Gelber Bildschirm des Todes in Windows 10: Hier ist, wie man es löst



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Sie können mit dem Blauen Bildschirm oder dem Schwarzen Bildschirm des Todes vertraut sein, aber wenn Sie andere Farben hören, ändert das alles.

Anscheinend gibt es andere Farben, wenn auch nicht so häufig, aber Computerbenutzer haben den violetten, braunen, gelben, roten und sogar grünen Bildschirm des Todes erlebt.

Der Hauptgrund für solche Fehler ist eine Fehlfunktion oder beschädigte Hardwaretreiber auf dem System Ihres Computers, und diese Farbkodierung hilft Ihnen einfach, wenn Sie das Problem bekommen und der technische Support bei Microsoft kann Ihnen helfen, es zu lösen, da sie verstehen, wie tief ein Problem jeder trägt.

Dieser Artikel handelt vom Yellow Screen of Death, der auftritt, wenn eine ASP.NET-Webanwendung auf ein Problem stößt und schließlich abstürzt. ASP.NET ist ein Open Source Web Application Framework, das in Windows OS für die Webentwicklung verwendet wird, um dynamische Webseiten zu erstellen.

Was passiert also, wenn Sie den gelben Bildschirm des Todes in Windows 10 erhalten? Wir haben Lösungen!

Wie man Yellow Screen of Death in Windows 10 repariert

  1. Treiber aktualisieren
  2. Grafikkartentreiber deinstallieren und neu installieren
  3. Booten im abgesicherten Modus
  4. Führen Sie einen sauberen Stiefel aus
  5. Automatische Reparatur durchführen

Lösung 1: Treiber aktualisieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Treiber vom Geräte-Manager aktualisieren

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Klicken Sie auf Display-Adapter, um es zu erweitern
  • Rechtsklick auf den Grafikkartentreiber
  • Wählen Sie Treibersoftware aktualisieren

Wenn Sie keine Treiber-Updates zur Verfügung haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Grafikkartentreiber und dann auf Deinstallieren und starten Sie Ihren Computer neu.

Treiber von Windows Update aktualisieren

  • Klicken Sie auf Start
  • Wählen Sie Einstellungen
  • Wählen Sie Aktualisieren & Sicherheit
  • Wählen Sie Windows Update
  • Klicken Sie auf Nach Updates suchen

Treiber von der Website des Herstellers aktualisieren

Gehen Sie auf die Website Ihres Grafikkartenherstellers, suchen Sie nach den neuesten verfügbaren Windows 10-Treibern und installieren Sie diese gemäß den Anweisungen auf der Website.

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Erweitern Sie die Sound-, Video- und Gamecontroller Option
  • Rechtsklick auf den Namen der Grafikkarte
  • Klicken Sie Treibersoftware aktualisieren
  • Starten Sie Ihren Computer neu

>Lösung 2: Grafikkartentreiber deinstallieren und neu installieren

Treiberdateien sollten deinstalliert werden, bevor Sie auf neuere Treiber aktualisieren oder wenn Sie eine ältere Grafikkarte entfernen und durch eine neue ersetzen. So deinstallieren Sie die Grafikkarte von Ihrem System:

  1. Rechtsklick Start
  2. Wählen Sie Systemsteuerung
  3. Gehe zu Programme
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren eines Programms
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den verwendeten Grafikkartentreiber und wählen Sie Deinstallieren
  6. .

  7. Bestätigen Sie, dass Sie mit der Deinstallation fortfahren möchten
  8. Sie werden gefragt, ob Sie alle gespeicherten Profile löschen möchten. Ein Klick auf Ja löscht die gesamte Software und die gespeicherten Profile. Wenn Sie auf Nein klicken, wird die Software entfernt, aber die Profildateien werden auf Ihrer Festplatte gespeichert.
  9. Nachdem die Treiberdateien deinstalliert wurden, starten Sie Ihren Computer neu, um die Deinstallation abzuschließen
  10. .

  11. Schalten Sie Ihren Computer ein und installieren Sie Ihren Grafikkartentreiber neu

Aber auch andere veraltete Treiber können dieses Problem verursachen. Seit der Aktualisierung der Treiber . Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von der DVD zu booten.

  • Drücken Sie eine beliebige Taste, um von DVD zu booten
  • Wenn die Seite Windows installieren angezeigt wird, klicken Sie auf Computer reparieren, um Windows Recovery Environment (WinRE) zu starten
  • .

  • In WinRE, gehe zu Wähle eine Option Bildschirm
  • Klicken Sie auf Fehlerbehebung
    • Klicken Sie auf Erweiterte Optionen
    • Klicken Sie auf Automatische Reparatur

    Hinweis: Wenn Sie keine Taste zum Booten von DVD sehen, müssen Sie die Boot-Reihenfolge in Ihren BIOS-Einstellungen ändern, um von Festplatte oder USB zu starten.

    Seien Sie vorsichtig, wenn Sie BIOS-Einstellungen ändern, da die BIOS-Schnittstelle für fortgeschrittene Computerbenutzer entwickelt wurde, da Sie eine Einstellung ändern können, die das ordnungsgemäße Booten Ihres Computers verhindern kann.

    Sie sollten das BIOS nur dann aktualisieren, wenn es notwendig ist, wie bei der Lösung eines Kompatibilitätsproblems. Es kann kompliziert sein und Ihren Computer im Fehlerfall unbrauchbar machen.

    Führen Sie die folgenden Schritte genau so aus, wie sie die Bootreihenfolge ändern und dann eine Reparatur durchführen sollen:

    • Überprüfen Sie beim Neustart die Anweisungen zum Unterbrechen des normalen Startvorgangs
    • .

    • Geben Sie das BIOS-Setup-Dienstprogramm ein. Die meisten Computer verwenden die Tasten F2, F10, ESC oder DELETE, um diese Einstellung zu starten
    • .

    • Suchen Sie eine Registerkarte im BIOS-Setup-Dienstprogramm mit der Bezeichnung Bootreihenfolge, Bootoptionen oder Boot
    • .

    • Gehen Sie mit den Pfeiltasten zu Boot Order > drücken Sie Enter
    • Suchen Sie das Wechselmedium (CD, DVD oder USB-Flash-Laufwerk) in der Boot-Liste
    • .

    • Bewegen Sie das Laufwerk mit den Pfeiltasten nach oben, um als erstes in der Boot-Liste zu erscheinen > Drücken Sie Enter
    • Ihre Bootreihenfolge wurde nun so geändert, dass Sie von DVD, CD oder USB-Stick booten können
    • .

    • Drücken Sie F10, um die Änderungen zu speichern und das BIOS-Setup-Dienstprogramm zu beenden
    • .

    • Klicken Sie Ja im BestätigungsWindows > Ihr Computer wird normal neu gestartet
    • Lassen Sie den Scan für einige Minuten laufen, um alle Malware zu entfernen, die Ihren Computer infiziert
    • Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache, Währung, Zeit, Tastatur oder andere Eingabemethoden aus
    • Klicken Sie Weiter > Klicken Sie Reparieren Sie Ihren Computer
    • Wählen Sie das zu reparierende Betriebssystem (in diesem Fall Windows 10) > Klicken Sie Weiter
    • Ein Wählen Sie eine Option aus
    • Wählen Sie Fehlersuche
    • Wählen Sie Erweiterte Optionen
    • Klicken Sie auf Systemwiederherstellung oder Startup-Reparatur

    Wenn die Reparatur abgeschlossen ist, überprüfen Sie, ob Windows 10 das Problem nicht beseitigt, andernfalls versuchen Sie die nächste Lösung.

    Hat Ihnen eine dieser Lösungen geholfen, den gelben Bildschirm des Todes in Windows 10 zu reparieren? Lassen Sie es uns im Kommentarfeld unten wissen.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.