Kindle Fire wird von Windows 10, 8, 7



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Kindle Fire ist ein beliebtes Tablett von Amazon, und aufgrund seiner soliden Hardware und Erschwinglichkeit gewann das Gerät schnell an Popularität. Obwohl Kindle Fire ein großartiges Gerät ist, berichteten viele Benutzer, dass ihr Tablett von Windows 10 nicht erkannt wurde, also werden wir Ihnen heute zeigen, wie man das behebt.

Kindle Fire wird von Windows 10 nicht erkannt, wie kann man es beheben?

Fix – Kindle Fire wird von Windows 10 nicht erkannt



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Installation des MTP-USB-Gerätetreibers

Wenn ein bestimmtes Gerät in Windows nicht erkannt wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Problem ein fehlender Treiber ist. Dieses Problem kann bei Smartphones und Tablets auftreten, und es kann sich leicht auch auf Kindle Fire auswirken. Um das Problem zu beheben, müssen Sie den fehlenden Treiber manuell installieren. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  2. Wenn der Geräte-Manager geöffnet wird, gehen Sie zu Ansicht und aktivieren Sie die Option Versteckte Geräte anzeigen.
  3. Suchen Sie Ihren Kindle Fire in Device Manager. Wenn seine Treiber nicht richtig installiert wurden, sollten Sie es als Portable Device mit einem gelben Ausrufezeichen daneben sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treiber aktualisieren -Option.
  4. Wählen Sie Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware.
  5. Wählen Sie Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen.
  6. Wählen Sie Tragbare Geräte und klicken Sie auf Weiter.
  7. Deaktivieren Sie die Option Kompatible Hardware anzeigen und wählen Sie MTP USB-Gerät. Klicken Sie auf Weiter, um den Treiber zu installieren.

Nach der Installation des MTP-Treibers erkennt Ihr PC Ihren Kindle Fire und Sie können problemlos Dateien übertragen. Beachten Sie, dass Sie in einigen Fällen verschiedene Treiber ausprobieren müssen, um dieses Problem zu lösen.

  • READ ALSO: Medienübertragungsprotokoll funktioniert nicht unter Windows 10 [Fix]

Treiber automatisch aktualisieren

Durch die manuelle Installation eines Treibers können Sie Ihr System beschädigen, während Sie die falsche Version herunterladen. Um diese Art von Problemen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, dies automatisch zu tun, indem Sie Tweakbit’s Driver Updater tool verwenden.

Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen und hilft Ihnen, Ihren PC nicht zu beschädigen, indem Sie die falschen Treiberversionen herunterladen und installieren. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

    1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
    2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
    3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Hinweis: Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Update” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos. (2 )

Lösung 2 – Download der neuesten Version von Kindle app

Wenn Ihr Kindle Fire von Windows 10 nicht erkannt wird, kann es an Ihrer Kindle App liegen. Ihr Tablett verwendet Kindle app für die Dateiübertragung, und wenn diese Anwendung veraltet ist, kann es zu bestimmten Problemen kommen. Mehrere Benutzer berichteten, dass die Installation der neuesten Version von Kindle für ihren Desktop das Problem behoben hat. Selbst wenn Sie die neueste Version von Kindle auf Ihrem PC haben, sollten Sie diese neu installieren und prüfen, ob das Problem damit behoben ist.

Lösung 3 – Stellen Sie Ihr Gerät als Kamera ein

Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem umgehen, indem Sie Ihr Kindle Fire als Kamera anschließen. Um das zu tun, wählen Sie einfach aus dem Pulldown-Menü Ihr Gerät als Kamera aus, nachdem Sie Kindle mit dem PC verbunden haben. Wenn Sie diese Option im Pulldown-Menü nicht finden, können Sie sie über den Abschnitt Einstellungen > Speicher auf Ihrem Tablett auswählen.

Andere Benutzer behaupten, dass Sie das Problem beheben können, indem Sie Ihr Kindle Fire als MTP oder USB-Gerät anschließen. Diese Option ist auch im Abschnitt Speicher oder im Pulldown-Menü verfügbar, also probieren Sie sie unbedingt aus. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise mehrmals zwischen verschiedenen Optionen wechseln müssen, bevor Windows Ihr Gerät erkennen kann.

