Spielinstallation dauert ewig



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die schiere Größe der modernen Spiele kann den Installationsprozess sicherlich verlängern. Aber dennoch können wir feststellen, dass selbst solche wie Gears of War 4, enorm groß und mit einer Fülle von DLC’s, irgendwann nach ein paar Stunden oder so installieren werden.

Aber was tun, wenn die Installation des Spiels so lang ist, dass Sie nicht einmal sicher sind, ob der Fortschrittsbalken vorwärts geht?

Es gibt viele mögliche Gründe dafür und wir haben dafür gesorgt, dass sie in diesem Artikel behandelt werden. Manchmal liegt das Problem in den Setup-Dateien und zusätzlichen Programmen, und das lässt sich leicht feststellen, indem man versucht, ein alternatives Spiel zu installieren.

Auf der anderen Seite, wenn Sie in das gleiche Hindernis mit verschiedenen Installationsversuchen laufen, lohnt es sich, Ihre Festplatte mit dieser HDD Health Check Software zu überprüfen.

Wir raten Ihnen also, alle Schritte zu durchlaufen, und hoffentlich werden wir uns im Klaren sein.

Wie man das Spiel in der Installation für die Ewigkeit auflöst

  1. Beenden und erneut versuchen
  2. Installer im Kompatibilitätsmodus mit Administratorrechten ausführen
  3. Dampf neu starten und erneut versuchen
  4. Die Festplatte defragmentieren und ihren Zustand prüfen
  5. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Lösung 1 – Beenden und erneut versuchen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Ein einfacher, aber dennoch praktikabler Schritt, wenn so etwas passiert. Besonders, wenn Sie digitale Kopien mit dem Steam-Client oder seinen Kollegen installieren. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie genügend Stauraum haben. Geben Sie etwas Platz frei.

Zeitgenössische Spiele kommen mit vielen zusätzlichen Patches und Updates, die manchmal bis zu 10, 20 oder mehr Gigabyte in Anspruch nehmen können. Damit der Installationsprozess vollständig abgeschlossen werden kann, müssen Sie gelegentlich auch verfügbare Updates installieren. Und das wird den Installationsprozess zusätzlich verlängern.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Installationsprozess stoppen, alles bereinigen, alle enthaltenen Variablen (Speicherplatz, Berechtigungen usw.) überprüfen und von vorne anfangen. Wenn es eine Möglichkeit gibt, können Sie das Setup direkt starten und den Steam/Battle.net/Origin-Client umgehen.


Lösung 2 – Installer im Kompatibilitätsmodus mit Administratorrechten ausführen

Während wir dabei sind, ist es erwähnenswert, dass manchmal die Inkompatibilität mit der aktuellen Systemversion den Installer daran hindern kann, die Installation abzuschließen.

Um dies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, das Spiel im Kompatibilitätsmodus zu einer ursprünglich vorhergesagten Systemversion laufen zu lassen. Das heißt, wenn Ihr Spiel älter ist, stellen Sie sicher, dass es im Kompatibilitätsmodus für Windows 7 oder 8 läuft. Außerdem ist die administrative Berechtigung auch wichtig, damit der Installateur Änderungen an Ihrem System vornehmen kann.

Wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, sollten Ihnen die folgenden Schritte zeigen, wie es geht:

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich das Spiel-Setup (Setup.exe, meistens) befindet. Es befindet sich entweder auf der Installationsdiskette oder im PC-Speicher.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Setup.exe und öffnen Sie Eigenschaften.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Kompatibilität.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für ausführen.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Windows 7 oder Windows 8.
  6. Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu bestätigen.

Versuchen Sie danach das Spiel erneut zu installieren und der Installationsvorgang sollte sich erheblich beschleunigen. Im Gegenteil, wenn Sie immer noch lange warten und der Fortschrittsbalken sich so langsam wie eine Schnecke bewegt, sollten Sie die zusätzlichen Schritte unten überprüfen.


