Google-Laufwerk wird nicht in Windows 10, 8.1, 7



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Aufgrund der verbesserten Datensicherheit und Zugänglichkeit haben sich Cloud-Storages zu einer führenden Lösung für Einzelanwender und Unternehmen entwickelt. Google Drive ist an der Spitze der Liste wegen seiner guten Reihe von Optionen und Sicherheit. Auch wenn der Wettbewerb herausfordernd ist, ist die Google Drive-Lösung in vielen Kategorien führend. Der kostenlose Plan bringt 15 GB freien Speicherplatz, und Upgrades zum Businessplan sind nicht zu teuer (bis zu 30 TB Speicherplatz sind erhältlich).

Daher ist Google Drive für viele Nutzer eine sinnvolle Option. Aber wie bei jeder bestehenden Software können auch hier Probleme auftreten. Wir fanden die Berichte über ein Synchronisationsproblem in Windows 10. Nach der Neuinstallation von Windows hatten einige Benutzer Probleme mit der Synchronisierung ihrer Desktopdateien mit Google Drive.

Es ist ein ziemlicher Unfug, aber Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, weil wir nur wenige Lösungen für Sie gefunden haben.

So beheben Sie eine fehlerhafte Synchronisation mit Google Drive in Windows 10

Viele Benutzer verwenden Google Drive, aber bestimmte Synchronisierungsprobleme können gelegentlich auftreten. Apropos Probleme mit dem Google-Laufwerk: Hier sind einige der häufigsten Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Google Drive kann keine Verbindung herstellen, kann keine Verbindung herstellen – Laut Benutzer kann Google Drive manchmal keine Verbindung herstellen. Dies ist ein großes Problem, und wir haben es bereits in unserem Google-Laufwerk behandelt, das nicht in der Lage ist, Artikel zu verbinden.
  • Google Drive synchronisiert nicht Windows 7, 8 – Dieses Problem betrifft auch ältere Versionen von Windows. Auch wenn Sie nicht mit Windows 10 arbeiten, sollten Sie wissen, dass unsere Lösungen für Windows 7 und 8 gleichermaßen geeignet sind.
  • Google Drive sync wird nicht gestartet, run – In einigen Fällen wird Google Sync nicht einmal gestartet oder ausgeführt. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise Ihren Google Drive-Client neu installieren.
  • Google Drive wird nicht alle Dateien synchronisieren, einige Dateien – Benutzer berichteten, dass Google Drive einige ihrer Dateien nicht synchronisieren wird. Dies kann ein Problem sein, aber Sie können es möglicherweise umgehen, indem Sie die Web-Version von Google Drive verwenden.
  • Google Drive wird nicht mit dem Desktop synchronisiert – Manchmal kann Ihr Google Drive nicht mit Ihrem Desktop-PC synchronisiert werden. Dies kann durch Ihre Antivirensoftware verursacht werden. Wenn Sie also dieses Problem haben, sollten Sie Ihren Antivirus und Ihre Firewall deaktivieren und prüfen, ob das hilft. Im schlimmsten Fall müssen Sie auf eine andere Antivirenlösung umsteigen.

Es gibt einige Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Wir haben sie hier eingetragen, damit Sie sie beobachten und versuchen können, diese Fehlfunktion zu beheben.


Lösung 1 – Google Drive neu installieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das erste, was wir versuchen werden, ist die Neuinstallation von Google Drive. Auf diese Weise wird der Dienst vollständig zurückgesetzt, und gelegentliche Fehler können verschwinden. Falls Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Google Drive neu installieren können, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Beenden Sie Google Drive. Dazu öffnen Sie das Symbol im Infobereich.
  2. Deinstallieren Sie Google Drive.
  3. Benennen Sie Ihren Google Drive-Ordner auf Ihrem lokalen Speicherplatz um, was immer Sie möchten.
  4. Laden Sie die neueste Version von Google Drive herunter und installieren Sie sie.
  5. Die Synchronisation sollte jetzt funktionieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Google Drive zu deinstallieren, aber die beste ist die Verwendung einer Deinstallationssoftware. Viele Anwendungen können bestimmte Registrierungseinträge oder Dateien zurücklassen, nachdem Sie sie entfernt haben, und diese Dateien können immer noch Ihr System stören und Probleme verursachen.

Wenn Sie Google Drive zusammen mit seinen Dateien und Registrierungseinträgen vollständig entfernen möchten, empfehlen wir Ihnen, Tools wie Revo Uninstaller zu verwenden, um die Anwendung vollständig zu entfernen.

Sobald Sie Google Drive mit diesem Tool entfernen, installieren Sie es erneut und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist. In oder Um sicherzustellen, dass diese Fehler nicht auftreten, empfehlen wir dringend, die neueste Version von Google Drive herunterzuladen und zu installieren.


Lösung 2 – Deaktivieren Sie die Windows-Firewall und deaktivieren Sie Antivirus

Manchmal können Firewall und Antivirenprogramme Ihre Synchronisation verlangsamen oder sogar blockieren. Versuchen Sie, sie zu deaktivieren und es könnte funktionieren.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Firewall ein. Wählen Sie Windows Defender Firewall aus der Ergebnisliste.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Aktivieren oder Deaktivieren der Windows Defender Firewall.
  3. Wählen Sie nun Windows Defender Firewall deaktivieren (nicht empfohlen) und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Es ist erwähnenswert, dass Ihr Antivirus auch Google Drive stören und Synchronisierungsprobleme verursachen kann. Um dies zu beheben, müssen Sie Ihre Antiviren-Einstellungen öffnen und versuchen, bestimmte Funktionen auszuschalten. Wenn das nicht funktioniert, ist der nächste Schritt, den Antivirus komplett abzuschalten.

Im schlimmsten Fall müssen Sie Ihren Antivirus vollständig entfernen. Wenn das Entfernen des Antivirenprogramms das Problem löst, sollten Sie einen Wechsel zu einer anderen Antivirenlösung in Erwägung ziehen. Es gibt viele großartige Antiviren-Tools von Drittanbietern, und die meisten von ihnen stören Google Drive und andere Anwendungen in keiner Weise.

Wenn du nach einem neuen Antivirus suchst, solltest du unbedingt BullGuard in Betracht ziehen. Dieser Antivirus bietet hervorragenden Schutz und beeinträchtigt Ihre Anwendungen nicht, also probieren Sie ihn unbedingt aus.


Lösung 3 – Installieren Sie die vorherige Version von Google Drive

  1. Verwenden Sie vertrauenswürdige Reinigungsmittel von Drittanbietern, um die Registrierung zu bereinigen.
  2. Letzte Version von diesem Link herunterladen.
  3. Installieren Sie die gewählte Version.

Wenn Sie sicher sind, dass einige der früheren Versionen gut funktionierten und das Problem nach dem Update aufgetreten ist, ist dies ein guter Weg, dies zu tun.


Lösung 4 – Google Drive neu starten

Wenn Google Drive nicht synchronisiert wird, können Sie das Problem möglicherweise durch einen Neustart der Anwendung lösen. Beachten Sie, dass dies nur ein Workaround ist, aber viele Benutzer berichteten, dass ihre Dateien nach dem Neustart von Google Drive synchronisiert wurden.

Es ist auch erwähnenswert, dass es sich hierbei nicht um eine dauerhafte Lösung handelt, so dass Sie diese möglicherweise wiederholen müssen, wenn das Problem erneut auftritt.


Lösung 5 – Google Drive als Administrator ausführen

Mehrere Benutzer berichteten, dass sie Probleme bei der Synchronisierung mit Google Drive gelöst haben, indem sie die Anwendung einfach als Administrator ausgeführt haben. Dies ist ein einfacher Workaround, aber er funktioniert je nach Benutzer, daher empfehlen wir Ihnen, ihn auszuprobieren. Um Google Drive als Administrator zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie Google Drive Verknüpfung oder .exe Datei auf Ihrem PC.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei/den Shortcut und wählen Sie Als Administrator ausführen aus dem Menü.

Wenn dieser Workaround funktioniert, können Sie Google Drive so einstellen, dass es immer mit Administratorrechten startet. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie in das Installationsverzeichnis von Google Drive und suchen Sie die Datei Google Drive.exe.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Google Drive und wählen Sie Properties aus dem Menü.
  3. Wenn sich das Windows Eigenschaften öffnet, gehen Sie zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie die Option Dieses Programm als Administrator ausführen. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Danach startet Google Drive immer mit Administratorrechten und das Problem sollte behoben werden.


Lösung 6 – Google Drive vorübergehend anhalten

Nach Angaben der Nutzer können Sie möglicherweise Synchronisierungsprobleme in Google Drive beheben. mit einem einfachen Workaround. Um das Problem zu beheben, müssen Sie nur die Synchronisation vorübergehend unterbrechen, einige Sekunden warten und dann wieder aktivieren.

Das ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Sysbar-Symbol klicken. Dies ist keine dauerhafte Lösung, und wenn Sie Probleme mit der Synchronisierung haben, müssen Sie diese Schritte möglicherweise wiederholen.


Lösung 7 – Verwenden Sie die Web-Version

Wenn Sie Probleme mit dem Google Drive-Client haben und bestimmte Dateien nicht synchronisieren können, sollten Sie die Web-Version als Workaround verwenden. Die Web-Version hat ihre Mängel, und sie wird Ihre Dateien nicht in Echtzeit synchronisieren, was für einige Benutzer ein Problem sein kann.

Wenn Sie jedoch nur ein paar Dateien synchronisieren müssen, könnte die Web-Version die richtige Wahl für Sie sein. Öffnen Sie einfach die Web-Version von Google Drive und ziehen Sie Ihre Dateien in das gewünschte Verzeichnis. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Upload-Schnittstelle verwenden.

Wie bereits erwähnt, ist dies nur ein Workaround, der nützlich sein kann, wenn Sie vorhaben, ein paar Dateien zu synchronisieren. Wenn Sie Dateien in Echtzeit synchronisieren möchten, funktioniert dieser Workaround möglicherweise nicht für Sie.

Das waren unsere möglichen Lösungen für Ihr Problem. Wir hoffen, dass Sie es schaffen, dass es funktioniert. Wenn Sie andere Lösungen haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.