AMD Catalyst Windows 10 Absturz und andere Probleme



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Millionen von Menschen benutzen AMD-Grafikkarten, und manchmal kann es zu Problemen mit Grafikkarten und Betriebssystem kommen.

Einige Benutzer von Windows 10 haben AMD Catalyst-Abstürze und andere Probleme mit AMD-Grafikkarten gemeldet, also lassen Sie uns sehen, welche Art von Problemen diese Benutzer haben.

Wie man AMD Catalyst Windows 10 Probleme behebt

  1. Schwarzer Bildschirm beim Start
  2. Systemabsturz und interner Stromfehler
  3. AMD Katalysatorfehler 182
  4. AMD Catalyst konnte nicht installiert werden

1. AMD Catalyst Issue – Schwarzer Bildschirm beim Booten



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Schwarzer Bildschirm beim Booten unter Windows 10 ist ein relativ häufiges Problem, das durch bestimmte Versionen von AMD-Grafikkartentreibern verursacht wird. Zum Glück für Sie gibt es einen einfachen Weg, das in Ordnung zu bringen.

Hier ist genau das, was Sie tun müssen, wenn Sie aufgrund eines AMD Catalyst-Problems in Windows 10 das Problem mit dem schwarzen Bildschirm haben:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > System.
  2. Wählen Sie auf der linken Seite die Registerkarte Anwendungen und Funktionen.
  3. Suchen Sie den AMD Catalyst Install Manager in der Liste und deinstallieren Sie ihn.
  4. Wenn Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie den AMD Catalyst Install Manager löschen möchten, wählen Sie Ja.
  5. Nachdem die aktuelle Version der Treiber deinstalliert wurde, besuchen Sie die Website von AMD und laden Sie die Treiber der Version 15.7 herunter.
  6. Führen Sie die Installation aus und entpacken Sie die Dateien an den gewünschten Speicherort. Merken Sie sich diesen Ort, Sie werden ihn in Schritt 9 wieder benötigen.
  7. Gehen Sie zum Geräte-Manager und suchen Sie Microsoft Basic Display im Bereich Display-Treiber.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie Aktualisieren.
  9. Klicken Sie anschließend auf Durchsuchen und suchen Sie nach dem Ort, an dem Sie die Version 15.7 der Treiber extrahiert haben. Standardmäßig sollte der Speicherort für die Treiber C:AMD sein, aber Sie haben ihn möglicherweise in Schritt 6 geändert.
  10. Klicken Sie auf OK und der Setup-Assistent sollte die Treiber am angegebenen Speicherort finden.
  11. Starten Sie Ihren Computer neu.

Das manuelle Aktualisieren von Treibern ist sehr ärgerlich, daher empfehlen wir Ihnen, dieses Treiber-Update-Tool herunterzuladen, um dies automatisch zu tun. So verhindern Sie den Verlust von Dateien und sogar dauerhafte Schäden an Ihrem Computer.

2. AMD Catalyst Problem – Systemabsturz und interner Stromfehler

Wieder einmal wird dieses Problem durch bestimmte Versionen von AMD-Displaytreibern verursacht, so dass die Lösung darin besteht, diese zu deinstallieren und ältere Versionen von Treibern oder diejenige, die für Sie funktioniert, zu installieren. Einige Anwender empfehlen sogar die Verwendung des AMD 15.6 Beta-Treibers für Windows 8.1.

Deinstallieren Sie außerdem Lucid Virty MVP, wenn Sie es installiert haben. Diese Anwendung wird normalerweise installiert, wenn Sie von Windows 8.1 auf Windows 10 aktualisiert haben.

Sie können auch automatische Treiber-Updates deaktivieren, da Windows 10 Ihre Treiber oft automatisch aktualisiert. Folgen Sie dazu diesen Schritten:



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.