Lösung 3 – Dampf neu starten und erneut versuchen

Während die Der digitale Vertrieb fördert den Zugang zu einem bestimmten Spiel, er hat auch eigene Probleme. Mehr als wenige Benutzer fanden den Steam-Client für mehr als eine langsame Installation verantwortlich.

Um dies zu beheben, ist es am besten, Steam neu zu starten und sich von dort aus zu bewegen. Zusätzlich können Sie den dedizierten Befehl in der Befehlszeile “Erweitert ausführen” ausführen. Dieser Befehl stellt den Steam auf die Standardwerte zurück und ist eine gute Möglichkeit, die Neuinstallation zu vermeiden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Konfiguration des Dampfes zu spülen:

  1. Schließen Sie denSteam-Desktop-Client.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und öffnen SieTask-Manager.
  3. ÖffneDetails und töte alle aktiven Dampfprozesse.
  4. Drücken Sie dieWindows-Taste + R, um dieRun-erweiterte Befehlszeile aufzurufen.
  5. Kopieren Sie den folgenden Befehl in die Befehlszeile und drücken Sie die Eingabetaste:
    • dampf://flushconfig
  6. Warten Sie einige Zeit und starten Sie Ihren PC neu.

Wir haben die ganze Prozedur in diesem Artikel erklärt, also vergewissern Sie sich, dass Sie es ausprobieren.


Lösung 4 – Defragmentierung der Festplatte und Überprüfung ihres Zustandes

Die vorhergehenden Schritte hätten das kleinere Übel behandeln sollen, aber wir haben endlich das Worst-Case-Szenario erreicht. Und das ist der Festplattenfehler. Die ersten Symptome von HDD-Gesundheitsproblemen oder Korruption sind wesentlich geringere Lesegeschwindigkeiten, so dass die Installation oder das Kopieren von Dateien für diese Angelegenheit mehr Zeit in Anspruch nehmen kann als üblich.

Sobald Ihre Festplatte dieses Stadion erreicht hat, ist es zu spät, sie die meiste Zeit zu reparieren. Möglicherweise sind die Fragmentierungsstufen jedoch zu hoch oder es gibt einige behebbare Fehler.

Um diese zu adressieren, können Sie sich entweder an ein Drittanbieterwerkzeug wenden oder die eingebauten Systemwerkzeuge verwenden. So geht’s unter Windows 10:

  1. Öffnen Sie diesen PC oder Datei Explorer.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition (meistens C:) und öffnen Sie Eigenschaften.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Tools.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Fehlerprüfung auf die Schaltfläche Prüfen.
  5. Klicken Sie auf Scan Laufwerk. Dies sollte alle Laufwerksfehler finden und beheben.
  6. Gehen Sie nun zurück zu Tools und klicken Sie unter Optimieren und Defragmentieren auf Optimieren.
  7. Markieren Sie das Systempartitionslaufwerk und klicken Sie auf Optimieren.
  8. Der Defragmentierungsprozess wird je nach Festplattengröße und Fragmentierungsgrad einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn Sie danach immer noch die gleiche alte, überlange Installation haben, empfehlen wir Ihnen eine gründlichere Vorgehensweise. Sie können dies tun, indem Sie den Befehl Datenträger prüfen ausführen, um die Integrität des Datenträgers zu bestätigen. Hier ist, wie man es macht:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Eingabeaufforderung ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.
  3. Geben Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • chkdsk /f C:
  4. Warten Sie, bis das Tool die Festplatte analysiert und mögliche Fehler behebt.

Wenn Sie auch danach das gleiche Problem haben, können Sie das:

  1. Verlängern Sie die Fehlersuche mit einem der in diesem Artikel enthaltenen Tools von Drittanbietern.
  2. Ersetzen Sie die Festplatte durch eine neue.

Das sollte reichen. Falls Sie weitere Lösungen oder Fragen zu den oben vorgestellten haben, können Sie uns diese gerne im Kommentarfeld unten mitteilen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.