Kann aufgrund eines DDE-Server-Windowss nicht heruntergefahren werden



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10 ist dabei, das populärste Windows-Betriebssystem zu werden, aber trotz seiner Popularität berichten einige Benutzer von Fehlern. Einer dieser Fehler ist DDE Server Window: explorer.exe Application Error shutdown error, und heute werden wir versuchen, es zu beheben.

DDE-Server-Windows: explorer.exe Anwendungsfehler wird verursacht, wenn Sie versuchen, Ihren Computer herunterzufahren. Benutzer berichten, dass sie beim Drücken des Shutdown-Buttons diesen Fehler erhalten, der den Shutdown-Prozess verhindert. Genau wie bei vielen Fehlern, bevor Sie eine der Lösungen ausprobieren, sollten Sie nach den neuesten Windows 10-Updates suchen. Benutzer berichten, dass die Aktualisierung auf die neueste Version von Windows 10 das DDE-ServerWindows behebt: explorer.exe Anwendungsfehler, also halten Sie Ihr Windows 10 auf dem neuesten Stand.

So beheben Sie das DDE-Server-Windows: explorer.exe Anwendungsfehler in Windows 10

Die Meldung “DDE Server Window” kann das Herunterfahren Ihres PCs verhindern, aber die Benutzer haben auch die folgenden Probleme gemeldet:

  • DDE Server Window explorer.exe Speicher konnte nicht geschrieben werden – Nach Angaben von Benutzern wird manchmal eine Fehlermeldung angezeigt, dass der Speicher nicht geschrieben werden konnte. Das kann ein lästiger Fehler sein, aber Sie sollten ihn mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • DDE Server Window preventing restart – Zusätzlich zum Herunterfahren kann dieses Problem auch einen Neustart Ihres PCs verhindern. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, ist die Ursache höchstwahrscheinlich eine Anwendung eines Drittanbieters.
  • DDE Server Windowexplorer.exe Systemwarnung – Manchmal erhalten Sie eine Systemwarnung, wenn Sie versuchen, Ihren PC herunterzufahren. Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie Ihre Antiviren-Konfiguration ändern.
  • Windows 10 wird nicht heruntergefahren – Dies ist ein etwas häufiges Problem, und wir haben das ähnliche Problem auf unserem Computer wird nicht heruntergefahren Artikel, so stellen Sie sicher, dass es für weitere Lösungen zu überprüfen.

Lösung 1 – Fahren Sie Ihren Computer nicht vom Startmenü aus herunter



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Nach Ansicht der Benutzer erscheint dieses Problem, wenn Sie im Startmenü auf die Schaltfläche “Power” klicken, aber es gibt einen einfachen Workaround. Sie können Ihren PC über das Menü Win + X herunterfahren. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startknopf oder drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen.
  2. Wählen Sie nun Herunterfahren oder Abmelden > Herunterfahren aus dem Menü.

Eine andere Möglichkeit, Ihren PC zum Herunterfahren zu zwingen, ist die Verwendung des Shutdown-Befehls. Um das zu tun, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R, um den Run-Dialog zu öffnen.
  2. Geben Sie shutdown /s in das Eingabefeld ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.

Alternativ können Sie auch einfach die Power-Taste an Ihrem PC-Gehäuse drücken, um es herunterzufahren. Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie Ihre Energieoptionen überprüfen und Ihren PC so konfigurieren, dass er heruntergefahren wird, wenn Sie die Taste Power drücken.

Dies ist nur ein Workaround, aber durch die Verwendung sollten Sie in der Lage sein, Ihren PC ohne Fehler herunterzufahren.


Lösung 2 – Überprüfen Sie Ihren Antivirus

Antivirensoftware ist ein wichtiger Bestandteil jedes PCs, aber manchmal kann Ihr Antivirenprogramm Ihr Betriebssystem stören und einen Fehler im DDE-ServerWindows verursachen. Wenn Sie dieses Problem haben, sollten Sie versuchen, Ihren Antivirus zu deaktivieren und prüfen, ob das hilft.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, müssen Sie möglicherweise Ihr Antivirenprogramm deinstallieren. Um einen Antivirus vollständig zu deinstallieren, ist es immer eine gute Idee, ein spezielles Deinstallationsprogramm zu verwenden. Viele Antivirenunternehmen bieten Deinstallationsprogramme für ihre Software an, also laden Sie diese herunter und verwenden Sie sie für Ihre Antivirensoftware. Ein Uninstaller ist nützlich, da er alle Dateien und Registrierungseinträge entfernt. um sicherzustellen, dass Ihr Antivirus Ihr System in keiner Weise stört.

Nachdem Sie den Antivirus deinstalliert haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn ja, sollten Sie auf eine andere Antivirenlösung umsteigen. Es gibt viele großartige Antivirus-Tools, und wenn Sie nach einem neuen Antivirus suchen, empfehlen wir Ihnen dringend, Bitdefender oder Bullguard auszuprobieren.


Lösung 3 – Trennen Sie Ihren zweiten Monitor

Wenn Sie mehrere Monitore oder einen Laptop zusammen mit einem anderen Monitor verwenden, ist es ratsam, den zweiten Monitor abzuschalten, bevor Sie den Computer ausschalten. Einige Benutzer sagen, dass das funktioniert, aber das ist auch keine dauerhafte Lösung, sondern nur ein Workaround.


Lösung 4 – Neues Benutzerkonto anlegen

DDE Server Windows: explorer.exe Anwendungsfehler könnte mit Ihrem Benutzerkonto zusammenhängen, und um es zu beheben, möchten Sie vielleicht ein neues Konto erstellen. Folgen Sie dazu diesen Anweisungen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, navigieren Sie zum Abschnitt Konten.
  3. Wählen Sie aus dem Menü auf der linken Seite Familie & andere Personen. Wählen Sie im rechten Windowsbereich Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person.
  5. Auf dem nächsten Bildschirm wählen Sie Einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen.
  6. Geben Sie Ihre Kontoinformationen wie Benutzername und Passwort ein und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Nachdem Sie ein neues Konto erstellt haben, wechseln Sie zu diesem und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, müssen Sie möglicherweise Ihre persönlichen Dateien in ein neues Konto verschieben und es von nun an als Hauptkonto verwenden.


Lösung 5 – Deinstallation von Adobe Acrobat DC

Nach Angaben von Benutzern kann es manchmal zu Problemen mit dem DDE-Server-Windows kommen, wenn Sie versuchen, Ihren PC aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern herunterzufahren. Verschiedene Anwendungen können Windows 10 stören und diese und andere Fehler verursachen.

Eine Anwendung, die dieses Problem verursachen kann, ist Adobe Acrobat DC. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Adobe Acrobat DC von Ihrem PC entfernen. Sobald Sie die Anwendung entfernt haben, sollte das Problem vollständig behoben sein.

Beachten Sie, dass Sie manchmal alle mit Adobe Acrobat DC verbundenen Dateien entfernen müssen, um dieses Problem zu beheben. Sie können das manuell tun, aber der schnellere Weg ist die Verwendung des Deinstallationsprogramms.

Deinstallateure entfernen alle Dateien der problematischen Anwendung und entfernen die Anwendung vollständig von Ihrem PC. Wenn Sie Adobe Acrobat DC vollständig entfernen und verhindern möchten, dass dieser Fehler auftritt, sollten Sie IOBit Uninstaller (kostenlos) oder Revo Uninstaller ausprobieren.


Lösung 6 – Installation der neuesten Treiber

Wenn Sie Probleme beim Herunterfahren mit dem DDE-Server-Windows haben, könnte das Problem mit Ihren Treibern zusammenhängen. Mehrere Benutzer berichteten, dass ihre AMD-Treiber das Problem waren, aber nachdem sie die neuesten Treiber heruntergeladen und installiert hatten, wurde das Problem behoben. In einigen Fällen kann die Installation der neuesten Beta-Treiber helfen.

Um zu sehen, wie Sie Ihren Grafikkartentreiber aktualisieren können, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitung zur Aktualisierung Ihres Grafikkartentreibers zu lesen. Um sicher zu gehen, dass das Problem nicht wieder auftritt, ist es eine gute Idee, auch alle anderen Treiber auf Ihrem PC zu aktualisieren.

Da das manuelle Aktualisieren von Treibern ein langwieriger und langwieriger Prozess sein kann, sollten Sie ein Tool verwenden, das alle Ihre Treiber automatisch aktualisiert. Download TweakBit’s Driver Updater Tool (von Microsoft und Norton genehmigt), um es zu tun aut omatisch. Dieses Tool hilft Ihnen, dauerhafte Schäden an Ihrem PC zu vermeiden, indem Sie die falschen Treiberversionen herunterladen und installieren.

Haftungsausschluss: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.


Lösung 7 – Deaktivieren der Option Autohide taskbar

Viele Benutzer möchten ihre Taskleiste während der Arbeit ausblenden, aber manchmal kann das automatische Ausblenden der Taskleiste dazu führen, dass die DDE-Server-Windowsmeldung Ihr Herunterfahren verhindert. Um das Problem zu beheben, empfehlen die Benutzer, die Autohide-Option für die Taskleiste zu deaktivieren. Um das zu tun, müssen Sie nur das Folgende tun:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app. Sie können das schnell tun, indem Sie Windows Key + I Shortcut verwenden.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, gehen Sie zum Abschnitt Personalisierung.
  3. Wählen Sie Taskleiste aus dem Menü auf der linken Seite und stellen Sie sicher, dass die Option Taskleiste im Desktop-Modus automatisch ausblenden deaktiviert ist.

Danach erscheint diese Fehlermeldung nicht mehr und Sie sollten Ihren PC problemlos herunterfahren können. Viele Benutzer berichteten, dass diese Lösung für sie funktionierte. Wenn Sie also dieses Problem haben, empfehlen wir Ihnen dringend, es auszuprobieren.


Lösung 8 – Halten Sie Ihr Windows auf dem neuesten Stand

Wenn Sie Probleme mit dem Herunterfahren und dem DDE-ServerWindows haben, können Sie das Problem möglicherweise durch einfaches Aktualisieren Ihres Windows beheben. Standardmäßig installiert Windows 10 die Updates automatisch, aber manchmal verpassen Sie ein wichtiges Update.

Anstatt darauf zu warten, dass Windows selbstständig nach Updates sucht, können Sie manuell nach Updates suchen. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die Settings app und gehen Sie zu Update & Security.
  2. Klicken Sie auf Nach Updates suchen.

Windows sucht nun nach verfügbaren Updates. Wenn Updates verfügbar sind, lädt Windows diese automatisch im Hintergrund herunter. Sobald die Updates heruntergeladen sind, werden sie von Windows installiert, sobald Sie Ihren PC neu starten.

Microsoft ist sich dieses Problems bewusst, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie das Problem mit Hilfe von Windows Update beheben können. Wenn Ihr Windows 10 nicht auf dem neuesten Stand ist, aktualisieren Sie es und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist.

Das war’s, wir hoffen, dass mindestens eine dieser Lösungen Ihnen geholfen hat, Ihren Computer normal herunterzufahren. Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben, greifen Sie einfach zu den Kommentaren unten.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.