PC-Status gefährdet? Verwenden Sie diese 5 Fixes, um es wiederherzustellen



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Während Sie Ihren Computer benutzen, können Sie auf einige Fehler oder Warnungen stoßen, aber wenn Sie die Warnung PC Status at Risk erhalten, müssen Sie sie so schnell wie möglich überprüfen.

Dies liegt daran, dass der PC-Status mit einem Fehler oder einer Warnmeldung verbunden ist oder durch eine Malware-Infektion verursacht wird.

Malware ist einfach bösartige Software oder Programme, die feindlich oder aufdringlich sind, wie Lösegeld, Spyware, Viren, Trojaner und andere Programme, die Ihren Computer oder Ihre Dateien schädigen sollen.

In diesem Fall müssen Sie Ihren Computer wieder normalisieren und Sie können dies mit den Lösungen in diesem Artikel tun.


Um sich vor bösartiger Software zu schützen, empfehlen wir ein vollwertiges Tool mit erhöhter Sicherheit. Installieren Sie jetzt Cyberghost VPN (77% Flash-Verkauf) für ein sicheres Surfen. Es schützt Ihren PC vor Angriffen beim Surfen, maskiert Ihre IP-Adresse, blockiert alle unerwünschten Zugriffe, Datenerfassung und Sicherheitsbedrohungen.


PC-Status in Gefahr: Hier ist, was Sie tun können, um es zu beheben

Lösung 1: Starten Sie Ihren Computer neu



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dies ist in der Regel das erste, was zu tun ist, wenn Sie einen Fehler feststellen, da manchmal Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden, Probleme auf Ihrem Computer verursachen können, die zu einer Warnung vor dem PC-Status führen können. Versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten und sehen Sie, ob es hilft. Wenn sie bestehen bleibt, versuchen Sie die nächste Lösung.


Lösung 2: Entfernen Sie Malware von Ihrem Computer

Dazu benötigen Sie Tools zur Entfernung von Malware, da sich einige dieser schädlichen oder bösartigen Programme nach der Erkennung und Entfernung neu installieren. Mit Tools zur Entfernung von Malware können Sie diese jedoch dauerhaft entfernen.

Um Malware dauerhaft von Ihrem Computer zu entfernen, müssen Sie einige Dinge tun, wie unten beschrieben:

  1. Installieren der neuesten Updates von Microsoft Update
  2. Microsoft Sicherheits-Scanner verwenden
  3. Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software verwenden
  4. Schurkensicherheitssoftware manuell entfernen
  5. MSE und Windows Defender installieren und ausführen

Installieren der neuesten Updates von Microsoft Update

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie auf Start
  • Wählen Sie Einstellungen
  • Klicken Sie auf Aktualisieren & Sicherheit

 

  • Klicken Sie im linken Bereich auf Windows Update
  • Wählen Sie Nach Updates suchen

Microsoft Sicherheits-Scanner-Tool verwenden

Dies ist ein kostenloses Online-Tool von Microsoft, mit dem Sie potenzielle Bedrohungen wie Malware von Ihrem Computer scannen und entfernen können.

Verwenden Sie das Tool zum Entfernen bösartiger Software von Windows

Dieses Tool hilft auch, bestimmte, weit verbreitete Malware von Ihrem Computer zu entfernen, insbesondere wenn Sie mit Windows 7 und niedrigeren Versionen sowie Windows Server 2008 oder XP arbeiten.

Schurkensoftware manuell entfernen

Wenn Malware oder betrügerische Sicherheitssoftware vom Microsoft Safety Scanner oder Malware-Entfernungsprogramm nicht erkannt oder entfernt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schreiben Sie zuerst den Namen der Malware oder Schurkensoftware auf
  • Starten Sie Ihren PC neu
  • Wenn das Logo des Computerherstellers angezeigt wird, drücken Sie F8 mehrmals
  • .

  • Verwenden Sie die Pfeiltasten, um Abgesicherter Modus mit Vernetzung
  • zu markieren.

  • Drücken Sie Enter
  • Klicken Sie auf Start, um zu sehen, ob das Malware- oder Schurkenprogramm im Menü ist, wenn nicht, klicken Sie auf Alle Programme , um zu prüfen, ob der von Ihnen geschriebene Name auf der Liste steht
  • .

  • Rechtsklick auf den Namen des Schurkenprogramms
  • Klicken Sie auf Eigenschaften( (2)
    • Typ Dism /Online /Cleanup-Bild /ScanHealth
    • Typ Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

    Sobald die Reparatur abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

    • ALSO READ: Trojaner teilweise entfernt in Windows 10: So entfernen Sie ihn endgültig

    Lösung 5: Systemdatei-Überprüfung durchführen

    Ein System File Checker überprüft oder scannt alle geschützten Systemdateien und ersetzt dann die falschen Versionen durch die echten, korrekten Microsoft-Versionen.

    Hier ist, wie man das macht:

    • Klicken Sie auf Start
    • Gehen Sie zum Suchfeld und geben Sie CMD
    • ein.

    • Wählen Sie Eingabeaufforderung
    • Rechtsklick und wählen Sie Als Administrator ausführen
    • Typ sfc/scannow
    • Drücken Sie Enter
    • Starten Sie Ihren Computer neu

    Hat eine der obigen Lösungen für Sie funktioniert? Lassen Sie es uns im Kommentarfeld unten wissen.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.