Dies ist ein relativ häufiges Problem mit Android-Geräten unter Windows, jedoch ist dies keine dauerhafte Lösung, so dass Sie es höchstwahrscheinlich wiederholen müssen, wenn das Problem erneut auftritt.

Lösung 4 – Übertragen Sie Ihre Dateien über ein Wi-Fi-Netzwerk

Wenn Ihr PC Kindle Fire nicht erkennt, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie Ihre Dateien über Wi-Fi übertragen. Um das zu tun, müssen Sie Amazon Cloud Drive und File Manager verwenden. Andere nützliche Anwendungen, die Ihnen bei diesem Problem helfen können, sind Send to Kindle und Wi-Fi Explorer, also sollten Sie diese ebenfalls ausprobieren.

Mit diesen Anwendungen sollten Sie in der Lage sein, Dateien über Ihr Wi-Fi-Netzwerk an Kindle zu übertragen. Wir müssen erwähnen, dass dies nur ein Workaround ist, aber es könnte nützlich sein, wenn Sie dringend ein paar Dateien übertragen müssen. Beachten Sie, dass die Wi-Fi-Verbindung langsamer ist als die USB-Verbindung, so dass es eine Weile dauern kann, bis Sie größere Dateien übertragen können.

Lösung 5 – Versuchen Sie ein anderes Kabel

Wenn Ihr Kindle von Windows nicht erkannt wird, kann es an Ihrem Kabel liegen. Manchmal kann Ihr Kabel aufgrund von Beschädigungen oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren, und wenn das der Fall ist, sollten Sie es ersetzen. Nachdem Sie Ihr Kabel gewechselt haben, überprüfen Sie, ob Windows Ihren Kindle erkennt.

Laut Anwendern mussten sie mehrere verschiedene USB-Kabel ausprobieren, bevor sie das für sie passende fanden. Einige Benutzer schlagen auch vor, ein Nicht-Amazon-Kabel zu verwenden, also vergewissern Sie sich, dass Sie das ausprobieren. Diese Lösung funktioniert in den meisten Fällen, aber es kann einige Zeit dauern, bis Sie das für Ihr Gerät geeignete Kabel gefunden haben.

Lösung 6 – Verbinden Sie Ihren Kindle mit dem PC und starten Sie ihn neu

Nach Angaben von Benutzern können Sie dieses Problem beheben, indem Sie Kindle einfach mit Ihrem PC verbinden und einige Male neu starten. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Verbinden Sie Kindle mit dem PC.
  2. Während Kindle angeschlossen ist, starten Sie es neu.
  3. Wenn alles in Ordnung ist, hören Sie ein Verbindungsgeräusch. Wenn nicht, wiederholen Sie die vorherigen Schritte ein paar Mal, bis Sie den Verbindungston hören.
  4. Nachdem Sie das Verbindungsgeräusch gehört haben, geben Sie Ihren PIN-Code auf dem Kindle ein. Möglicherweise erhalten Sie eine Meldung über ein Ladegerät mit niedriger Kapazität. Wenn ja, ignorieren Sie einfach die Nachricht.
  5. Gehe nun zu Dieser PC und du solltest Fire drive neben Meine Bilder oder

    finden können. 5) Meine Musik.

Laut Anwendern wird Kindle von ihrem PC nur erkannt, wenn er mit geringer Kapazität lädt. Es gibt wahrscheinlich einen Fehler, der dieses Problem verursacht, aber es sollte in einem der zukünftigen Updates behoben werden.

Lösung 7 – Beide Geräte ausschalten und mit Calibre Dateien übertragen

Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise umgehen, indem Sie Ihre Dateien einfach mit Calibre übertragen. Um das zu tun, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schalten Sie Ihren PC und Kindle aus und trennen Sie alle Kabel.
  2. Schalten Sie Ihren PC wieder ein.
  3. Öffnen Sie nun Calibre und verbinden Sie den Kindle mit dem PC.
  4. Schalten Sie den Kindle ein.

Danach sollte der PC Ihr Gerät erkennen und Sie können problemlos Dateien übertragen.

Lösung 8 – Verbinden Sie Ihr Gerät mit einem anderen USB-Anschluss

Viele Benutzer berichteten, dass ihr Kindle nicht erkannt wurde, wenn er an einen USB 3.0-Anschluss angeschlossen war. Der USB 3.0-Standard ist relativ neu, und einige ältere Geräte verfügen möglicherweise nicht über die erforderlichen Fähigkeiten, um damit zu arbeiten.

