Computer Gebühren Telefon langsam



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Auch wenn sich die Möglichkeiten des Smartphones in unglaublicher Abfolge erweitern, gibt es immer noch Grenzen. Trotz der Fortschritte in allen möglichen Hardwarekategorien müssen auch die erstklassigen Smartphones häufig aufgeladen werden.

Jetzt können Sie manchmal nicht auf eine Wandsteckdose zugreifen und Sie sind auf das Aufladen über die USB-Ports des PCs beschränkt. Und plötzlich merkt man, dass diese Art des Aufladens fast doppelt so viel Zeit in Anspruch nimmt.

Nun, das ist nicht ungewöhnlich, aber einige Benutzer berichteten, dass sie ihre Telefone stundenlang aufladen und sie sind immer noch weit von der Fertigstellung entfernt. Das ist, unter Berücksichtigung des verfügbaren Stroms, viel zu viel. Um dem entgegenzuwirken, haben wir eine Liste mit möglichen Lösungen für das Problem erstellt. Schauen Sie sich diese unten an.

Warum Ihr Computer den Akku des Telefons langsam auflädt und wie man ihn verbessert

  1. Kabel und USB überprüfen
  2. USB deaktivieren Selektives Suspendieren
  3. Andere USB-Geräte und Peripheriegeräte ausstecken

Lösung 1: Kabel und USB überprüfen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lassen Sie uns zuerst die Fakten aufdecken. Der Hauptunterschied liegt jedoch im Stromausgang, der etwa 1000 – 2000 mA (1 oder 2 Ampere) für eine Wandsteckdose und nicht mehr als 600 – 900 mA für USB 3.0 beträgt. USB 2.0 ist in dieser Abteilung noch schwächer.

Daher ist der Ladevorgang mit USB am PC wesentlich langsamer. Aber sicherlich nicht so viel wie 5 mal langsamer, was bei manchen Benutzern ein Problem zu sein scheint.

Es gibt jedoch noch einige andere Dinge, die wir berücksichtigen müssen, bevor wir weitermachen können.

  • ALSO READ: USB-C Verlängerungskabel: Wählen Sie das Beste aus diesen 7 Optionen

Nicht jeder USB-Port ist mit Strom versorgt, d.h. nicht jeder USB-Port kann zum Laden verwendet werden. Wenn Sie also eine alte PC-Konfiguration mit einem veralteten Motherboard betreiben, besteht eine gute Chance, dass mehr als ein paar verfügbare Ports Ihr Telefon nicht aufladen können. Achten Sie also auf ein kleines Blitzsymbol neben dem Port, um ihn als stromabwärts gelegenen Port — den Port zu identifizieren, den Sie zum Laden verwenden können.

Außerdem gibt es, wie bereits oben erwähnt, einen Unterschied zwischen USB 2.0 und USB 3.0. USB 3.0 kann unter idealen Bedingungen bis zu 900 mA Ausgang (0,9 A) erreichen, was meist in Ordnung ist. USB 2.0 klemmt bei 500 mA, was nicht gerade toll ist. Aber um Ihr Handy mit USB 3.0 aufzuladen, benötigen Sie ein passendes Kabel. Die meisten Kabel sind heutzutage Micro-USB zu USB 3.0. Wenn Ihr Handheld-Gerät jedoch etwas älter ist und das Kabel nur USB 2.0 unterstützt, macht das Laden über USB 3.0 keinen Unterschied.

Als letzte Anmerkung müssen Sie natürlich bestätigen, dass sich sowohl Ihr Kabel als auch Ihr USB-Anschluss in einem funktionsfähigen Zustand befinden. Versuchen Sie ein anderes Kabel oder einen anderen Anschluss und suchen Sie nach Änderungen.

Lösung 2: Deaktivieren der USB-Selektivsperre

Nun, nachdem wir uns damit beschäftigt haben, lassen Sie uns bestimmte Leistungseinstellungen überprüfen, die den Ladevorgang beeinflussen könnten. Oder, um genauer zu sein, eine erweiterte Stromversorgungsoption namens USB Selective Suspend.

Was ist USB Selective Suspend? Dies ist eine erweiterte Stromversorgungsoption, die es dem PC ermöglicht, in den Energiesparmodus zu wechseln, wenn keine USB-Anschlüsse verwendet werden. Diese USB-Aktivität betrifft nur Daten und nicht das Laden. Das heißt, wenn Sie Ihr Gerät anschließen und den Modus Nur Laden wählen, wird Ihr PC früher oder später in den Standby-Modus wechseln und der Stromausgang wird geringer. Der Ladevorgang dauert also ewig.

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die USB-Selektivsperre in den Energieeinstellungen zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie Windows + I, um die Anwendung Einstellungen aufzurufen.
  2. Öffnen System.
  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option Power & sleep.
  4. Klicken Sie auf die Zusätzliche Leistungseinstellungen in der oberen rechten Ecke.
  5. Klicken Sie auf Planeinstellungen ändern unter dem bevorzugten Energiesparplan.
  6. Wählen Sie Erweiterte Leistungseinstellungen ändern.
  7. Erweitern Sie USB-Einstellungen und dann USB selektive Suspend-Einstellungen.
  8. Wählen Sie unter Eingesteckt Deaktiviert und Änderungen bestätigen.

Das sollte den Ladevorgang zumindest geringfügig verbessern. Darüber hinaus gibt es nur noch eine Sache, die Sie tun können, um die Energie auf das Aufladen zu konzentrieren, anstatt Ihren PC auf verschiedene Geräte zu verteilen.

Lösung 3: Entfernen Sie andere USB-Geräte und Peripheriegeräte

Schließlich können wir nicht überspringen, dass der Ausgangsstrom der Hauptplatine stark davon abhängt, wie viele Geräte Sie angeschlossen haben. Wenn Sie eine Maus, eine Tastatur und ein Telefon anschließen, kann das Motherboard nur so viel Strom zum Aufladen Ihres Geräts bereitstellen. Und Mäuse und Tastaturen sind nicht gerade Großverbraucher.

Um den Ladevorgang zu verbessern, sollten Sie also alle Peripheriegeräte (die, ohne die Sie während des Ladevorgangs arbeiten können) ausstecken und Ihren PC nur auf das Telefon “fokussieren” lassen.

Zusammenfassung:

  • Ein gutes und kompatibles Kabel ist von grundlegender Bedeutung.
  • Die Gesundheit Ihrer Batterie ist ebenfalls ein Faktor.
  • Einige USB-Ports laden schneller, andere langsamer. Versuchen Sie es mit mehreren.
  • Deaktivieren Sie die selektive USB-Sperre.
  • Trennen Sie andere USB-Geräte und Peripheriegeräte während des Ladevorgangs.
  • In Bezug auf die Geschwindigkeit sind weder USB- noch Wireless-Ladegeräte in der Nähe der Wandsteckdose.

Das sollte es beenden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fragen oder Anregungen mit unseren Lesern teilen. Sie können dies im Kommentarfeld unten tun.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.