Funktionstasten funktionieren nicht unter Windows 10 Laptop



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Viele Benutzer verwenden regelmäßig Funktionstasten auf ihrem Laptop, aber je nach Benutzerfunktionen funktionieren die Tasten bei einigen Laptop-Benutzern unter Windows 10 nicht. Das kann ein lästiges Problem sein, also lassen Sie uns sehen, ob es einen Weg gibt, es zu beheben.

Dieses Problem ist eigentlich an Laptops bestimmter Hersteller gebunden. Also, wenn Ihr Laptop-Hersteller auf der Liste steht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Problem auftritt, größer. Ist hier die Liste der Laptophersteller, die Laptope für Funktionstastenprobleme vornübergeneigt sind:

  • Dell
  • PS
  • Toshiba
  • Lenovo
  • Asus

Was tun, wenn Funktionstasten auf Ihrem Windows 10 Laptop nicht funktionieren

Inhaltsverzeichnis:

  1. Hardware-Fehlersuche ausführen
  2. Aktualisieren Sie Ihre Laptop-Treiber
  3. Synaptics-Treiber deinstallieren
  4. Deinstallieren Sie Hotkey-Treiber von Ihrem Laptop
  5. VAIO Event Service aktivieren
  6. Filtertasten deaktivieren
  7. Diesen PC zurücksetzen

Fix: Funktionstasten funktionieren nicht unter Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Auf den meisten Laptops stehen Funktionstasten zur Verfügung, mit denen Sie schnell Änderungen wie Stummschaltung, Lautstärke oder Displayhelligkeit vornehmen können. Wie Sie sehen können, kann die Verwendung von Funktionstasten sehr hilfreich sein, aber wenn sie für Sie nicht funktionieren, sollten Sie die folgenden Lösungen ausprobieren.

Lösung 1 – Hardware-Fehlersuche durchführen

Das ist ein langer Weg, aber es wird Sie nichts kosten. Windows 10 ist berüchtigt für verschiedene Kompatibilitätsprobleme, und wenn Sie einen älteren Laptop verwenden, besteht die Chance, dass die aktuelle Plattform nicht in der Lage sein wird, gut mit der Hardwarekonfiguration zu resonieren. Vor allem, da die Updates dazu neigen, mehr Dinge zu kaputt zu machen, als sie zu verbessern.

Der Troubleshooter sollte die betroffenen Geräte (in diesem Fall die Tastatur) und ihre jeweiligen Dienste neu starten.

So führen Sie den Windows 10 Hardware Troubleshooter in wenigen einfachen Schritten aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Anwendung Einstellungen aufzurufen.
  2. Öffnen Sie Update & Sicherheit.
  3. Wählen Sie im linken Bereich Fehlerbehebung.
  4. Erweitern Sie die Problembehandlung für Hardware und Geräte und klicken Sie auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen.
  5. Warten Sie danach, bis der Vorgang beendet ist und überprüfen Sie die Funktionstasten erneut.

Lösung 2 – Aktualisieren Sie Ihre Laptop-Treiber

Viele Geräte erfordern möglicherweise die Installation der neuesten Treiber, wenn Sie zu Windows 10 wechseln. Um das zu tun, müssen Sie auf die Website Ihres Laptop-Herstellers gehen und die neuesten Funktionstasten-Treiber herunterladen. Wir müssen erwähnen, dass sie auf der Website möglicherweise nicht als Funktionstreiber bezeichnet werden, so dass Sie möglicherweise alle Treiber herunterladen müssen.

Wenn keine Windows 10-Treiber verfügbar sind, sollten Sie die neuesten Treiber oder vielleicht Windows 8- oder Windows 7-Treiber herunterladen.

Treiber automatisch herunterladen

Das manuelle Herunterladen von Treibern kann ein langwieriger und langwieriger Prozess sein, der sich auf Ihren PC auswirken kann, wenn Sie falsche Versionen herunterladen. Daher sollten Sie diese Treiber-Update-Software verwenden, die die erforderlichen Treiber automatisch herunterlädt und installiert.

Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
  2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt Ihnen die richtigen Updates zu beenden. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
  3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 3 – Deinstallieren des Synaptics Zeigegerätetreibers

Manchmal gerät Ihr Standardtreiber in Konflikt mit Windows 10, daher wird empfohlen, den Synaptics Pointing Device Treiber zu deinstallieren. Um dies zu tun, gehen Sie einfach in die Systemsteuerung und deinstallieren Sie den Synaptics Pointing Device Treiber von dort aus.

Lösung 4 – Deinstallieren Sie Hotkey-Treiber von Ihrem Laptop

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie den Toshiba Hotkey-Treiber. Wenn Sie keinen Toshiba-Laptop haben, finden Sie einfach einen Hotkey-Treiber für Ihr Gerät.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  3. Suchen Sie als nächstes die HID-kompatible Tastatur und den HID-kompatiblen Maustreiber und deinstallieren Sie diese ebenfalls.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben wurde.

Lösung 5 – VAIO Event Service aktivieren

Diese Lösung gilt für VAIO-Laptops, kann aber auch mit anderen Marken funktionieren.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein.
  2. In der Liste der Dienste müssen Sie VAIO Event Service finden. Wenn Sie kein VAIO-Gerät besitzen, kann der Name des Dienstes anders lauten.
  3. Doppelklicken Sie auf den Dienst und überprüfen Sie den Abschnitt Starttyp. Stellen Sie sicher, dass es auf Automatik eingestellt ist.
  4. Überprüfen Sie auch die Option Dienststatus und stellen Sie sicher, dass der Dienst gestartet ist. Wenn nicht, starten Sie es.
  5. Klicken Sie auf OK und Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 6 – Filtertasten deaktivieren

Filter Keys ist ein Windows-Feature zum Blockieren von wiederholten Tastenanschlägen. Obwohl es eigentlich ziemlich unlikey ist, wird diese Funktion die Funktionstasten auf Ihrer Tastatur blockieren, es ist möglich. Wenn also keine der vorherigen Lösungen die Arbeit erledigt hat, können Sie auch versuchen, diese Funktion zu deaktivieren. Hier ist, wie man das macht:

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung und öffnen Sie Benutzerfreundlichkeits-Center.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Machen Sie die Bedienung der Tastatur einfacher.
  3. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Option Filter Keys. Stellen Sie sicher, dass die Option Filter Keys nicht aktiviert ist.
  4. Nachdem Sie diese Option deaktiviert haben, klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 7 – Diesen PC zurücksetzen

Wenn keine der vorherigen Lösungen Ihnen geholfen hat, das Problem zu lösen, befürchten wir, dass es nur eine Sache gibt, die Sie tun sollten, nämlich Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Nämlich, da die meisten Tastatur/Touchpads mit den vom OEM bereitgestellten Steuerungsprogrammen von Drittanbietern geliefert werden und Windows Updates dazu neigen, diese zu zerreißen.

Diese Wiederherstellungsoption ist viel besser als die saubere Neuinstallation, da Sie Ihre Daten behalten können.

So setzen Sie Ihren PC in wenigen einfachen Schritten auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Reset ein und öffnen Sie Reset this PC aus der Ergebnisliste.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Get started.
  3. Wählen Sie, ob Sie Ihre Dateien behalten oder verwerfen möchten und starten Sie das Wiederherstellungsverfahren. bezüglich
  4. Sobald Ihr System aktualisiert ist, sollten Sie eine einfache Zeit haben, um Microsoft Store zu finden.

Nachdem Sie diese Lösungen oder mindestens eine davon durchgeführt haben, sollte Ihr Problem mit den Funktionstasten auf Ihrem Windows 10-Laptop gelöst sein. Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben, greifen Sie einfach zum Kommentarfeld unten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.