Kein Ton nach der Installation von NVIDIA Grafiktreibern[Fix]



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wie wir bereits wissen, wird auch die leistungsfähigste Hardware mangels geeigneter Software zu kurz kommen. Im besten Fall sind Sie in der Lage, auch mit generischen oder veralteten Treibern alles gut laufen zu lassen. Die meiste Zeit werden Sie jedoch mit vielen Problemen konfrontiert, die gelegentlich mehr als nur die Leistung des Grafikprozessors beeinträchtigen.

Ein Problem, das bei fehlerhaften Treibern recht häufig auftritt, ist der Sound, wie das Problem, bei dem einige Benutzer nach der Installation von NVIDIA-GPU-Treibern den Systemton komplett verlieren. Es gibt einige mögliche Abhilfen für dieses Problem, die unten aufgelistet sind:

So beheben Sie Soundprobleme durch fehlerhafte GPU-Treiber

Kein Sound auf Ihrem PC kann ein großes Problem sein, und viele Benutzer berichteten, dass ihr Sound nach der Aktualisierung der Nvidia-Treiber fehlt. Apropos Nvidia-Treiber und -Probleme: Die Benutzer berichteten auch über die folgenden Probleme:

  • Kein Sound nach dem Geforce-Update – Viele Anwender berichteten, dass ihr Sound nach dem Update ihrer Geforce-Treiber oder nach der Installation einer Geforce-Grafikkarte weg war. Sie sollten dies jedoch mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • Kein Ton nach der Installation der Grafikkarte Windows 10 – Laut Benutzer kann dieser Fehler manchmal nach der Installation einer neuen Grafikkarte auftreten. Dies wird höchstwahrscheinlich durch inkompatible Treiber verursacht.
  • Nvidia High Definition Audio funktioniert nicht unter Windows 10 – Mehrere Benutzer berichteten, dass ihr High Definition Audio nicht funktioniert. Dies kann durch Ihre Treiber oder durch BIOS-Einstellungen verursacht werden.
  • Nvidia-Grafikkarte kein Ton – Benutzer berichteten, dass ihr Ton bei der Verwendung von Nvidia-Grafiken komplett fehlt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise Ihre Nvidia- und Audiotreiber neu installieren.
  • Sound funktioniert nicht mit Nvidia – Dies ist ein relativ häufiges Problem mit Nvidia-Grafiken, aber Sie sollten es mit einer unserer Lösungen beheben können.

Lösung 1 – Audio-Ausgabegerät wechseln



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Manchmal ändern GPU-Treiber das Standard-Audioausgabegerät auf HDMI anstelle von Lautsprechern oder Kopfhörern. Glücklicherweise können Sie die Standardeinstellungen leicht wiederherstellen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol im Benachrichtigungsbereich und öffnen Sie Playback-Geräte.
  2. Bevorzugtes Gerät markieren und Als Standard setzen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Digital Audio/Monitor/HDMI und wählen Sie Disable aus dem Menü.
  4. Klicken Sie auf OK und prüfen Sie auf Änderungen.

Sobald Sie Ihre Lautsprecher als Standard-Wiedergabegerät eingestellt haben, sollte das Problem vollständig behoben sein.


Lösung 2 – Rollback-Audiotreiber

Zusätzlich können GPU-Treiber die Audiotreiber überschreiben, daher sollten Sie versuchen, sie auf eine frühere Version zurückzusetzen. Zusätzlich können Sie Realtek deaktivieren und nur generisches High Definition Audio Device verwenden. Dies ist das Verfahren für den Rollback des Fahrers:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Geräte-Manager aus dem Menü Win + X.
  2. Navigieren Sie zu Sound-, Video- und Gamecontroller. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek HD Audio und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Driver auf die Schaltfläche Roll Back Driver.
  4. Das sollte die vorherige Version zurückbringen und möglicherweise Ihre Soundprobleme beheben.

Wenn das Problem jedoch andauert, gehen Sie zur nächsten Lösung über.


Lösung 3 – Audiotreiber aktualisieren oder neu installieren

Wenn Ihr Sound noch nicht verfügbar ist oder es keine früheren Versionen gibt, zu denen Sie zurückkehren können, ist es am besten, den Treiber neu zu installieren. Um den neuesten Treiber herunterzuladen, müssen Sie die Website Ihres Motherboard- oder Soundkarten-Herstellers besuchen und den Download starten. d den neuesten Treiber für Ihr Gerät. Danach müssen Sie Ihren aktuellen Treiber wie folgt deinstallieren:

  1. Gehen Sie zurück zum Geräte-Manager und doppelklicken Sie auf Ihren Audiotreiber, um dessen Eigenschaften zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Treiber auf Deinstallieren.
  3. Wenn das BestätigungsWindows erscheint, klicken Sie auf Deinstallieren.
  4. Nun können Sie den heruntergeladenen Treiber installieren.
  5. Nach Abschluss der Installation starten Sie Ihren PC neu.

Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie das Problem ganz einfach behoben haben, indem sie sowohl Nvidia-Audio als auch ihre wichtigsten Audiotreiber von ihrem PC deinstallierten. Danach installiert Windows den Standard-Audiotreiber und das Problem sollte behoben sein.

Mehrere Benutzer behaupten, dass Sie Ihren ursprünglichen Audiotreiber nicht deinstallieren müssen. Stattdessen müssen Sie nur den Nvidia-Audiotreiber entfernen und das Problem sollte vollständig behoben sein.

