finden und auf niedrig setzen
  6. TresholdInternal finden und löschen
  7. TresholdOptedIn finden und löschen
  8. Registrierungseditor schließen


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.