Wie man HTTPS-Fehler in Google Chrome



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Klicken Sie auf das Symbol in der Taskleiste und wählen Sie eine Option zum Deaktivieren oder Deaktivieren. Oder schalten Sie das Antivirenprogramm über sein HauptWindows aus. Sie können die VPN-Software wie folgt deaktivieren.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + Tastenkombination R, um Run zu öffnen.
  • Geben Sie “Systemsteuerung” in das Textfeld “Ausführen” ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter, um die unten aufgeführten Optionen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Adaptereinstellungen ändern auf der linken Seite des Netzwerk- und Freigabecenters.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihre VPN-Verbindung und wählen Sie Disable.

Zurücksetzen des Chrome-Browsers



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das Zurücksetzen von Chrome auf die Standardeinstellungen kann auch den HTTPS-Fehler beheben. Dadurch werden Browserdaten gelöscht und Erweiterungen entfernt. So können Sie Chrome auf die Standardkonfiguration zurücksetzen.

  • Drücken Sie die Taste Customize Google Chrome, um das Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie Einstellungen im Menü, um die Optionen von Chrome zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Erweitert, um die Registerkarte Einstellungen weiter zu erweitern.
  • Klicken Sie auf Zurücksetzen unten auf der Registerkarte Einstellungen.
  • Drücken Sie die Taste Reset, um die Standardeinstellungen von Chrome wiederherzustellen.

Einige dieser Auflösungen können den HTTPS-Fehler für Chrome und andere Browser beheben. Das Zurücksetzen der Hosts-Datei kann das Problem ebenfalls beheben. Lesen Sie diesen Artikel, der weitere Details zum Zurücksetzen der Hosts-Datei enthält.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.