Treiber automatisch aktualisieren (empfohlen)(2)

Wenn die vorherige Methode das Problem nicht behebt, versuchen Sie es mit einem Drittanbieterwerkzeug. Das manuelle Herunterladen von Treibern ist ein Prozess, der das Risiko birgt, dass der falsche Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann. Der sicherere und einfachere Weg, Treiber auf einem Windows-Computer zu aktualisieren, ist die Verwendung eines automatischen Tools wie TweakBit Driver Updater.

Driver Updater identifiziert automatisch jedes Gerät auf Ihrem Computer und gleicht es mit den neuesten Treiberversionen aus einer umfangreichen Online-Datenbank ab. Die Treiber können dann chargenweise oder einzeln aktualisiert werden, ohne dass der Anwender dabei komplexe Entscheidungen treffen muss. Hier ist, wie es funktioniert:

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
  2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
  3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss


Lösung 4 – GPU-Treiber neu installieren

Neben Audio-Treibern kann eine weitere Lösung die Neuinstallation von GPU-Treibern sein. In einigen Fällen kann der Installationsprozess wichtige Dateien beschädigen oder löschen. Installieren Sie in diesem Fall die neuesten Treiber für Ihren NIVIDA Grafikprozessor. Sie finden sie hier. Wenn Ihre Karte auf älteren Treibern läuft, können Sie diese durch Suchen finden. Wir empfehlen die Verwendung von Vollversionen anstelle von Beta-Versionen, um die Stabilität zu erhöhen.

Wenn Sie alle mit Ihrer Grafikkarte verbundenen Dateien vollständig entfernen möchten, können Sie dies mit dem Display Driver Uninstaller tun. Wir haben bereits eine kurze Anleitung zur Verwendung des Display Driver Uninstaller geschrieben, also lesen Sie diesen Artikel für detaillierte Anweisungen.


Lösung 6 – Onboard-Soundgerät im BIOS aktivieren

Die meisten Mainboard-Einstellungen, die klangbezogene Optionen abdecken, können nach der Installation von GPU-Treibern zu Fehlern führen. Glücklicherweise kann das Problem innerhalb der BIOS-Einstellungen gelöst werden:

  1. Starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie Delete kontinuierlich, bis die BIOS-Einstellungen angezeigt werden. Dies kann von Konfiguration zu Konfiguration unterschiedlich sein und hängt von Ihrem Motherboard ab. Die meiste Zeit sehen Sie den gültigen Befehl in der linken unteren Ecke.
  2. Navigieren Sie zu Onboard Sound Device und schalten Sie auf ON statt Auto.
  3. Änderungen speichern und BIOS beenden.
  4. Sie sollten den bekannten Startton hören.

Dieses Problem ist für NVIDIA-Grafiken häufig und spezifisch, sollte aber behoben werden, wenn Sie einige dieser Problemumgehungen ausprobiert haben.


Lösung 7 – Nvidia-Treiber sauber installieren

Viele Anwender berichteten, dass nach der Installation von Nvidia-Treibern der Ton fehlte. Sie können dieses Problem jedoch einfach durch eine saubere Installation Ihrer Treiber beheben. Dies ist relativ einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Laden Sie die neuesten Nvidia-Treiber herunter.
  2. Doppelklicken Sie auf die Setup-Datei, um sie auszuführen.
  3. Wenn Sie zum Menü Installationsoptionen gelangen, wählen Sie Benutzerdefiniert (Erweitert) und klicken Sie auf Weiter.
  4. Aktivieren Sie nun Führen Sie eine saubere Installation durch und klicken Sie auf Weiter.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen.

Nach Durchführung dieser Schritte werden Ihre ursprünglichen Treiber entfernt und Windows installiert stattdessen die neuesten Treiber. Mehrere Anwender berichteten, dass diese Lösung für sie funktionierte, also probieren Sie es einfach aus.


Lösung 8 – Nvidia HDMI Sound Adapter im BIOS deaktivieren

Wenn Sie nach der Installation von Nvidia-Grafiktreibern keinen Ton haben, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem BIOS und dessen Einstellungen. Nach Angaben der Benutzer ist es ihnen gelungen, dieses Problem zu beheben, nachdem sie den Nvidia HDMI-Soundadapter deaktiviert hatten.

Gehen Sie dazu ins BIOS und wählen Sie Erweitert > Onboard Devices. Dort sollten Sie Nvidia HDMI Sound Adapter finden und deaktivieren können. Dies ist relativ einfach, aber wenn Sie weitere Informationen darüber benötigen, wie Sie auf das BIOS zugreifen und diese Einstellung deaktivieren können, empfehlen wir Ihnen, das Handbuch Ihres Motherboards zu lesen.


Lösung 9 – BIOS aktualisieren

Nur wenige Benutzer behaupten, dass Sie dieses Problem beheben können, indem Sie das BIOS auf die neueste Version aktualisieren. Bevor wir beginnen, müssen wir erwähnen, dass das BIOS-Update ein potenziell gefährlicher Vorgang ist und wir nicht für eventuelle Schäden verantwortlich sind.

Die Aktualisierung des BIOS ist für jedes Motherboard unterschiedlich, und da es keinen universellen Leitfaden gibt, empfehlen wir Ihnen dringend, das Handbuch Ihres Motherboards zu lesen. Wir haben auch eine kurze Anleitung geschrieben, wie man sein BIOS flashen kann, also schaut einfach mal rein.

Vergessen Sie nicht, Ihre alternativen Lösungen mitzuteilen oder fachbezogene Fragen in den folgenden Kommentaren zu stellen!





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.