Kann nicht synchronisieren Meine Einstellungen in Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Ein Microsoft-Konto zu haben und Ihre Einstellungen und Inhalte damit zu synchronisieren, ist in Windows 10 wichtiger als je zuvor. Aber was ist, wenn Sie Ihre Einstellungen in Windows 10 nicht synchronisieren können? Keine Sorge, dafür haben wir eine Lösung.

So lösen Sie das Synchronisierungsproblem in Windows 10

  1. Feedback- und Diagnoseeinstellungen ändern
  2. Anmelden mit anderem Microsoft-Konto
  3. Verwenden Sie den Microsoft Account Troubleshooter
  4. SFC-Scan durchführen
  5. Ausführen eines DISM-Scans
  6. Aktualisieren von Windows 10
  7. Antivirus deaktivieren

Lösung 1 – Feedback- und Diagnoseeinstellungen ändern



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Die Hauptursache für Synchronisationsprobleme sind bei den meisten Menschen falsche Feedback- und Diagnoseeinstellungen. Sobald Sie die Feedback- und Diagnose-Einstellungen geändert haben, sollten Sie Ihre Einstellungen wieder normal synchronisieren können. Um diese Einstellungen zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Einstellungen öffnen
  2. Gehe zu Datenschutz, Feedback & Diagnose
  3. Ihre Diagnose- und Nutzungsdaten-Einstellungen sind wahrscheinlich auf Basic gesetzt. Einfach auf Erweitert oder höher setzen

Das Ändern der Feedback- und Diagnoseeinstellungen sollte das Synchronisationsproblem lösen. Wenn Sie Ihre Einstellungen jedoch auch nach dem Ändern der Feedback- und Diagnoseeinstellungen nicht synchronisieren können, stimmt wahrscheinlich etwas nicht mit Ihrem Microsoft-Konto überein.

Lösung 2 – Anmelden mit anderem Microsoft-Konto

Da Synchronisierung und Microsoft-Konto eng miteinander verbunden sind, ist Ihr Microsoft-Konto möglicherweise beschädigt, wenn Sie Ihre Einstellungen nicht synchronisieren können. Um das zu überprüfen, sollten Sie sich mit einem anderen Microsoft-Konto anmelden und sehen, ob das Problem noch besteht. Wenn Sie noch kein Microsoft-Konto haben, gehen Sie zu dieser Seite, um eines zu erstellen.

Wenn Sie ein weiteres Microsoft-Konto erstellt haben, folgen Sie diesen Anweisungen, um sich auf Ihrem Windows 10-Computer anzumelden:

  1. Gehe zu Einstellungen, Konten
  2. Gehen Sie zu Microsoft-Konto hinzufügen
  3. Geben Sie die Anmeldedaten Ihres neuen Kontos ein und folgen Sie den weiteren Anweisungen
  4. Sobald Sie sich bei dem neuen Microsoft-Konto angemeldet haben, prüfen Sie, ob Sie Ihre Einstellungen jetzt synchronisieren können. Wenn ja, war das Problem definitiv in Ihrem vorherigen Konto.

Lösung 3 – Verwenden Sie den Microsoft Account Troubleshooter

Um dieses Problem zu beheben, können Sie auch den Account Troubleshooter von Microsoft herunterladen und installieren. Denken Sie daran, dass Sie bei dem problematischen Konto angemeldet sein müssen, damit diese Lösung funktioniert.

Lösung 4 – SFC-Scan durchführen

Beschädigte oder fehlende Registrierungsschlüssel können verhindern, dass Ihre Einstellungen unter Windows 10 synchronisiert werden. Der schnellste und sicherste Weg, um auf Systemdateien zu prüfen, ist die Verwendung des Microsoft System File Checker. Das Dienstprogramm überprüft automatisch die Integrität aller Systemdateien und repariert die problematischen.

So führen Sie einen SFC-Scan durch:

1. Gehe zu Start > tippe cmd > rechtsklicke auf Eingabeaufforderung > wähle Als Administrator ausführen

2. Geben Sie nun den Befehl sfc /scannow ein

3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Lösung 5 – DISM-Scan durchführen

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, einen DISM-Scan durchzuführen. Starten Sie einfach Command Prompt als Administrator und geben Sie den folgenden Befehl ein: DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth.

Es ist erwähnenswert, dass der Scan manchmal bis zu 30 Minuten oder länger dauern kann. Warten Sie geduldig, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist und drücken Sie keine Taste.

Lösung 6 – Update Windows 10

Wenn dies ein Problem auf der Seite von Microsoft ist, stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Windows 10-Updates auf Ihrem Computer ausführen. Der Tech-Riese bringt regelmäßig Updates heraus, um das Betriebssystem zu optimieren und verschiedene von den Benutzern gemeldete Probleme zu beheben. Möglicherweise konzentrieren sich die neuesten Patches genau darauf, Probleme mit den Einstellungen zu beheben.

Gehen Sie also zu Einstellungen > Update & Sicherheit > klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Lösung 7 – Antivirus deaktivieren

Einige Benutzer berichteten, dass die Deaktivierung der Antivirensoftware das Problem behoben hat. Mit anderen Worten, schalten Sie Ihren Antivirus vorübergehend aus, warten Sie, bis alle Einstellungen synchronisiert sind, und schalten Sie den Antivirus dann wieder ein.

Vielleicht kann Ihnen diese schnelle Lösung helfen, also probieren Sie es aus.

Das sollte alles sein, ich hoffe, diese Lösungen haben Ihnen geholfen, das Synchronisationsproblem in Windows 10 zu lösen. Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder Vorschläge haben, greifen Sie einfach zum Kommentarfeld unten.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.