Aufgrund eines RuntimeBroker.exe-Fehlers in Windows 10



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Einige Leute haben kürzlich berichtet, dass sie aufgrund eines RuntimeBroker.exe Fehlers nicht in der Lage sind, nach Updates unter Windows 10 zu suchen. Nämlich, dass der Aktualisierungsprozess an einem bestimmten Punkt stecken bleibt, und wenn Sie nach Details suchen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

RuntimeBroker,exe

Die Gruppe oder Ressource ist nicht im richtigen Zustand, um die gewünschte Operation durchzuführen.

Es gibt einige Möglichkeiten, mit diesem Fehler umzugehen, und wir werden Ihnen im weiteren Text genau zeigen, was zu tun ist.

Was tun, wenn RuntimeBroker.exe Fehler während des Windows-Updates auftritt

Lösung 1 – WU Reset Script ausführen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wir haben kürzlich über ein spezielles Skript geschrieben, das alle Windows-Prozesse im Zusammenhang mit Updates zurücksetzt und verschiedene Update-Fehler behandelt. Und dieses Skript sollte mehr als hilfreich sein, um diesen Update-Fehler zu beheben. Um mehr über Windows Update Reset Script zu erfahren und es herunterzuladen, lesen Sie diesen Artikel.

Lösung 2 – Windows Update-Komponenten manuell zurücksetzen

Wenn Sie das WU-Reset-Skript nicht ausgeführt haben oder es aus irgendeinem Grund nicht verwenden möchten, können Sie versuchen, Windows Update-Komponenten manuell zurückzusetzen, und sehen, ob das Problem behoben ist. Das Ausführen eines Reset behebt beschädigte Windows Update-Komponenten und hilft Ihnen, Windows Updates normal zu installieren.

Um Windows Update Components manuell zurückzusetzen, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin)
  2. .

  3. Stoppen Sie den BITS, Cryptographic, MSI Installer und die Windows Update Services, um dies zu tun, geben Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie jeden Befehl eingegeben haben:
    • Netzanschlag wuauserv
    • net stop cryptSvc
    • Netzstoppbits
    • net stop msiserver
  4. Benennen Sie nun die Ordner SoftwareDistribution und Catroot2 um. Sie können die folgenden Befehle in der Eingabeaufforderung eingeben und nach Eingabe jedes Befehls die Eingabetaste drücken:
    • ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    • ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
  5. Starten Sie nun BITS, Cryptographic, MSI Installer und die Windows Update Services neu. Geben Sie dazu die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
    • Netto-Anfang wuauserv
    • net start cryptSvc
    • Netto-Startbits
    • Netzstart msiserver
  6. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie den Computer neu
  7. .

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen dringend, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Das war’s, ich hoffe, diese Lösungen haben Ihnen bei Ihrem Update-Problem geholfen. Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben, greifen Sie einfach zum Kommentarfeld unten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *