So beheben Sie Windows 10-Fehler 0x803F700 und greifen erneut auf Microsoft Store zu



Aktualisiert June 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows Store entwickelt sich langsam aber sicher zu einer sinnvollen Alternative zu Old-School-Programmen in Windows 10. Auch wenn Apps mäßig verbessert und die Benutzerfreundlichkeit insgesamt verbessert wird, gibt es immer noch Fehler, die das positive Image beschädigen können. Einer dieser Fehler tritt häufig wieder auf und geht durch den Code ‘0x803F700‘.

Benutzer, die diesen Fehler gemeldet haben, konnten nicht auf Anwendungen im Windows Store zugreifen, diese herunterladen und installieren. Apropos, wenn Sie Windows Store Apps nicht installieren können, kann Ihnen diese allgemeine Anleitung zur Fehlerbehebung helfen.

Wir haben eine Liste möglicher Korrekturen für den Fehler 0x803F700 vorbereitet, die nützlich sein sollten. Wenn Sie Probleme mit dem oben genannten Fehlercode hatten, überprüfen Sie bitte die folgenden Schritte.

Wie man den Windows-Speicherfehler 0x803F700 in Windows 10 adressiert

Lösung 1 – Ausführen von Windows Troubleshooter



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das Wichtigste zuerst. Die Fehlerbehebung mit dem festen Vorhandensein von eingebauten Werkzeugen ist eine großartige Sache, mit der man beginnen kann. Und auch wenn Windows 10 einige fortgeschrittene Funktionen fehlen, fehlt es sicherlich nicht an Tools zur Fehlerbehebung. Wenn Sie nicht auf den Windows Store zugreifen und/oder Anwendungen herunterladen können, während Sie einen sich wiederholenden Netzwerkfehler erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie die zuständige Problembehandlung über das einheitliche Menü ausführen und nach Änderungen suchen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es geht, sollten die folgenden Schritte Ihnen zeigen, wie es geht:

  1. Öffnen Sie Start und klicken Sie auf das zahnradähnliche Symbol, um Einstellungen zu öffnen.
  2. Öffnen Sie Update & Sicherheit.
  3. Wählen Sie Fehlersuche
  4. Scrollen Sie nach unten und markieren Sie die Windows Store Apps Problembehandlung.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen der Fehlersuche .

Wenn die native Problembehandlung von Windows nicht ausreicht, sollten Sie mit den unten dargestellten Lösungen fortfahren. Einer sollte genügen.

Lösung 2 – Deaktivieren Sie die Windows-Firewall und Antivirensoftware von Drittanbietern vorübergehend

Auch wenn das Deaktivieren von Windows-Sicherheitsmaßnahmen im täglichen Gebrauch sehr unklug ist, können Sie von Zeit zu Zeit eine Ausnahme machen. Nämlich, mehr als einige Antivirenlösungen von Drittanbietern können gelegentlich bestimmte Windows-Funktionen blockieren und deren Ausführung verhindern.

Weitere Informationen über die beste Antivirensoftware, die unter Windows 10 installiert werden kann, ohne sich Gedanken über Kompatibilitätsprobleme zu machen, finden Sie in diesem Artikel.

Darüber hinaus kann die Windows-Firewall, die eingebaute Schutzbarriere, im schlimmsten Fall auch verhindern, dass sich betroffene Anwendungen mit einem Netzwerk verbinden.

Auch wenn das ein langer Weg ist, kostet es Sie nichts, die Windows-Firewall und Antivirensoftware von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren. Darüber hinaus können Sie dies auch mit Windows Defender tun. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie die Windows-Firewall in Windows 10 deaktivieren können, überprüfen Sie die folgenden Schritte:

  1. Geben Sie Firewall in die Windows-Suchleiste ein und öffnen Sie die Windows-Firewall.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Windows-Firewall ein- oder ausschalten.
  3. Deaktivieren Sie die Firewall für Private und Public Netzwerke und bestätigen Sie die Änderungen.
  4. Versuchen Sie erneut, Windows Store-Anwendungen auszuführen, und suchen Sie nach dem Fehler.

Wenn das Problem hartnäckig ist und Sie immer noch den gleichen Fehler haben, fahren Sie mit der Fehlersuche fort.

Lösung 3 – Speicher-Cache zurücksetzen

Windows Store wird wie die meisten anderen Windows 10-Anwendungen entwickelt und präsentiert, mit einigen Besonderheiten. Man kann es nicht neu installieren, zumindest nicht mit einem konventionellen Ansatz. Andererseits können Sie den Cache leicht löschen. Windows Store speichert alle Arten von Cache und Einstellungen, um die Ladezeit zu beschleunigen und das Gesamterlebnis zu verbessern. Aber wenn sich die Daten erst einmal angesammelt haben, und es wird allmählich leidet der Windows Store.

Um dies zu beheben, sollten Sie zum Zurücksetzen des Windows Store Caches übergehen. Das geht mit einem einfachen Befehl, der das WSReset-Tool aufruft. Nachdem Sie es ausgeführt haben, wird der Cache von Store gelöscht und hoffentlich der vorliegende Fehler behoben.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dieses Tool ausführen sollen, folgen Sie bitte den unten aufgeführten Schritten:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S.
  2. Geben Sie in der Suchleiste WSReset.exe ein und drücken Sie Enter
  3. .

  4. Dies sollte Windows Store neu starten und den Cache leeren.
  • Starten Sie Ihren PC neu.
  • Lösung 6 – Abmelden und erneut anmelden im Windows Store

    Das An- und Abmelden hat für einige Benutzer, die durch den vorliegenden Windows-Store-Fehler beunruhigt sind, Wunder bewirkt. Aus unangenehmen Gründen fängt der Store einfach an, sich schlecht zu benehmen, und um den Stall aufzulösen, müssen Sie sich ausloggen und erneut mit den gleichen oder alternativen Zugangsdaten anmelden.

    Folgen Sie dazu den nachstehenden Anweisungen:

    1. Öffnen Sie die Windows Store app.
    2. Klicken Sie auf Ihr Konto-Symbol oben rechts.
    3. Wählen Sie das aktive Konto und klicken Sie auf Abmelden.
    4. Klicken Sie nun erneut auf das Konto-Symbol und wählen Sie Anmelden.
    5. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und melden Sie sich an.
    6. Suchen Sie nach Änderungen.

    Das sollte es beenden. Wir hoffen, dass Sie den Windows Store Fehler 0x803F700 mit einer dieser Korrekturen beheben konnten. Falls Sie Fragen oder alternative Lösungen haben, rufen Sie uns bitte im Kommentarfeld unten an.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *