Hiberfil.sys, Pagefile.sys & die neue Swapfile.sys Datei in Windows 10/8



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Das Windows-Betriebssystem enthält mehrere Systemdateien, die für seine einwandfreie Funktion erforderlich sind. Einige davon sind Swapfile.sys, Hiberfil.sys & Pagefile.sys. Um diese Systemdateien auf Ihrem System (C) Laufwerk-Root zu sehen, müssen Sie die geschützten Betriebssystemdateien in den Ordneroptionen einblenden. In diesem Beitrag werden wir kurz über jede Datei sprechen.

Hiberfil.sys

Die Datei Hiberfil.sys ist eine Systemdatei, die von Windows zur Unterstützung von Hibernation verwendet wird. Wenn Sie Hibernation unter Windows 8 / 10 aktiviert haben, sehen Sie diese Datei.

Lesen: Deaktivieren, Ruhezustand aktivieren unter Windows 10/8.

Wenn Sie Hibernation und anschließend Fast Startup aktiviert haben (was die Standardeinstellung ist), wird Ihre Hiberfil.sys-Datei etwa 3/4 Ihres Arbeitsspeichers betragen. So können Sie sehen, dass die Datei Hiberfil.sys in meinem Fall 6.6GB ist, da ich einen RAM von 8GB habe. Falls Sie Hibernation deaktiviert haben, werden Sie feststellen, dass die Größe ungefähr Ihrem RAM entspricht.

.sys läuft wild, wenn Sie Hibernation aktiviert haben. In der früheren Version von Windows wurden in der Ruhezustand-Datei die Kernelsitzung, Gerätetreiber und Anwendungsdaten gespeichert. Unter Windows 10/8 speichert die Hibernation-Datei nur die Kernelsitzung und Gerätetreiber, wodurch die Größe mehr oder weniger konstant bleibt.

Ruhezustand deaktivieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie möchten, können Sie den Ruhezustand jederzeit manuell oder mit unserem Ultimate Windows Tweaker oder einem Microsoft Fix It deaktivieren/aktivieren. Aber denken Sie daran, dass dies unter Windows 8 / 10 auch den Schnellstart deaktiviert.

Auslagerungsdatei.sys

Pagefile.sys oder die Page-Datei ist die Auslagerungsdatei, die Ihr Windows als virtueller Speicher verwendet. Die PageFile.sys enthält Objekte in einem überlasteten Speicher, auf die lange Zeit nicht zugegriffen wurde. Wenn Windows keinen physischen Speicher mehr hat, greift es auf die Seitendatei zurück, indem es einen Teil des RAM-Inhalts auf die Festplatte schreibt. Wenn dieser’ausgelagerte’ Speicher wieder benötigt wird, wird ein anderer Teil auf die Festplatte geschrieben, und dieser Teil wird zurückgelesen. Sie können mehr über Paging Files bei TechNet lesen.

Wenn Sie oft eine Meldung erhalten Ihr System hat wenig virtuellen Speicher, wenn Sie versuchen, eine speicherintensive Anwendung zu starten, können Sie die Paging-Datei vergrößern. Die Größe der Page-Datei auf meinem Windows 8 PC beträgt ca. 1,2 GB.

Pagefile.sys löschen

Das Bereinigen der Page-Datei bei jedem Herunterfahren bedeutet, dass die Daten mit Nullen überschrieben werden, und es braucht Zeit. Dies erhöht die Abschaltzeit. Wenn Sie jedoch an vertraulichen Dokumenten arbeiten, sollten Sie diese Einstellung auf’on’ setzen. Wenn Sie solche Dokumente laden, werden sie in den Arbeitsspeicher geladen. Um RAM zu speichern, legt Windows bestimmte Elemente in der Auslagerungsdatei ab. Daher kann es in solchen Fällen sinnvoll sein, die Auslagerungsdatei bei jedem Herunterfahren zu löschen. Öffnen Sie dazu Regedit und navigieren Sie zum folgenden Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Session Manager Speicherverwaltung

Wählen Sie im rechten Bereich Neu > DWORD (32-Bit) Wert. Benennen Sie den DWORD-Wert ClearPageFileAtShutdown und geben Sie ihm den Wert 1.

Auslagerungsdatei.sys

In früheren Versionen von Windows hatten Sie Swapfile.sys oder die Swap-Datei. Die Auslagerungsdatei enthält Objekte, die aus dem Speicher ausgeworfen wurden und auf die voraussichtlich für einige Zeit nicht zugegriffen werden kann, und ermöglicht es einem Betriebssystem, zusätzlichen Speicherplatz zu verwenden, um zusätzlichen Speicher zu simulieren, wenn das System wenig Speicherplatz hat, indem es einen Teil des RAM austauscht, den ein inaktives Programm auf der Festplatte verwendet, um Speicher für andere Programme freizugeben. Diese Kombination aus RAM und Swap-Dateien wird als virtueller Speicher bezeichnet. Mit einer Auslagerungsdatei wird die Betriebssystem haben mehr RAM als es tatsächlich hat.

Das Swapfile wird beim schnellen Start von Windows 8 / 10 nicht verwendet. Es ist die Datei Hiberfil.sys, die die Kernelsitzung speichert und hier ins Spiel kommt.

Unter Windows 8 / 10 sehen Sie wieder Swapfile.sys! Diese neueste Version von Windows hat sowohl das Swapping als auch die Paging-Datei zur gleichen Zeit. Sie ist etwa 256 MB groß – in meinem Fall sind es 262 MB.

Warum brauchen wir eine weitere virtuelle Seitendatei in Windows 10/8?

Die Swapfile.sys in Windows 8 ist eine spezielle Art von Auslagerungsdatei, die intern vom System verwendet wird, um bestimmte Arten von Auslagerungsvorgängen effizienter zu machen. Es wird verwendet, um Metro oder Modern Windows 8 Apps anzuhalten oder fortzusetzen.

TechNet erklärt die’neue’ Swapfile.sys in Windows 8 wie folgt:

Mit der Einführung der Modern App brauchten wir eine Möglichkeit, ihren Speicher außerhalb der traditionellen Virtual Memory/Pagefile-Methode zu verwalten. Damit war die %SystemDrive%swapfile.sys geboren.

Windows 8 kann effizient das gesamte (private) Working Set einer suspendierten Modern App auf die Festplatte schreiben, um zusätzlichen Speicherplatz zu gewinnen, wenn das System Druck erkennt. Dieser Vorgang ist vergleichbar mit dem Winterschlaf einer bestimmten Anwendung und wird dann fortgesetzt, wenn der Benutzer wieder in die Anwendung wechselt. In diesem Fall nutzt Windows 8 den Suspend/Resume Mechanismus von Modern Apps, um das Working Set einer App zu leeren oder neu zu füllen.

Ich hoffe, das erklärt den Grund, warum wir die drei Dateien Hiberfil.sys, Pagefile.sys & Swapfile.sys in Windows 10/8 sehen.

Möchten Sie mehr über andere Dateien oder Dateitypen oder Dateiformate in Windows erfahren? Überprüfen Sie diese Links:

Windows.edb Dateien | Dateien | DLL und OCX Dateien | Index.dat Datei |NFO und DIZ Dateien | Desktop.ini Datei | Nvxdsync.exe.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.