Dieser Schlüssel kann nicht verwendet werden, um diese Version von Windows error



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie einer der Windows 8-Benutzer sind, die versuchen, das Betriebssystem zu installieren, und Sie erhalten die Meldung, dass der Schlüssel nicht verwendet werden kann, um diese Version von Windows zu aktivieren, dann ist dies das speziell für Sie erstellte Tutorial. Für weitere Details zu diesem Thema und wie Sie die Windows-Aktivierungsfunktion im Betriebssystem reparieren können, lesen Sie bitte die folgenden Zeilen weiter.

Die Meldung Diese Taste kann nicht verwendet werden, um diese Version von Windows zu aktivieren, erscheint normalerweise in Windows nach der Verwendung des Windows Recovery-Tools oder einfach bei der Installation des Betriebssystems. Mit Hilfe einiger nützlicher Registry-Tweaks innerhalb des Betriebssystems sowie einiger zusätzlicher Schritte können Sie dieses Problem in kürzester Zeit beheben.

Jedoch Dieser Schlüssel kann nicht verwendet werden, um diese Version von Windows zu aktivieren, ist nicht die einzige Aktivierungsfehlermeldung, auf die Sie stoßen können, hier sind einige weitere Fehlermeldungen, die Sie mit den gleichen Lösungen beheben können:

  • Dieser Schlüssel kann nicht zur Aktivierung dieser Edition von Windows Server 2012 R2
  • verwendet werden.

  • Dieser Schlüssel kann nicht verwendet werden, um diese Edition von Windows zu aktivieren. Bitte versuchen Sie eine andere Taste
  • Diese Taste kann nicht zur Aktivierung von Windows auf diesem PC verwendet werden
  • Produktschlüssel kann nicht verwendet werden, um Windows auf diesem Computer zu aktivieren
  • Der von Ihnen eingegebene Produktschlüssel kann nicht zur Aktivierung dieser Edition von Windows
  • verwendet werden.

Tutorial zur Fehlerbehebung Dieser Schlüssel kann nicht verwendet werden, um diese Version von Windows in Windows 8, 8.1

zu aktivieren.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Deaktivieren Sie Ihre aktuelle Windows 10-Taste
  2. Verwendung einer digitalen Lizenz
  3. Verwenden Sie slui.exe
  4. Deaktivieren Sie Ihren Antivirus
  5. Aktivierung erzwingen

Fix: Dieser Schlüssel kann nicht verwendet werden, um diese Version von Windows zu aktivieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Windows Explorer Prozess neu starten

Das erste, was wir versuchen werden, ist, den Windows Explorer-Prozess neu zu starten. Nach Ansicht einiger Benutzer kann dieser Prozess manchmal die Windows-Aktivierung blockieren. Also könnte ein Reset das Problem lösen.

So starten Sie den Windows Explorer-Prozess in Windows 10 neu:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Prozesse. Suchen Sie Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart.
  3. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Neue Aufgabe.
  4. Geben Sie explorer.exe ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.

Jetzt müssen Sie nur noch einen einzigen Befehl aus der Eingabeaufforderung ausführen, um den Vorgang abzuschließen:

  1. Gehe zu Suchen, gib cmd ein und öffne Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: slmgr -aufbewahren
  3. Starten Sie Ihren Computer neu.
  4. Hinweis: Mehrere Benutzer berichteten, dass sie das Problem mit dem Befehl slmgr /upk behoben haben.

Lösung 2 – Verwendung einer digitalen Lizenz

Wenn Sie den Dieser Schlüssel kann nicht verwendet werden, um diese Version von Windows zu aktivieren, wenn Sie den Produktschlüssel manuell eingeben, besteht die Möglichkeit, dass ein Tippfehler auftritt. Daher ist es ratsam, die an Ihr Microsoft-Konto gebundene digitale Lizenz zu verwenden.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich einfach mit Ihrem Microsoft-Konto anzumelden, und das war’s dann auch schon. Hier ist, wie man das macht:

  1. Gehen Sie zur Anwendung Einstellungen.
  2. Öffnen Sie Update & Sicherheit > Aktivierung.
  3. Klicken Sie unter Microsoft-Konto hinzufügen auf Konto hinzufügen.
  4. Geben Sie Ihre Daten ein ail und Passwort und loggen Sie sich ein.
  5. Nun sollte Ihre Windows 10 Kopie aktiviert sein.

Wenn Ihr Lizenzschlüssel nicht mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist, versuchen Sie einige der folgenden Lösungen(2)

Lösung 3 – Verwenden Sie slui.exe

Slui.exe ist der in Windows integrierte Befehl, mit dem Sie Ihre Windows-Version manuell aktivieren können. Wenn Sie also Windows nicht mit früheren Methoden aktivieren konnten, können Sie es auch mit dieser Methode versuchen:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie slui.exe 3 ein und drücken Sie Enter.
  2. Geben Sie Ihren Produktschlüssel ein und prüfen Sie, ob Sie Windows jetzt aktivieren können.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie einen anderen Befehl slui.exe ausprobieren:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie slui.exe 4 ein und drücken Sie Enter.
  2. Geben Sie Ihren Produktschlüssel ein und prüfen Sie, ob Sie Windows jetzt aktivieren können.

Lösung 4 – Deaktivieren Sie Ihren Antivirus

Windows 10 und Antivirenprogramme von Drittanbietern kommen nicht sehr gut zurecht. Obwohl Antivirenprogramme von Drittanbietern normalerweise Probleme bei der Installation von Windows-Updates verursachen, können sie auch den Aktivierungsprozess blockieren.

Versuchen Sie also, Ihr Antivirenprogramm eines Drittanbieters vorübergehend zu deaktivieren, und prüfen Sie, ob Sie Ihre Kopie von Windows jetzt aktivieren können. Wenn Sie Windows immer noch nicht aktivieren können, fahren Sie mit der letzten Lösung in diesem Artikel fort.

Lösung 5 – Aktivierung erzwingen

Wenn keine der oben genannten Lösungen das Problem für Sie gelöst hat, versuchen Sie, die Aktivierung Ihrer Windows 10-Kopie zu erzwingen:

  1. Gehe zu Suchen, gib cmd ein und öffne Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
      • SLMGR.VBS -WAFFE
  3. Starten Sie nun Ihren Computer neu, geben Sie Ihren Aktivierungsschlüssel ein (Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierung) und öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) erneut.
  4. Geben Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
      • SLMGR.VBS -ATO
  5. Starten Sie Ihren PC neu. Das sollte Ihr Problem lösen.

Wenn Sie Ihren Lizenzschlüssel jedoch nicht standardmäßig eingeben können, können Sie die Eingabeaufforderung verwenden, um den Vorgang noch weiter zu erzwingen:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in die Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste: SLMGR.VBS -IPK XXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXX (statt XXXX-XXXX-XXXX-XXXX Ihren Lizenzschlüssel eingeben)
  3. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Verfahren Ihre Probleme behoben hat.

Das ist so ziemlich alles, was Sie tun müssen, um den Schlüssel zu reparieren, der nicht verwendet werden kann, um diese Version der Windows-Meldung zu aktivieren, die Sie beim Versuch, Windows zu aktivieren, erhalten. Wenn Sie unterwegs auf weitere Probleme stoßen, können Sie uns jederzeit im Kommentarfeld der unten stehenden Seite schreiben und ich werde Ihnen so schnell wie möglich weiterhelfen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.