Wenn Sie einen USB 3.0-Anschluss verwenden, versuchen Sie stattdessen, Kindle an den USB 2.0-Anschluss anzuschließen. Mehrere Benutzer berichteten, dass die Verwendung des USB 2.0-Ports das Problem für sie behoben hat, also probieren Sie es unbedingt aus. Andererseits berichteten mehrere Benutzer, dass ihr Kindle nur erkannt wurde, wenn er an einen USB 3.0-Port angeschlossen war.

Wir müssen erwähnen, dass diese Lösung nicht immer erfolgreich ist, so dass Sie sie möglicherweise ein paar Mal wiederholen müssen, bevor Ihr Gerät von Windows erkannt wird. Dies ist keine dauerhafte Lösung, so dass Sie es wiederholen müssen, wenn das Problem erneut auftritt.

Lösung 9 – Treiber neu installieren

Wenn ein bestimmtes USB-Gerät von Windows nicht erkannt wird, könnte das häufige Problem Ihre Treiber sein. Um dieses und viele andere Probleme zu beheben, müssen Sie Ihre Treiber neu installieren. Dies ist relativ einfach, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie Ihren Kindle. Wenn Sie es nicht finden können, müssen Sie möglicherweise die Option Versteckte Geräte anzeigen aktivieren. Weitere Anweisungen dazu finden Sie unter Lösung 1.
  2. Sobald Sie Ihr Gerät gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treiber aktualisieren.
  3. Wählen Sie Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware.
  4. Geben Sie C:/Windows/WinSxS in Suchen Sie nach Treibern in diesem Feld und aktivieren Sie Unterordner einbeziehen. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  5. Windows scannt nun den Ordner und installiert die erforderlichen Treiber.

Nachdem die erforderlichen Treiber installiert sind, sollte das Problem mit Kindle verschwinden.

Lösung 10 – Installieren Sie Ihren Kindle-Treiber

Manchmal kann ein bestimmter Fehler mit Treibern dazu führen, dass Ihr Gerät von Windows 10 nicht erkannt wird. Sie können dieses Problem jedoch ganz einfach beheben, indem Sie Ihre Treiber neu installieren. Folgen Sie dazu diesen einfachen Schritten:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kindle mit dem PC verbunden ist.
  2. Navigieren Sie nun zu Geräte-Manager.
  3. Suchen Sie Kindle in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  4. Es erscheint eine Warnmeldung. Klicken Sie auf Deinstallieren, um den Treiber zu entfernen.
  5. Ziehen Sie nach dem Entfernen des Treibers das USB-Kabel ab und schließen Sie es wieder an.
  6. Windows installiert nun die notwendigen Treiber.

Nach der Neuinstallation des Kindle-Treibers sollten alle Probleme mit Kindle Fire behoben werden.

Zusätzlich zum Kindle-Treiber schlagen einige Benutzer vor, USB-Massenspeichergerät neu zu installieren. Dieses Gerät befindet sich im Abschnitt Universal Serial Bus Controller . versteckte Geräte aufdecken müssen.

Nachdem Sie den Treiber entfernt haben, müssen Sie den Kindle trennen und sowohl Ihren PC als auch Kindle neu starten. Sobald beide Geräte neu starten, verbinden Sie sie und Ihr Kindle wird erkannt.

Lösung 11 – Datei als E-Mail-Anhang senden

Dies ist nur ein Workaround, aber es kann nützlich sein, wenn Sie dringend einige Dateien übertragen müssen. Laut Benutzer können Sie die notwendigen Dateien als E-Mail-Anhang an Ihren Kindle senden, um dieses Problem zu umgehen. Dies ist ein einfacher Workaround, der hilfreich sein kann, aber nicht geeignet ist, wenn Sie größere Dateien übertragen müssen.

Lösung 12 – Geben Sie Ihren Kindle PIN-Code ein

Viele Anwender verwenden PIN-Code, um ihre Geräte vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Manchmal kann Ihre PIN jedoch dazu führen, dass Kindle vom PC nicht erkannt wird. Um dieses Problem zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren PIN-Code eingeben, sobald Sie Kindle mit dem PC verbinden. Danach wird das Gerät erkannt und Sie können problemlos Dateien übertragen.

Lösung 13 – Versuchen Sie, Ihren PC ein- und auszuschalten, während Kindle angeschlossen ist

Eine andere Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, den Kindle einfach an den PC anzuschließen und dann den PC auszuschalten. Warten Sie nach dem Ausschalten des Computers einige Sekunden und schalten Sie ihn wieder ein. Sobald Ihr PC eingeschaltet ist, sollte Ihr Kindle erkannt werden. Dies ist nicht die zuverlässigste Lösung, daher müssen Sie sie möglicherweise einige Male wiederholen, bevor Windows Ihren Kindle erkennt.

Lösung 14 – Führen Sie die Datei wpdmtp.inf aus

Möglicherweise können Sie dieses Problem lösen, indem Sie einfach die Datei wpdmtp.inf installieren. Um das zu tun, müssen Sie diesen einfachen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie den Datei Explorer und gehen Sie zu C:/WindowsINF Verzeichnis.
  2. Suchen Sie wpdmtp.inf, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Install aus dem Menü.

Nach der Installation sollten Sie Kindle problemlos mit Ihrem PC verwenden können.

Lösung 15 – Update Kindle Firmware

Nach Angaben der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise durch ein Update der Kindle-Firmware lösen. Firmware-Update behebt häufig Kompatibilitätsprobleme, und wenn Ihr Kindle von Windows 10 nicht erkannt wird, kann dies durch ein Firmware-Update behoben werden.

Wir müssen Sie warnen, dass ein Firmware-Update ein fortgeschrittenes Verfahren ist, und wenn Sie Ihre Firmware nicht richtig aktualisieren oder ein falsches Update installieren, können Sie Ihrem Kindle irreversible Schäden zufügen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Firmware zu aktualisieren, seien Sie besonders vorsichtig und denken Sie daran, dass Sie diese auf eigenes Risiko aktualisieren.

Lösung 16 – Aktiviere ADB auf deinem Kindle

Je nach Benutzer können Sie dieses Problem beheben, indem Sie ADB auf Ihrem Kindle Fire aktivieren. Um dieses Problem zu beheben, navigieren Sie einfach zu Einstellungen > Gerät und schalten Sie die Option ADB ein. Auf der anderen Seite behaupten einige Benutzer, dass ADB das Problem ist, also wenn Sie es benutzen, versuchen Sie es auszuschalten und überprüfen Sie, ob das das Problem löst. Danach sollte Ihr PC Kindle problemlos erkennen können.

Lösung 17 – Verwendung eines USB-Hubs

Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise durch die Verwendung eines USB-Hubs umgehen. USB-Hubs sind nützlich, wenn Sie mehrere USB-Geräte, aber nicht genügend Anschlüsse an Ihrem PC haben. Nur wenige Benutzer behaupten, dass die Verwendung des USB-Hubs, um ihren Kindle an den PC anzuschließen, das Problem behebt.

Lösung 18 – Lassen Sie Ihren Kindle für einige Minuten angeschlossen

Ein paar Benutzer berichteten, dass sie das Problem behoben haben, indem sie ihren Kindle einfach an den PC angeschlossen ließen. Laut ihnen, Das Gerät wurde ursprünglich nicht erkannt, aber nachdem es für ein paar Minuten angeschlossen war, konnte es von Windows erkannt werden. Dies ist eine ungewöhnliche Lösung, aber Sie sollten sie trotzdem ausprobieren.

Lösung 19 – Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät auf der Ignorierliste von Calibre

steht.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Ihr Gerät in Calibre auf der Ignorierliste steht, was Windows daran hindern kann, es zu erkennen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Calibre öffnen und überprüfen, ob Ihr Kindle auf der Ignorierliste steht. Wenn ja, stellen Sie sicher, dass Sie es entfernen, und das Problem sollte behoben werden.

Kindle Fire ist ein großartiges Gerät, aber wie Sie sehen können, können bestimmte Probleme damit unter Windows 10 auftreten. Wenn Ihr Gerät auf einem Windows 10-PC nicht erkannt wird, probieren Sie eine der Lösungen aus diesem Artikel aus.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *