G-Sync funktioniert nicht unter Windows 10



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie ein Spieler sind, wollen Sie maximale Leistung ohne Stottern erleben. Um maximale Leistung und beste Bildqualität zu erreichen, nutzen viele Anwender die Nvidia G-Sync Technologie. Obwohl diese Technologie das Zerreißen des Bildschirms während des Spiels verhindern kann, berichteten viele Benutzer, dass G-Sync unter Windows 10 nicht funktioniert, also lassen Sie uns sehen, ob wir dieses Problem beheben können.

Hier sind noch einige ähnliche Probleme, auf die Sie unterwegs stoßen können:

  • G-Sync wird nicht angezeigt
  • keine G-Sync-Option im Nvidia-Bedienfeld
  • G-Sync verschwindet in der Nvidia Systemsteuerung
  • G-Sync unterbrochen

G-Sync funktioniert nicht unter Windows 10, wie kann man es beheben?

Inhaltsverzeichnis:

  1. V-Sync-Einstellungen ändern
  2. Installieren der neuesten Treiber
  3. Installation des älteren Treibers
  4. Überprüfen Sie, ob Ihr G-Sync richtig konfiguriert ist
  5. Zurücksetzen von Windows 10
  6. Versuchen Sie Ihr RAM zu ersetzen

Fix – G-Sync funktioniert nicht unter Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – V-Sync-Einstellungen ändern

Wenn G-Sync auf Ihrem Windows 10 PC nicht richtig funktioniert, können Sie dieses Problem beheben, indem Sie die V-Sync-Einstellungen ändern. Laut Benutzer müssen Sie V-Sync einschalten, um dieses Problem zu beheben. Folgen Sie dazu diesen einfachen Schritten:

  1. Öffnen Sie Nvidia Systemsteuerung. Sie können dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Nvidia in der unteren rechten Ecke klicken und Nvidia Control Panel aus dem Menü wählen.
  2. Wenn Nvidia Systemsteuerung geöffnet wird, gehen Sie zu 3D-Einstellungen verwalten im linken Bereich.
  3. Jetzt musst du zur Registerkarte Globale Einstellungen gehen und die Option Vertikale Synchronisation im Menü finden. Stellen Sie Vertikale Synchronisation auf Ein. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern. Wenn Sie möchten, können Sie die vertikale Synchronisierung nur für Anwendungen aktivieren, bei denen der Bildschirm über die Registerkarte Programmeinstellungen abgerissen wird.
  4. Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihren PC neu.

Wie Sie sehen können, können Sie dieses Problem leicht beheben, indem Sie V-Sync im Nvidia Control Panel einschalten. Wir müssen erwähnen, dass du V-Sync in deinem Spiel deaktivieren und nur in der Nvidia Systemsteuerung aktivieren musst.

Lösung 2 – Installation der neuesten Treiber

Die Aktualisierung Ihrer Treiber ist wichtig, wenn Sie maximale Leistung sicherstellen wollen. Neue Treiber beheben auch bestimmte Kompatibilitätsprobleme und Fehler, daher empfehlen wir, die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte zu installieren. Benutzer berichteten, dass sie das Problem mit G-Sync nach dem Herunterladen und Installieren der neuesten Nvidia-Treiber behoben haben. Danach müssen Sie nur die neuesten Treiber herunterladen und die Option Benutzerdefinierte Installation wählen. Wählen Sie anschließend die Option Clean install und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Treiber manuell aktualisieren

Wenn Sie nicht möchten, dass die Treiber manuell aktualisiert werden, empfehlen wir dringend, dies automatisch mit Hilfe des Tweakbit-Tools Driver Updater zu tun. Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung:

    1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater.
    2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
    3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht o n alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Lösung 3 – Den älteren Treiber installieren

Normalerweise bringen die neuesten Treiber neue Funktionen und Fehlerbehebungen, aber manchmal können die neuesten Treiber bestimmte Probleme verursachen. Benutzer berichteten, dass sie dieses Problem mit G-Sync hatten, nachdem sie die neuesten Nvidia-Treiber installiert hatten. Ihnen zufolge haben sie die neuesten Treiber entfernt und die ältere Version auf ihrem PC installiert. Das Entfernen von Grafikkartentreibern ist recht einfach, und Sie können dies mit einem speziellen Tool namens Display Driver Uninstaller tun. Das Tool ist einfach zu bedienen und entfernt alle Dateien, die sich auf Ihren Grafikkartentreiber beziehen.

Nachdem der Treiber entfernt wurde, müssen Sie die Website von Nvidia besuchen und eine ältere Version des Treibers herunterladen und installieren. Obwohl diese Lösung für einige Benutzer funktioniert, müssen wir erwähnen, dass sie nicht perfekt ist. Benutzer berichteten, dass sie nach der Installation älterer Treiber keine Videos auf einem zweiten Monitor ansehen können. Wenn Sie also zwei oder mehr Monitore verwenden müssen, sollten Sie diese Lösung überspringen.

Lösung 4 – Überprüfen Sie, ob Ihr G-Sync richtig konfiguriert ist

Um G-Sync unter Windows 10 verwenden zu können, müssen Sie es entsprechend konfigurieren. Um sicherzustellen, dass G-Sync ordnungsgemäß funktioniert, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

  1. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn der einzige G-Sync-Monitor eingeschaltet ist. Wenn Sie mehrere Monitore haben, schalten Sie später andere Monitore ein.
  2. Schalten Sie Ihren G-Sync-Monitor ein und aus und überprüfen Sie, ob er sich im G-Sync-Modus befindet.
  3. Aktivieren und deaktivieren Sie die G-Sync-Option in Setup G-Sync Registerkarte in Nvidia Control Panel. Stellen Sie sicher, dass Sie G-Sync auch im Abschnitt 3D-Einstellungen verwalten ein- und ausschalten.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie im Spiel keine festen Optionen wie Refresh, V-Sync, Frameratelimit und ähnliches aktiviert haben. Wenn ja, deaktivieren Sie sie.

Prüfen Sie nach diesen Änderungen, ob G-Sync auf Ihrem PC funktioniert. Nur wenige Benutzer berichteten, dass G-Sync nicht funktioniert, wenn Sie zwei Monitore verwenden und das Spiel im Windowsmodus ausführen.

Lösung 5 – Windows 10 zurücksetzen

Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie Probleme mit G-Sync unter Windows 10 durch einen Reset von Windows 10 behoben haben. Wenn Sie Windows 10 zurücksetzen, werden alle installierten Anwendungen und Dateien von Ihrer primären Partition gelöscht, sodass Sie diese Lösung als letzten Ausweg verwenden möchten. Wenn Sie sich entscheiden, diesen Prozess durchzuführen, haben wir Ihnen erklärt, wie Sie Windows 10 in einem unserer früheren Artikel werksseitig zurücksetzen können.

Lösung 6 – Versuchen Sie Ihr RAM zu ersetzen

Nach Ansicht einiger Benutzer ist es ihnen gelungen, dieses Problem zu beheben, indem sie ihren Arbeitsspeicher ersetzten. Sie hatten einige Probleme mit G-Sync und SLI, und laut ihnen war ihr RAM der Täter. Wenn Sie das gleiche Problem haben, überprüfen Sie Ihren Arbeitsspeicher oder ersetzen Sie ein oder mehrere Speichermodule und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist.

Probleme mit G-Sync können zu Bildschirmausrissen und Leistungseinbußen führen. Wenn Sie ein Spieler sind und Probleme mit G-Sync haben, empfehlen wir Ihnen dringend, einige unserer Lösungen auszuprobieren.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.