Force Internet Explorer Restore the Last Browsing Session



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Internet Explorer-Benutzer möchten vielleicht von ihrer letzten Sitzung aus weitersuchen, und in diesem Tutorial werden wir Ihnen erklären, wie Sie Internet Explorer zwingen können, von der letzten Sitzung aus zu starten. Dieses Tutorial ist hilfreich für Systemadministratoren auf einem einzigen System, die alle Benutzer kontrollieren wollen. Mit diesem Tutorial können Sie den Benutzern eine Einschränkung auferlegen und sie dazu zwingen, ihren Internet Explorer ab der letzten Sitzung zu starten.
Diese Einschränkung ist so konzipiert, dass normale Benutzer sie nicht selbst ändern können, so dass sie gezwungen sind, den Internet Explorer von der vorherigen Sitzung aus zu starten.

Verwendung von Gruppenrichtlinien



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. In Windows 8 oder neuer müssen Sie Windows Key + R drücken, gpedit.msc in Run Dialogfeld eingeben und Enter drücken, um den Local Group Policy Editor zu öffnen.
  2. Navigieren Sie im linken Bereich des Editors für lokale Gruppenrichtlinien zu:
    Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows Komponenten -> Internet Explorer -> Internet Systemsteuerung -> Allgemeine Seite
  3. Im rechten Bereich von Local Group Policy Editor sollten Sie eine einzelne Einstellung mit dem Namen Start Internet Explorer sehen, wobei die Registerkarten der letzten Browsersitzung auf Not Configured gesetzt sind. Wenn Sie darauf doppelklicken, erhalten Sie das folgende Windows:
  4. Wählen Sie nun Aktiviert und klicken Sie auf Übernehmen dann OK. Sie können nun den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor schließen und die Änderungen sehen, die Sie mit Internet Explorer vorgenommen haben.

Verwendung der Registry

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie put regedit in Run Dialogfeld ein und drücken Sie Enter, um den Registry Editor zu öffnen.
  2. Gehen Sie im Registrierungs-Editor im linken Bereich zu:
    HKEY_CURRENT_USERSoftwarePoliciesMicrosoftInternet Explorer
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Internet Explorer-Schlüssel und wählen Sie Neu -> Schlüssel. Benennen Sie die neue Taste ContinousBrowsing. Wählen Sie nun diesen soeben erstellten Schlüssel aus und kommen Sie in den rechten Bereich. Machen Sie einen Rechtsklick und wählen Sie Neu -> DWORD Wert, benennen Sie das DWORD als Aktivieren. Doppelklicken Sie darauf und Sie erhalten Edit DWORD Value box:
  4. Geben Sie im Feld DWORD bearbeiten Wert im Feld Wertdaten 1 ein, um Internet Explorer zu zwingen, von der vorherigen Sitzung zu starten. Klicken Sie auf OK, schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Lesen Sie auch: Reparieren: Windows Troubleshooter hat aufgehört zu arbeiten



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.